Seamaster geerbt

Allgemeine Diskussionen rund um Vintage-Uhren (Oldtimer)
Benutzeravatar
Helios
Beiträge: 9
Registriert: So 3. Sep 2017, 20:38
Wohnort: Thun
Interessen: Omega, Tauchen, Gleitschirmfliegen
Tätigkeit: Institutionsleiter

Re: Seamaster geerbt

Beitrag von Helios » Mi 6. Sep 2017, 14:11

Hallo Walter

Leider kenne ich die Preise ein wenig. :crying:
Habe mir vorläufig ein Schwarz - Kaki gestreiftes Natoband bestellt. Da ich aber sehr an der Uhr hänge, werde ich mir früher oder später trotzdem noch ein original Band besorgen. :angry:
Wenn ich die Folgen geahnt hätte, wäre ich Uhrmacher geworden.
Albert Einstein

Benutzeravatar
Helios
Beiträge: 9
Registriert: So 3. Sep 2017, 20:38
Wohnort: Thun
Interessen: Omega, Tauchen, Gleitschirmfliegen
Tätigkeit: Institutionsleiter

Re: Seamaster geerbt

Beitrag von Helios » Mi 13. Sep 2017, 08:51

Guten Tag zusammen

Geduld zählt nicht unbedingt zu meinen Stärken! Ich kann`s kaum erwarten meine kleine wieder bei mir zu haben.

@Walter
Danke für den Tipp mit den Milanaise-Bänder sehen wirklich toll aus.

Ich mache mich jetzt aber trotzdem auf die Suche nach einem original 1506er Band - Falls mir da jemand weiterhelfen kann oder sogar eines dieser hässlichen Dingern :whistling: loswerden will? Nur los - raus damit! Am besten gleich mit Preisvorstellung. (werde nicht mehr überrascht sein. :roll: )

Danke euch nochmals
Wenn ich die Folgen geahnt hätte, wäre ich Uhrmacher geworden.
Albert Einstein

Online
Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 6067
Registriert: Mo 27. Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Seamaster geerbt

Beitrag von Heinz-Jürgen » Mi 13. Sep 2017, 09:32

Helios hat geschrieben:
Mi 13. Sep 2017, 08:51
Guten Tag zusammen

Geduld zählt nicht unbedingt zu meinen Stärken! Ich kann`s kaum erwarten meine kleine wieder bei mir zu haben.

@Walter
Danke für den Tipp mit den Milanaise-Bänder sehen wirklich toll aus.

Ich mache mich jetzt aber trotzdem auf die Suche nach einem original 1506er Band - Falls mir da jemand weiterhelfen kann oder sogar eines dieser hässlichen Dingern :whistling: loswerden will? Nur los - raus damit! Am besten gleich mit Preisvorstellung. (werde nicht mehr überrascht sein. :roll: )

Danke euch nochmals
https://global.rakuten.com/en/store/chu ... em/08-002/


Heinz-Jürgen

Edit: gerade erst gesehen, ist verkauft. Sorry.
🎼All you need is laugh...

Benutzeravatar
walter
Beiträge: 5659
Registriert: Mi 15. Feb 2006, 20:45

Re: Seamaster geerbt

Beitrag von walter » Mi 13. Sep 2017, 11:33

750,- € :shock: :shock:
Die spinnen, die Römer :roll:

Walter

Mein Indischer Schachmeister sagte: Am Ende kommen Bauer und König in die selbe Kiste

Online
Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 6067
Registriert: Mo 27. Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Seamaster geerbt

Beitrag von Heinz-Jürgen » Mi 13. Sep 2017, 11:51

walter hat geschrieben:
Mi 13. Sep 2017, 11:33
750,- € :shock: :shock:
Die spinnen, die Römer :roll:

Walter
In Omegaforum 2k $ ohne Endlinks. :shock:
Die kann man aber wohl bekommen. Rund 150€.
Pro Stück versteht sich. :mrgreen:

Heinz-Jürgen
🎼All you need is laugh...

Antworten