Die Suche ergab 1174 Treffer

von Hauke Heffels
Mo 16. Dez 2013, 10:04
Forum: Test & Technik, Funktion & Service
Thema: Üben ... üben
Antworten: 89
Zugriffe: 12237

Re: Üben ... üben

Hallo Starks, ok das mit dem Referenzzapfen ist eine gute Idee, mache ich nicht so sondern eher ein Prototeil das ich gerne ausspanne und mir von allen Seiten ansehe und vermesse. Ich will da manches Bauteil auch prüfen in der Funktion zu anderen Baugruppen. Manchmal ist zwar eine Tasche absolut mas...
von Hauke Heffels
So 15. Dez 2013, 17:31
Forum: Test & Technik, Funktion & Service
Thema: Üben ... üben
Antworten: 89
Zugriffe: 12237

Re: Üben ... üben

@ Starks völlig in Ordnung das solche Fräser immens viel kosten. Meine Sichtweise drauf, auch im Kosten Nutzen Verhältnis, ist und das muss auch so sein eine andere. Ich habe eben die Kleinserie, oder die Restauration und da ist ein Abwälzfräser keine wirkliche Option neben der Tatsache das ich die ...
von Hauke Heffels
So 15. Dez 2013, 13:28
Forum: Neuigkeiten & Gerüchte
Thema: A. Lange & Söhne - Wie es wirklich war
Antworten: 78
Zugriffe: 5287

Re: A. Lange & Söhne - Wie es wirklich war

Ist es in der heutigen Zeit nicht mehr möglich ehrlich zu sein? Immer wieder diese schöngeredeten Geschichten ( das habe ich noch freundlich geschrieben). Egal ob in meinem Umfeld, den Medien, der Politik; überall diese Geschichten, welche einen Geschmack hinterlassen. So ist das Andi.... im übrige...
von Hauke Heffels
So 15. Dez 2013, 13:26
Forum: Test & Technik, Funktion & Service
Thema: Üben ... üben
Antworten: 89
Zugriffe: 12237

Re: Üben ... üben

Weil die Triebe bei den Uhrmachern aus dem vollem Material und nicht als Zahnscheibe sondern mit einem Scheibenfräsen gefräst werden, kann er zu diesen Arbeitsmethoden hier auch keine Tipps erhalten weil das niemand so macht. Wird schon einen Grund haben :wink: Dennoch spannend 8) Verzahnungen in 2 ...
von Hauke Heffels
So 15. Dez 2013, 13:05
Forum: Neuigkeiten & Gerüchte
Thema: A. Lange & Söhne - Wie es wirklich war
Antworten: 78
Zugriffe: 5287

Re: A. Lange & Söhne - Wie es wirklich war

BSBV hat geschrieben:ALS wäre nicht da wo sie jetzt sind, wenn sie nicht Damals tatkräftige Unterstützung von JLC und IWC bekommen hätten.

ALS war/ist es wert, das ihnen geholfen wurde. Nur schade, das die Vergangenheit, was diese Zeit betrifft, gerne schnell vergessen wird.

:thumbsup:
von Hauke Heffels
Mi 11. Dez 2013, 11:59
Forum: Neuigkeiten & Gerüchte
Thema: A. Lange & Söhne - Wie es wirklich war
Antworten: 78
Zugriffe: 5287

Re: A. Lange & Söhne - Wie es wirklich war

Das sind aber jetzt Geschichten die hier erzählt werden, nu sach mal .... in Glashütte war das anders da haben 3 Mitarbeiter des Kombinates einen Katalog von ALS gefunden und haben aus Nix, Ärmel hoch eine, ach was sag ich DIE Luxusmarke in Null Komma NIX ( da ist das Nix wieder ) alles gewuppt.... ...
von Hauke Heffels
Mi 11. Dez 2013, 11:52
Forum: Test & Technik, Funktion & Service
Thema: Üben ... üben
Antworten: 89
Zugriffe: 12237

Re: Üben ... üben

Interessante Diskussion 8) Mit welchen Spannmitteln spannt ihr diese Fräser ein ? Schrumpffutter ? Ich bevorzuge eine Minimalschmierung mit Druckluft. Messing und Neusilber bereitet mit da weniger Probleme als Stahl. Auch da ist meine Erfahrung das die Angaben der Hersteller ( böse gedacht zunächst ...
von Hauke Heffels
So 17. Nov 2013, 16:18
Forum: Test & Technik, Funktion & Service
Thema: Abdichtung Recheckiges Uhrenglas Taucheruhr
Antworten: 10
Zugriffe: 1351

