Junghans, J80 Handaufzug, 40er

Allgemeine Diskussionen rund um Vintage-Uhren (Oldtimer)
Benutzeravatar
Wolke
Beiträge: 745
Registriert: Fr 16. Mai 2014, 10:21
Interessen: Musik, Filme und Uhren

Junghans, J80 Handaufzug, 40er

Beitrag von Wolke » Mi 9. Aug 2017, 23:50

Gegen einen jungen Hans gibt es nichts einzuwenden. :) Gerade gestern angekommen.

Das kupferfarbene Zifferblatt und die gebläuten Stabzeiger finde ich sehr schön. Das Gehäuse ist leider grenzwertig. Darauf war ich aber gefasst. Sie hat 36mm im Durchmesser. Leider kann ich nur ein Durchzugsband montieren, da die Uhr keine auswechselbaren Federstege hat. Die sind fest in den Bandanstoss integriert. Da muss ich noch nach besserem Ausschau halten.

Bild


Bild

Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 5945
Registriert: Mo 27. Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Junghans, J80 Handaufzug, 40er

Beitrag von Heinz-Jürgen » Do 10. Aug 2017, 07:30

Ein feines, altes Schätzchen hast Du da wieder ergattert! Steht Dir ausgesprochen gut. :thumbsup:

Bei den Bändern solltest Du mal nach solchen mit Clipsystem Ausschau halten. Da ist die Auswahl so groß, dass Du bestimmt was Passendes findest!

Z. B. hier: http://www.uhrenarmband-versand.de/Uhre ... Stege.html

Heinz-Jürgen
🎼All you need is laugh...

Benutzeravatar
retroman
Beiträge: 2740
Registriert: Mi 4. Apr 2007, 09:07
Wohnort: O W L Deutschland
Interessen: Uhren, Billard, trockener Rotwein
Tätigkeit: Fachmann
Kontaktdaten:

Re: Junghans, J80 Handaufzug, 40er

Beitrag von retroman » Do 10. Aug 2017, 09:07

Es gibt ja auch Bänder, die erst nach der Montage geklebt werden. Die sind etwas flexibler als die mit Metallfeder. Dafür aber nicht wechselbar. Einmal dran - immer dran

Benutzeravatar
mrdata
Beiträge: 9574
Registriert: Sa 17. Feb 2007, 16:17
Interessen: TAU - Technik Auto Uhren

Re: Junghans, J80 Handaufzug, 40er

Beitrag von mrdata » Do 10. Aug 2017, 09:39

Glückwunsch, Nadja :wink:
Was findest Du am Gehäuse grenzwertig? Sie hat auf jeden Fall eine tolle Ausstrahlung :thumbsup:

Viel Spaß, Dirk
#DontPressUnderCrack

Benutzeravatar
nasowas
Beiträge: 1214
Registriert: Fr 22. Jan 2016, 10:56

Re: Junghans, J80 Handaufzug, 40er

Beitrag von nasowas » Do 10. Aug 2017, 10:56

Tolle Uhr! Gefällt :thumbsup:.
Ich finde das braune Perlonband passt sehr gut - sowohl frablich als auch vom Stil - und würde das wahrscheinlich so lassen.

Benjamin

Benutzeravatar
kochsmichel
Beiträge: 23485
Registriert: Mi 15. Feb 2006, 11:08

Re: Junghans, J80 Handaufzug, 40er

Beitrag von kochsmichel » Do 10. Aug 2017, 11:40

Gefällt mir! :thumbsup:
Light side of the mood!

Benutzeravatar
3fe
Beiträge: 7818
Registriert: Mi 18. Nov 2009, 16:20
Wohnort: Kanton Schwyz
Interessen: Niemals ohne Uhr!

Re: Junghans, J80 Handaufzug, 40er

Beitrag von 3fe » Do 10. Aug 2017, 11:43

Also ich finde die Kombination mit diesem Band sehr chic. :thumbsup:

Gratulation zur Junghans. Schöne Uhr. 8)
Beste Grüsse
Jörg


If you see a toilet in your dream, do not use it. It's a trap.

Benutzeravatar
tapsa911
Beiträge: 2166
Registriert: Fr 28. Apr 2006, 10:48

Re: Junghans, J80 Handaufzug, 40er

Beitrag von tapsa911 » Do 10. Aug 2017, 12:24

Wolke hat geschrieben:
Mi 9. Aug 2017, 23:50
Gegen einen jungen Hans gibt es nichts einzuwenden. :) Gerade gestern angekommen.

Das kupferfarbene Zifferblatt und die gebläuten Stabzeiger finde ich sehr schön. Das Gehäuse ist leider grenzwertig. Darauf war ich aber gefasst. Sie hat 36mm im Durchmesser. Leider kann ich nur ein Durchzugsband montieren, da die Uhr keine auswechselbaren Federstege hat. Die sind fest in den Bandanstoss integriert. Da muss ich noch nach besserem Ausschau halten.

