Die Suche ergab 1036 Treffer

von Albert H. Potter
05 Mär 2006, 16:28
Forum: Test & Technik, Funktion & Service
Thema: Neusilber (und hallo ans Watchtime-Forum)
Antworten: 14
Zugriffe: 4437

Nickelplatinen werden schon blank, wenn wenn man die entsprechende Reinigung vornimmt. Es gibt in vielen Reinigungsflüssigkeiten Zusätze mit entoxidierender Wirkung. Auch angelaufenes Messing wird hier wieder blank. Der berüchtigte Herr Großmann hat sich in seinem viel beachteten Werk „Abhandlung üb...
von Albert H. Potter
05 Mär 2006, 12:12
Forum: Test & Technik, Funktion & Service
Thema: Chemisches Bläuen von Schrauben
Antworten: 22
Zugriffe: 11499

Die gleichmäßige Hitzeverteilung ist ein großer Knackpunkt, denn das Werkstück kann ja verschieden dicke Stellen haben. Im Extremfall tut sich an der dicksten Stelle gar nichts, während eine dünne Spitze am anderen Ende schon glüht. Für die Gleichmäßigkeit gibt es viele Tricks. Das schlechteste Verf...
von Albert H. Potter
05 Mär 2006, 11:41
Forum: Uhren-Diskussion (Vintage Modelle bis 1979)
Thema: Taschenuhren aus Holz - Bronnikow
Antworten: 12
Zugriffe: 7786

Neulich war ein Restauratoren-Kränzchen. Da habe ich mitbekommen, wie sich zwei Restauratoren über die Zahnradfertigung bei Bronnikov unterhalten haben. Die Zahnräder sind einfach geschnitten worden, als wäre das Material Metall. Hier gab es kein Zusammensetzen des Rades aus Stücken unter Berücksich...
von Albert H. Potter
05 Mär 2006, 00:47
Forum: Neuigkeiten & Gerüchte
Thema: Audemars Piguet Millenary Le Temps Ovale
Antworten: 12
Zugriffe: 4042

Die schielt ja !
Die blaue Naht am Band ist das fiese Detail am Rande ....
von Albert H. Potter
04 Mär 2006, 19:14
Forum: Test & Technik, Funktion & Service
Thema: Chemisches Bläuen von Schrauben
Antworten: 22
Zugriffe: 11499

Früher hat man Stahlteile nach dem Härten thermisch angelassen. Beim Härten wird der Stahl geglüht und abgeschreckt. Dabei verändert sich die Struktur im Metall. Das Stahlteil ist jetzt glashart und damit zerbrechlich. Damit es seine Funktion wahrnehmen kann, muß dieser Härtevorgang kontrolliert zur...
von Albert H. Potter
04 Mär 2006, 18:42
Forum: Uhren-Diskussion (Aktuelle Modelle ab 1980)
Thema: Welche Ausschlußkriterien habt Ihr?
Antworten: 83
Zugriffe: 11007

Ich glaube, wenn ich alle meine Ausschlußkriterien zusammennehme, weiß ich, warum ich mich mit vielen Uhren so schwer tue. Also: - Automatikaufzug - kleine Sekunde zwischen 4 und 5 (tödlich !) - doppelte Schwanenhalsfeinregulierung - Datumsfenster - Komplikationen, die plakativ das Zifferblatt verun...
von Albert H. Potter
02 Mär 2006, 23:13
Forum: Test & Technik, Funktion & Service
Thema: GrandSeiko Kaliber vs. Rolex3135
Antworten: 144
Zugriffe: 29057

Was hat denn das Verreißen mit dem Angebot zu tun ? Die Armbanduhr-Marken, die bei uns im Geschäft ausliegen, reizen mich schon lange nicht mehr. Ich glaube, man wird so, wenn man andauernd seine Nase in Uhren steckt. Wirklich beeindrucken kann eigentlich nur alte Handwerkskunst, die man in den heut...
von Albert H. Potter
02 Mär 2006, 20:36
Forum: Test & Technik, Funktion & Service
Thema: Omega Quarzkaliber 1538
Antworten: 30
Zugriffe: 9749

