Vintage Seiko Thread

Allgemeine Diskussionen rund um Vintage-Uhren (Oldtimer)
Benutzeravatar
uhrbaerchen-71
Beiträge: 602
Registriert: 16 Dez 2006, 21:27
Wohnort: Hainburg bei Hanau/Main
Interessen: Uhren, Bücher, ...
Tätigkeit: kfm. Angestellter

Vintage Seiko Thread

Beitrag von uhrbaerchen-71 » 11 Mär 2007, 14:59

Hallöchen,

mich als großen Vintage Seiko Fan, würden Eure Seiko Vintages interessieren.

Anbei ein paar meiner "Schätzchen" :wink: :

Seiko Sportsmatic 2451 aus ca. 1963

Bild

Seiko Sportsmatic 7625 aus 1965

Bild

Seiko Sportsmatic 6619 aus 1967

Bild

Seiko 7005 aus 1969

Bild

Seiko 7005 aus 1972

Bild

Seiko DX 6106 aus 1968

Bild

So und jetzt freue ich mich auf Eure Schätze! :wink: :P
Grüße

Ralf (uhrbaerchen-71) :wink:

Benutzeravatar
Axel66
Beiträge: 14951
Registriert: 15 Feb 2006, 12:46
Wohnort: Luxemburg
Interessen: Meine Frau, Uhren, Internet
Tätigkeit: Ingenieur

Beitrag von Axel66 » 11 Mär 2007, 15:25

O.k. hier sind meine (ein oder zwei fehlen allerdings noch):
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Gruß,

Axel :wink:

Benutzeravatar
uhrbaerchen-71
Beiträge: 602
Registriert: 16 Dez 2006, 21:27
Wohnort: Hainburg bei Hanau/Main
Interessen: Uhren, Bücher, ...
Tätigkeit: kfm. Angestellter

Beitrag von uhrbaerchen-71 » 11 Mär 2007, 18:28

Wow! Sauge..e Sammlung! :oops: :roll:

Du hast auch immer superschöne Bänder an den Uhren.

Vor allem das Band der Bell-Matic gefällt mir sehr. Ist das ein Lederband? Oder ein Stoffband?

Verrätst Du mir, wo man das kaufen kann? :wink:
Grüße

Ralf (uhrbaerchen-71) :wink:

Benutzeravatar
Axel66
Beiträge: 14951
Registriert: 15 Feb 2006, 12:46
Wohnort: Luxemburg
Interessen: Meine Frau, Uhren, Internet
Tätigkeit: Ingenieur

Beitrag von Axel66 » 11 Mär 2007, 18:42

Das Band an der Bell ist eines in Carbonoptik aus Leder. Genaueres kann Dir vielleicht mat2b sagen, von dem ich die Uhr habe.
Ein äßerlich ähnliches Band, gibt es von Hirsch, das haben viele Leute hier:
http://www.watchband.de/pd782779516.htm ... tegoryId=9
Eine billigere Alternative gibt es hier (da kann ich aber nichts zur Qualität sagen):
http://www.uhrenarmband-versand.de/shop ... 7&skat=415

Gruß,

Axel

Benutzeravatar
Therion
Beiträge: 49
Registriert: 19 Aug 2006, 12:28

Beitrag von Therion » 11 Mär 2007, 21:00

Wow,
traumhafte Uhren !!

Greetz
Therion

schuesseler
Beiträge: 35
Registriert: 15 Jan 2007, 15:39
Wohnort: Wuppertal

Beitrag von schuesseler » 11 Mär 2007, 21:06

Axel66: Sehr schöne Sammlung! Die Bilder erinnern mich an die Siebziger Jahre, als ich zum ersten Mal in einem Juweliergeschäft stand und eine Automatikuhr erstand. Seiko oder Citizen - das war damals die Frage. Ich entschied mich für eine Citizen mit grün schillerndem Zifferblatt, das war total hip! Leider weiß ich nicht mehr, wo die Uhr geblieben ist...

Nachdem ich letzte Weihnachten die lange ersehnte Stowa Antea geschenkt bekam (die eigentlich favorisierte Tangente wirkt an meinem kräftigen Handgelenkt etwas mickerig und ist ja auch teurer), erwachte mein Interesse an Uhren wieder. Während des darauf folgenden Thailand-Aufenthalten begegneten mir allerlei "alte Bekannte" aus den Siebzigern auf Märkten, auch die damaligen Seikos und Citizens, nun allerdings als verschlissene Alt-Uhren. Umso schöner, sie hier in nahezu ladenneuem Zustand zu sehen! Und: Die Seikos sind eigentlich die schöneren Uhren, finde ich heute!

Nun habe ich gestern versucht, bei ebay eine zu ersteigern - leider vergeblich. Sie gefiel mir deshalb so gut, weil sie m. E. recht deutlich der Certina DS-2 nachempfunden ist. Damals kopierten die Japaner ja alles, so wie heute die Chinesen! In deiner Sammlung sehe ich diese Uhr aber nicht. Ist sie besonders selten? Hier der Link:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... &rd=1&rd=1

Ein anderes Negativerlebnis hatte ich bei dieser Seiko:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... &rd=1&rd=1

Superschönes Design, man sieht wirklich, dass die Siebziger viel mehr waren als Pril-Blumen und Flokatiteppich. Doch als ich den Verkäufer per E-Mail kontaktierte und um Auskunft bat, warum er denn das abgebildete Armband nicht mit versteigere, erhielt ich ausgesprochen unhöfliche Antworten verbunden mit der Aufforderung, mich nicht an seinen Auktionen zu beteiligen!

