IWC Cal.8541B - alles original, und doch nicht

Allgemeine Diskussionen rund um Vintage-Uhren (Oldtimer)
watchhans18
Beiträge: 283
Registriert: 16 Nov 2013, 20:09
Wohnort: Hannover
Tätigkeit: Freizeitbewältiger

Re: IWC Cal.8541B - alles original, und doch nicht

Beitrag von watchhans18 » 15 Jun 2021, 17:27

Da dies hier wohl doch einige interessiert, eine kurzes Update.
Ich bin definitiv Betrügern auf den Leim gegangen :angry: Keine Uhr, Geld weg! :crying:
Die Klageschrift mit Strafanzeige und Strafmandat sind heute bei der Staatsanwaltschaft gelandet.
Bin gespannt, wie's weitergeht.

Benutzeravatar
lottemann
Beiträge: 7630
Registriert: 15 Feb 2006, 11:52
Wohnort: BaWü

Re: IWC Cal.8541B - alles original, und doch nicht

Beitrag von lottemann » 16 Jun 2021, 06:21

Ich drück Dir die Daumen, dass da noch irgendwas Erfreuliches passiert.

Letzte 14 Tage zwei Anzeigen bei ebay-kleinanzeigen:
Atmos und Seiko, beide zu günstig um wahr zu sein. Bei "wann kann
ich die Uhr abholen" war jeweils Feierabend. Drecksäcke.

Benutzeravatar
khs3770
Beiträge: 604
Registriert: 18 Mär 2006, 10:00

Re: IWC Cal.8541B - alles original, und doch nicht

Beitrag von khs3770 » 16 Jun 2021, 06:59

lottemann hat geschrieben:
16 Jun 2021, 06:21
Letzte 14 Tage zwei Anzeigen bei ebay-kleinanzeigen:
Atmos und Seiko, beide zu günstig um wahr zu sein. Bei "wann kann
ich die Uhr abholen" war jeweils Feierabend. Drecksäcke.
Das kann ich auch aus dem Motorradbereich bestätigen. Sei es ganze Fahrzeuge oder Teile. Häufig Bilder geklaut und/oder viel zu günstig. Bei Abholung oder Wunsch nach Besichtigung folgt Funkstille oder Löschung des Angebots. Meistens wird gleiches aber später neu eingestellt.
Viel Glück. Hatte auch mal Anzeige erstattet wg. ebay, aber das Geld war letztendlich weg...

watchhans18
Beiträge: 283
Registriert: 16 Nov 2013, 20:09
Wohnort: Hannover
Tätigkeit: Freizeitbewältiger

Re: IWC Cal.8541B - alles original, und doch nicht

Beitrag von watchhans18 » 16 Jun 2021, 12:27

khs3770 hat geschrieben:
16 Jun 2021, 06:59
lottemann hat geschrieben:
16 Jun 2021, 06:21
Letzte 14 Tage zwei Anzeigen bei ebay-kleinanzeigen:
Atmos und Seiko, beide zu günstig um wahr zu sein. Bei "wann kann
ich die Uhr abholen" war jeweils Feierabend. Drecksäcke.
Das kann ich auch aus dem Motorradbereich bestätigen. Sei es ganze Fahrzeuge oder Teile. Häufig Bilder geklaut und/oder viel zu günstig. Bei Abholung oder Wunsch nach Besichtigung folgt Funkstille oder Löschung des Angebots. Meistens wird gleiches aber später neu eingestellt.
Viel Glück. Hatte auch mal Anzeige erstattet wg. ebay, aber das Geld war letztendlich weg...
Vielen Dank!
Ich könnte mir vor Wut in meinen Allerwertesten beißen! Hinterher ist man immer schlauer.
Der ganze "Kaufvorgang" lief zu Anfang auffällig höflich und freundlich, fast zu perfekt.

Wenn ich nochmal etwas auf den Bucht-Kleinanzeigen finde und es mir nicht abholen kann, werde ich auf aktuelle Fotos der Uhr, mit von mir festgelegter Datumeinstellung und von mir festgelegter Uhrzeit bestehen und auf ein persönliches Gespräch. Sonst läuft nix.
Und dann auch nur noch bis zu einer bestimmten, niedrigen Preisgrenze.

Ich bin froh, daß unsere örtliche Staatsanwaltschaft berüchtigt für die Verfolgung von Betrug ist. Da werden auch Betrüge von 20 Euro nicht eingestellt!