Das Werk der TAG-Heuer ist auch von ETA. Die genaue Bezeichnung kannst Du mit einer Lupe auf der Grundplatine neben dem Batteriefach erkennen. Das gesamte Werk ist mit einer Metallhaube abgedeckt. Die ist aber nur mit zwei Schrauben befestigt. Du kannst sehr gut die hochmpfindlichen Spulen erkennen,...
von Albert H. Potter
02 Mär 2006, 17:06
Forum: Test & Technik, Funktion & Service
Thema: GrandSeiko Kaliber vs. Rolex3135
Antworten: 144
Zugriffe: 29057

Eigentlich will ich meine Senf nicht auch noch dazu geben. Daher will ich etwas zum schwierigen Problem der Literaturbeschaffung beitragen. Es ist extrem schwer herauszubekommen, welche Uhrenbücher wirkliches Wissen enthalten. Schon lange bin ich dabei Kopiervorlagen zu erstellen, um das Literaturpr...
von Albert H. Potter
02 Mär 2006, 00:32
Forum: Uhren-Diskussion (Aktuelle Modelle ab 1980)
Thema: Extrem, extremer...Testverfahren für die ultmative Extremuhr
Antworten: 19
Zugriffe: 3779

Die G-Shock oder dieses 30m-wasserdicht Gerät ?
von Albert H. Potter
02 Mär 2006, 00:29
Forum: Uhren-Diskussion (Aktuelle Modelle ab 1980)
Thema: Extrem, extremer...Testverfahren für die ultmative Extremuhr
Antworten: 19
Zugriffe: 3779

Das Thema ist eigentlich interessant. Zunächst müßte man die Randbedingungen festlegen. Gegen welche Extreme soll die Uhr geschützt sein und wie ist die Funktionssicherheit eingestuft. Welche Ganggenauigkeit soll die Uhr haben ? Wie darf die Genauigkeit während des Störeinflusses abweichen ? Gangwer...
von Albert H. Potter
01 Mär 2006, 22:50
Forum: Uhren-Diskussion (Aktuelle Modelle ab 1980)
Thema: Extrem, extremer...Testverfahren für die ultmative Extremuhr
Antworten: 19
Zugriffe: 3779

Der Einsatz einer Waschmaschine kann sehr aufschlußreich sein. Kochwäsche, Schleudergang, so trennt man die Spreu vom Weizen. Um wissenschaftlich zu bleiben, sollte man immer mit dem gleichen Waschprogramm testen ! Um die Kratzfestigkeit zu testen kann man statt Megaperls noch einige Nägel oder Hart...
von Albert H. Potter
01 Mär 2006, 21:38
Forum: Test & Technik, Funktion & Service
Thema: Omega Quarzkaliber 1538
Antworten: 30
Zugriffe: 9749

Die ETA-Werke von Omega kann man ruhig mit anderen ETA-Werken der Konzernschwestern vergleichen. Was bei manchem Omega-Werk gemacht wurde, ist eine Metallplatte mit Streifenschliff über den E-Block zu schrauben, eine beachtliche Entwicklungsleistung. Früher hatte Omega Quarzwerke aus eigener Entwick...
von Albert H. Potter
28 Feb 2006, 20:38
Forum: Test & Technik, Funktion & Service
Thema: Was kostet ein halber Federsteg ... bei Breitling?
Antworten: 11
Zugriffe: 3183

Ich habe noch nicht gehört, daß ein Hersteller halbe Federstege anbietet. Wer so etwas an seinen Uhren montiert, preßt die Stege in der Regel in den entsprechenden Teil der Schließe ein. Das Ersatzteil heißt dann nicht halber Steg, sondern Schließe/Innenteil bzw Schließe/komplett. Ein solches Ersatz...
von Albert H. Potter
27 Feb 2006, 21:06
Forum: Test & Technik, Funktion & Service
Thema: Omega De Ville
Antworten: 17
Zugriffe: 5817

Ich glaube Christian, Du tust den Frauen unrecht. Es gibt nicht viele mechanische Damenuhren, die wirklich gute Gangergebnisse liefern, zumindest halten sie im Vergleich mit den Herrenuhren nicht stand. Wenn sich nach einer gewissen Zeit die Abweichungen addiert haben, muß die Uhr neu gestellt werde...