Bild


Bild
Wunderschön :thumbsup: :thumbsup:

Passende Bänder gibt es schon noch :wink:
Durch Ehrlichkeit kannst du mehr beleidigen als durch Lügen.
(Jan Fedder, Schauspieler)

Benutzeravatar
bmann
Beiträge: 285
Registriert: So 20. Sep 2009, 19:20

Re: Junghans, J80 Handaufzug, 40er

Beitrag von bmann » Do 10. Aug 2017, 12:46

Zifferblatt, Zeiger und die Farben sind wirklich außergewöhnlich schön !!
Glückwunsch zu diesem Kauf :thumbsup:
Kommt Zeit, kommt Band :wink:

gatewnrw
Beiträge: 1867
Registriert: So 9. Apr 2006, 16:09
Wohnort: NRW
Interessen: die 3. Halbzeit

Re: Junghans, J80 Handaufzug, 40er

Beitrag von gatewnrw » Do 10. Aug 2017, 13:58

Glückwunsch, da hast Du was Schönes aus deutschen Landen ergattert. Das Gehäuse ist von dem Bild nicht zu beurteilen, ist wohl verchromt und könnte daher vllt. Abrieb aufweisen!?

Für meine Alteisen mit festen Stegen habe ich mehrfach bei B. In DDF Lederbänder kleben lassen, einen Tag warten, hält. Und ich darf Rainer ein wenig korrigieren: abschneiden geht immer. Und das Ganze kostet (bis auf ggf. das Band) nur kleines Geld.

LG Peter

NS Du hast eine gute Hand bei der Auswahl
ich lese Dich - Deine Gedanken sind Scheisse (und Dein Geschreibsel auch)
Hazel Brugger (frei zitiert)
von
gatewnrw

Benutzeravatar
Wolke
Beiträge: 745
Registriert: Fr 16. Mai 2014, 10:21
Interessen: Musik, Filme und Uhren

Re: Junghans, J80 Handaufzug, 40er

Beitrag von Wolke » Sa 12. Aug 2017, 12:54

Danke euch allen! :D Endlich komme ich dazu hier rein zu schauen. Ab nächster Woche wird es wieder besser. Da sind meine kleinen Plagegeister wieder in der Schule. Vielen Dank auch für die Tipps mit den Bändern. Da wird sich bestimmt eine passende Lösung finden lassen. Das Perlon Band ist einfach furchtbar kratzig und ich reagiere mit Ausschlag auf die Schnalle. Deshalb muss das sowieso gewechselt werden.

@ Dirk, wegen dem Gehäuse, Peter hat glaube ich recht, ich denke das Gehäuse ist verchromt und hat ziemlich Abrieb und zum Teil auch Stellen mit unschönen Abplatzungen. Da kann man wohl nicht viel machen. Alles in allem ist es aber trotzdem eine hübsche Uhr und bereitet mir grosse Freude.

Benutzeravatar
mrdata
Beiträge: 9574
Registriert: Sa 17. Feb 2007, 16:17
Interessen: TAU - Technik Auto Uhren

Re: Junghans, J80 Handaufzug, 40er

Beitrag von mrdata » Sa 12. Aug 2017, 16:08

Wolke hat geschrieben:
Sa 12. Aug 2017, 12:54
@ Dirk, wegen dem Gehäuse, Peter hat glaube ich recht, ich denke das Gehäuse ist verchromt und hat ziemlich Abrieb und zum Teil auch Stellen mit unschönen Abplatzungen. Da kann man wohl nicht viel machen. Alles in allem ist es aber trotzdem eine hübsche Uhr und bereitet mir grosse Freude.
Auch wenn das aus meinem Mund vielleicht etwas seltsam klingt.... Aber ich finde das nicht schlimm. :shock: Es gehört zur Uhr. :shock: :lol: :shock:

Ein ehrliches :thumbsup:
#DontPressUnderCrack

Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 15448
Registriert: Do 16. Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: Junghans, J80 Handaufzug, 40er

Beitrag von cool runnings » So 13. Aug 2017, 13:10

Gefällt mir gut. :thumbsup:
Viel Freude mit der Junghans.

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 11339
Registriert: Mo 21. Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Alliances & Academic Program Manager

Re: Junghans, J80 Handaufzug, 40er

Beitrag von MCG » So 13. Aug 2017, 13:37

Erst jetzt gesehen :shock:
Gefällt mir ebenfalls - speziell auch farblich - ausgesprochen gut! :thumbsup: :D Auch das Band würde sehr gut passen... :mrgreen:
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
o.v.e
Beiträge: 4236
Registriert: Di 8. Apr 2008, 11:36
Wohnort: Högboträsk

Re: Junghans, J80 Handaufzug, 40er

Beitrag von o.v.e » Mo 14. Aug 2017, 09:15

Schoene Uhr! Wegen der meist verchromten Gehaeuse habe ich bisher einen Bogen um Junghans gemacht. Na, man kann auch nicht alles haben. :D
Ardnut since 1988!

Je suis Charlie et je suis Ahmed.

Antworten