DER VINTAGE CHRONOGRAPHEN THREAD

Allgemeine Diskussionen rund um Vintage-Uhren (Oldtimer)
Hugybear
Beiträge: 131
Registriert: 13 Mai 2018, 15:04

Re: DER VINTAGE CHRONOGRAPHEN THREAD

Beitrag von Hugybear »

unnnamed hat geschrieben: 20 Mai 2021, 22:16 Ein absoluter Traum, in Punkto Chronograph geht es für meinen Geschmack eigentlich nicht schöner.
Ein faszinierender Chrono. Die Klarheit des ZB ist kaum noch zu übertreffen! ❤️
Allzeit gute Gangwerte!
Ich ticke immer richtig, manchmal aber anders
Benutzeravatar
tiwa
Beiträge: 363
Registriert: 24 Dez 2008, 20:57

Re: DER VINTAGE CHRONOGRAPHEN THREAD

Beitrag von tiwa »

Arsamatic Precision, Lemania 1341

Mit erwachsenen 44 mm DM ohne Krone und 16mm Höhe.

Bild
Man darf nicht nur keine Ideen haben, sondern muss auch unfähig sein sie umzusetzen!
Classic-Chrono
Beiträge: 3779
Registriert: 17 Feb 2006, 18:45

Re: DER VINTAGE CHRONOGRAPHEN THREAD

Beitrag von Classic-Chrono »

Ich hab meine olle 2998-4 mal wieder rausgekramt ...

Bild

Bild

Bild

Grüße Jochen
Benutzeravatar
Hertie
Beiträge: 10169
Registriert: 15 Feb 2006, 10:56
Interessen: alles was friedlich tickt
Tätigkeit: Sandwichopfer - zuständig für alles

Re: DER VINTAGE CHRONOGRAPHEN THREAD

Beitrag von Hertie »

Der Kronenschutz wurde arg wegpoliert und es ist nicht mal eine „Professional“ . Ich würde sie trotzdem gegen meine Neue tauschen. :mrgreen: :thumbsup: :thumbsup:
Gast-Member Nr.1 - am 15.2.2006 bereits im virtuellen Schlafsack vor der Türe wartend.
Classic-Chrono
Beiträge: 3779
Registriert: 17 Feb 2006, 18:45

Re: DER VINTAGE CHRONOGRAPHEN THREAD

Beitrag von Classic-Chrono »

Die originale Lünette hab ich mal im Urlaub verloren und ein originales Zeigerspiel habe ich irgendwann mal besorgt.
Das liegt hier aber rum, weil mir die moderneren Zeiger besser gefallen :-)

Grüße Jochen
Benutzeravatar
Hertie
Beiträge: 10169
Registriert: 15 Feb 2006, 10:56
Interessen: alles was friedlich tickt
Tätigkeit: Sandwichopfer - zuständig für alles

Re: DER VINTAGE CHRONOGRAPHEN THREAD

Beitrag von Hertie »

Sehr schön. Da keine meine profane 68er Transi nicht ganz mithalten. :thumbsup:

Bild

Und diese habe ich ja irrtümlich weitergetauscht. :mrgreen:

Bild
Gast-Member Nr.1 - am 15.2.2006 bereits im virtuellen Schlafsack vor der Türe wartend.
Benutzeravatar
tiwa
Beiträge: 363
Registriert: 24 Dez 2008, 20:57

Re: DER VINTAGE CHRONOGRAPHEN THREAD

Beitrag von tiwa »

Hallo,

weil da gerade von der Speedy die Rede war:

Tissot T.12 Seastar mit Lemania 1281 (ist doch auch irgendwie Omega :-) )

lg

Bild
Man darf nicht nur keine Ideen haben, sondern muss auch unfähig sein sie umzusetzen!
Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 21307
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: DER VINTAGE CHRONOGRAPHEN THREAD

Beitrag von cool runnings »

Classic-Chrono hat geschrieben: 23 Nov 2021, 14:05 Ich hab meine olle 2998-4 mal wieder rausgekramt ...

Bild

Bild

Bild

Grüße Jochen
Klasse!
Benutzeravatar
unnnamed
Beiträge: 3921
Registriert: 15 Feb 2006, 16:59

Re: DER VINTAGE CHRONOGRAPHEN THREAD

Beitrag von unnnamed »

Ein beinah jungfräuliches Landeron 149. Eher selten, dass ein Werk noch so
schön aussieht und nicht unter x verballerten Schraubendrehern und Kratzern
sowie Oxidation leidet. Hat es doch auch schon 50 bis 60 Jahre auf dem Buckel.

Bild
Gruß Bernd
Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 21898
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Re: DER VINTAGE CHRONOGRAPHEN THREAD

Beitrag von Thomas H. Ernst »

unnnamed hat geschrieben: 09 Dez 2022, 19:56 Ein beinah jungfräuliches Landeron 149. Eher selten, dass ein Werk noch so
schön aussieht und nicht unter x verballerten Schraubendrehern und Kratzern
sowie Oxidation leidet. Hat es doch auch schon 50 bis 60 Jahre auf dem Buckel.

Bild
Das Gehäuse sieht aber auch super aus, ist das vielleicht NOS?
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin
Benutzeravatar
unnnamed
Beiträge: 3921
Registriert: 15 Feb 2006, 16:59

Re: DER VINTAGE CHRONOGRAPHEN THREAD

Beitrag von unnnamed »

Ne, das sah von der anderen Seite schon deutlich anders aus :mrgreen:
Gruß Bernd
Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 21898
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Re: DER VINTAGE CHRONOGRAPHEN THREAD

Beitrag von Thomas H. Ernst »

unnnamed hat geschrieben: 10 Dez 2022, 14:49 Ne, das sah von der anderen Seite schon deutlich anders aus :mrgreen:
Ah, also doch gebraucht. Na, wenn das Werk nicht vermurkst ist, ist oft auch der Boden noch gut im Schuss. :whistling:
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin
Benutzeravatar
unnnamed
Beiträge: 3921
Registriert: 15 Feb 2006, 16:59

Re: DER VINTAGE CHRONOGRAPHEN THREAD

Beitrag von unnnamed »

Bild

... die sind von hause aus poliert. Aber der Herr Bernd hatte keine Lust auf Politur.

Bild

PS: Du siehst es auch an den Drückerkappen auf dem Werkfoto, die sind vom Tragen
unten durch und das Messing schaut heraus. Die Uhr wurde duchaus viel getragen.
Gruß Bernd
Antworten