Also abwarten, vielleicht klappt's ja bei einem der nächsten Versuche! Ich habe jetzt jedenfalls richtig Lust auf eine kleine Siebziger-Jahre-Uhrensammlung.

Übrigens: Natürlich habe ich deshalb auch gestern die Mido Commander ersteigert. Die gefiel mir damals auch schon, war aber einfach zu teuer. Nun freue ich mich darauf!

Benutzeravatar
Axel66
Beiträge: 14951
Registriert: 15 Feb 2006, 12:46
Wohnort: Luxemburg
Interessen: Meine Frau, Uhren, Internet
Tätigkeit: Ingenieur

Beitrag von Axel66 » 11 Mär 2007, 21:28

schuesseler hat geschrieben:... Ist sie besonders selten? Hier der Link:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... &rd=1&rd=1
Möglich, aber sie ist zumindest nicht besonders gesucht oder gefragt. Das 7005 (btw das 7009 mit daydate) war der Vorgänger vom 7S26, wie es heute in den preiswerten Automatik-Seikos verwendet wird.
schuesseler hat geschrieben:...Ein anderes Negativerlebnis hatte ich bei dieser Seiko:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... &rd=1&rd=1

... Doch als ich den Verkäufer per E-Mail kontaktierte und um Auskunft bat, warum er denn das abgebildete Armband nicht mit versteigere, erhielt ich ausgesprochen unhöfliche Antworten verbunden mit der Aufforderung, mich nicht an seinen Auktionen zu beteiligen!....
Die sind schon gesuchter. Der Preis war gar nicht so schlecht, aber bei diesem Verkäufer biete ich grundsätzlich nicht mit. :?

Gruß,

Axel

Benutzeravatar
SINNlich
Beiträge: 311
Registriert: 05 Jan 2007, 12:31
Wohnort: Ostfriesland

Beitrag von SINNlich » 12 Mär 2007, 14:16

Bild

Bild

Ein Old- und ein Youngtimer. Immerhin trennen diese Uhren gut zehn Jahre. Aber beide Werke sind bemerkenswert.

Grüße

Axel
Nichts Schöneres unter der Sonne, als unter der Sonne zu sein. (Ingeborg Bachmann)

Benutzeravatar
derserioese
Beiträge: 218
Registriert: 20 Feb 2006, 04:53
Wohnort: Assindia
Interessen: mechanische Uhren, alte Benzinfeuerzeuge, Anlagemünzen

Beitrag von derserioese » 12 Mär 2007, 14:32

Bild

Habe im Moment leider nur dieses Bild zur Verfügung.

:oops: :lol:
Gruss Thomas

Benutzeravatar
660feet
Beiträge: 2603
Registriert: 08 Okt 2006, 00:28

Beitrag von 660feet » 12 Mär 2007, 17:54

Bild

Gruß, 660feet

Benutzeravatar
uhrbaerchen-71
Beiträge: 602
Registriert: 16 Dez 2006, 21:27
Wohnort: Hainburg bei Hanau/Main
Interessen: Uhren, Bücher, ...
Tätigkeit: kfm. Angestellter

Beitrag von uhrbaerchen-71 » 12 Mär 2007, 18:41

SINNlich hat geschrieben:Bild
Wow. Die sieht ja aus wie neu! Spitze!

Welches Werk tickt denn darin?
Grüße

Ralf (uhrbaerchen-71) :wink:

Benutzeravatar
uhrbaerchen-71
Beiträge: 602
Registriert: 16 Dez 2006, 21:27
Wohnort: Hainburg bei Hanau/Main
Interessen: Uhren, Bücher, ...
Tätigkeit: kfm. Angestellter

Beitrag von uhrbaerchen-71 » 12 Mär 2007, 18:43

660feet hat geschrieben:Bild

Gruß, 660feet
Toller Chrono, 660feet! Wunderschön! :) :wink:
Grüße

Ralf (uhrbaerchen-71) :wink:

Quadrilette172
Beiträge: 17547
Registriert: 25 Jan 2007, 23:46

Beitrag von Quadrilette172 » 12 Mär 2007, 23:53

Musste ein wenig suchen :roll: , aber jetzt hab ich sie gefunden, meine einzige Seiko:


Bild



Gruss


Stefan

Unruhwelle
Beiträge: 219
Registriert: 24 Okt 2006, 14:03
Wohnort: NRW

Beitrag von Unruhwelle » 13 Mär 2007, 08:22

Hallo

Habe leider nur diese:

Bild

Bekommt gerade ein neues Glas und eine Gehäusepolitur spendiert :wink:

Gruss

Benutzeravatar
SINNlich
Beiträge: 311
Registriert: 05 Jan 2007, 12:31
Wohnort: Ostfriesland

Beitrag von SINNlich » 13 Mär 2007, 10:09

Bild

@ Uhrbärchen:

Werk: 6138, Schaltrad mit vertikaler Kupplung. Gibts einen Artikel im SCWF drüber.

Verachtet mir aber nicht das 7A28 im Quartz-Chrono. Immerhin das erste Quartz gesteuerte Werk mit analoger Anzeige aller Funktionen, 15 Steine, Ganzmetall, jeder Zeiger mit eigenem Schrittschaltmotor, justierbar über Drücker und von der Royal Air Force als Nachfolger der Mark 11 verwendet.

Grüße

Axel
Nichts Schöneres unter der Sonne, als unter der Sonne zu sein. (Ingeborg Bachmann)

Antworten