Benutzeravatar
Quadrilette172
Beiträge: 19377
Registriert: 25 Jan 2007, 23:46

Re: IWC Cal.8541B - alles original, und doch nicht

Beitrag von Quadrilette172 » 16 Jun 2021, 12:49

Naja, kein Trost und keine Ehrenrettung für ebay Kleinanzeigen, aber auch hier war man von solchen A*****löchern nicht sicher - es war sogar ein "altgedientes" Mitglied, welches meinte, seinen Lebenswandel so finanzieren zu müssen....... :roll:

Benutzeravatar
schlumpf
Beiträge: 11419
Registriert: 15 Feb 2006, 12:37
Wohnort: Köln

Re: IWC Cal.8541B - alles original, und doch nicht

Beitrag von schlumpf » 16 Jun 2021, 18:56

Jedenfallls Danke für den Eingangsbericht und die Fotos, sehr schön!! Tolle Uhren waren das damals, diejenige meines Vaters, eine Ref. 580 AD, läuft auch heute noch wie eine Eins, vielleicht drei, vier Revisionen in ihrem Leben gehabt, die Dinger funktionieren einfach.
Schöne Uhrengrüße, Gerhard

watchhans18
Beiträge: 283
Registriert: 16 Nov 2013, 20:09
Wohnort: Hannover
Tätigkeit: Freizeitbewältiger

Re: IWC Cal.8541B - alles original, und doch nicht

Beitrag von watchhans18 » 16 Jun 2021, 19:37

schlumpf hat geschrieben:
16 Jun 2021, 18:56
Jedenfallls Danke für den Eingangsbericht und die Fotos, sehr schön!! Tolle Uhren waren das damals, diejenige meines Vaters, eine Ref. 580 AD, läuft auch heute noch wie eine Eins, vielleicht drei, vier Revisionen in ihrem Leben gehabt, die Dinger funktionieren einfach.
Du hast Recht, ich sollte wieder auf das eigentliche Thema zurückkommen.
Das Kaliber 8541B ist wirklich erster Sahne.
Und wenn ich meinen finanziellen Verlust wieder ausgeglichen habe, werde ich mir auf jeden Fall noch eine Uhr mit diesem tollen Werk zulegen.
Aber dann bitte aus seriöserer Quelle :rofl:

MikeB
Beiträge: 120
Registriert: 19 Okt 2011, 17:02

Re: IWC Cal.8541B - alles original, und doch nicht

Beitrag von MikeB » 16 Jun 2021, 19:44

watchhans18 hat geschrieben:
16 Jun 2021, 12:27


Wenn ich nochmal etwas auf den Bucht-Kleinanzeigen finde und es mir nicht abholen kann, werde ich auf aktuelle Fotos der Uhr, mit von mir festgelegter Datumeinstellung und von mir festgelegter Uhrzeit bestehen und auf ein persönliches Gespräch. Sonst läuft nix.
Und dann auch nur noch bis zu einer bestimmten, niedrigen Preisgrenze.

Ich bin froh, daß unsere örtliche Staatsanwaltschaft berüchtigt für die Verfolgung von Betrug ist. Da werden auch Betrüge von 20 Euro nicht eingestellt!
Mit der Zeiteinstellung und Datum nach deinem Wunsch ist wirklich eine gute Idee. Zumindest erschwert es den Betrug und die Uhr muss tatsächlich vorhanden sein.

Ich wünsche dir Glück, vielleicht bekommst du dein Geld wieder. Nie die Hoffnung aufgeben.

watchhans18
Beiträge: 283
Registriert: 16 Nov 2013, 20:09
Wohnort: Hannover
Tätigkeit: Freizeitbewältiger

Re: IWC Cal.8541B - alles original, und doch nicht

Beitrag von watchhans18 » 17 Jun 2021, 10:37

MikeB hat geschrieben:
16 Jun 2021, 19:44
watchhans18 hat geschrieben:
16 Jun 2021, 12:27


Wenn ich nochmal etwas auf den Bucht-Kleinanzeigen finde und es mir nicht abholen kann, werde ich auf aktuelle Fotos der Uhr, mit von mir festgelegter Datumeinstellung und von mir festgelegter Uhrzeit bestehen und auf ein persönliches Gespräch. Sonst läuft nix.
Und dann auch nur noch bis zu einer bestimmten, niedrigen Preisgrenze.

Ich bin froh, daß unsere örtliche Staatsanwaltschaft berüchtigt für die Verfolgung von Betrug ist. Da werden auch Betrüge von 20 Euro nicht eingestellt!
Mit der Zeiteinstellung und Datum nach deinem Wunsch ist wirklich eine gute Idee. Zumindest erschwert es den Betrug und die Uhr muss tatsächlich vorhanden sein.

Ich wünsche dir Glück, vielleicht bekommst du dein Geld wieder. Nie die Hoffnung aufgeben.
Ganz herzlichen Dank!

Antworten