Re: Abdichtung Recheckiges Uhrenglas Taucheruhr

Loctide 350
aushärten mit UV Lampe
von Hauke Heffels
Di 5. Nov 2013, 13:45
Forum: Uhren-Diskussion (Aktuelle Modelle ab 1980)
Thema: Parnis eingetroffen
Antworten: 564
Zugriffe: 48217

Re: Parnis eingetroffen

Schon merkwürdig.... im Jahre 1958 wurde von Fridolin Wiget und Willy Godon ein neues Schuluhren Caliber an der Uhrmacherschule La Chaux de Fonds entwickelt und präsentiert. Es trug die Bezeichnung 49.9 und wurde unter Insidern der Schweizer Uhrenindustrie verpönt, da es die Entwicklungen der damal...
von Hauke Heffels
Fr 1. Nov 2013, 17:07
Forum: Test & Technik, Funktion & Service
Thema: Gangenauigkeit bei Rolex-Werken
Antworten: 139
Zugriffe: 29541

Re: Gangenauigkeit bei Rolex-Werken

Hallo Hauke, vielen Dank fuer die ausführlichen Erklärungen. Was ist Deiner Meinung nach denn die Ursache fuer das Eiern? Gruss, Michael Ich kann das natürlich nur aus der Ferne beurteilen weil ich die Uhren ja nicht kenne. - waren die Uhren neu / nie vorher im SAV ? - wer hat den Service gemacht R...
von Hauke Heffels
Do 31. Okt 2013, 11:29
Forum: Test & Technik, Funktion & Service
Thema: Gangenauigkeit bei Rolex-Werken
Antworten: 139
Zugriffe: 29541

Re: Gangenauigkeit bei Rolex-Werken

@ Thomas Die von dir geschilderten Mängel sind natürlich unschön, ärgerlich und sind keinesfalls zu akzeptieren. Gerade bei der Daytona kann ich derartige Vorkommnisse nicht nach vollziehen. Ein Fingerprint auf dem ZB oder eine nicht gerade sitzende Lunette sind Probleme des 1. Lehrjahres und nicht ...
von Hauke Heffels
Di 29. Okt 2013, 22:01
Forum: Test & Technik, Funktion & Service
Thema: Gangenauigkeit bei Rolex-Werken
Antworten: 139
Zugriffe: 29541

Re: Gangenauigkeit bei Rolex-Werken

Gut das wir das persönliche nun geklärt haben Michael :!: Ich kann die von dir geschilderten Mängel aus meiner Praxis nicht bestätigen, nichts anders ist meinen Postings zu entnehmen. Damit habe ich NICHT zum Ausdruck gebracht das dieser Mangel bei der Uhr von THE oder anderen Besitzern nicht vorhan...
von Hauke Heffels
Di 29. Okt 2013, 16:05
Forum: Test & Technik, Funktion & Service
Thema: Gangenauigkeit bei Rolex-Werken
Antworten: 139
Zugriffe: 29541

Re: Gangenauigkeit bei Rolex-Werken

Nachdem das einzige Chronographenwerk von Rolex meines Wissens kein Datum hat, sind die im Bild gezeigten WErke vielleicht gar nciht von Rolex. Das hat ja auch keiner gesagt. Aber die COSC Messung wird immer nur mit dem Sekundenzeiger vorgenommen, daher würde diese Minutenzeiger Geschichte nicht au...
von Hauke Heffels
Fr 25. Okt 2013, 09:52
Forum: Test & Technik, Funktion & Service
Thema: Gangenauigkeit bei Rolex-Werken
Antworten: 139
Zugriffe: 29541

Re: Gangenauigkeit bei Rolex-Werken

Ich will hier niemanden seine gemachte, gefühlten oder bestätigten Wahrnehmungen etc. ausreden. Niemanden bekehren oder überzeugen ich habe nichts von der mehr oder eine weniger verkauften Uhr dieser oder jener Marke ich handele nicht mit Uhren ( zumindest nicht mit modernen Marken ).... aber eines ...
von Hauke Heffels
Mi 23. Okt 2013, 09:21
Forum: Test & Technik, Funktion & Service
Thema: Das Saros-System der Rolex Sky-Dweller (Achtung: Mathematik)
Antworten: 24
Zugriffe: 3291

Re: Das Saros-System der Rolex Sky-Dweller (Achtung: Mathema

Herzlich Dank für die Erläuterungen und den Beitrag.