Certina DS-2

Allgemeine Diskussionen rund um Vintage-Uhren (Oldtimer)
Benutzeravatar
Grantler
Beiträge: 3303
Registriert: 15 Feb 2006, 19:26
Wohnort: LA (nicht L.A.!)

Certina DS-2

Beitrag von Grantler » 22 Mär 2006, 09:38

Hi,

gerade den Klauen des Zolls entrissen:
Bild

Werk sieht auch noch gut aus, ist nach 1/2 Umdrehung der Krone auch sofort brav angelaufen:
Bild

Bild

Die Bilder sind noch vom Verkäufer, ich bring selber eh keine besseren zustande.

Warum die DS-2? Das Forum ist nicht ganz unschuldig (Hallo Jeannie!) und ausserdem hat mich das extra stossgeschützte Werk interessiert. Gibts ja sonst nur bei IWC und Sinn für mindestens den 10-fachen Preis.

Die Uhr ist gut beinand, Gehäuse zwar aufgearbeitet, aber nicht rundgelutscht. Zifferblatt makellos (das erste Bild täuscht). Das band ist ein echter 70s Klapperhaufen, geht garnicht, wird wohl ein Milanaise drankommen. Ein echter Schnapper :-)

Kann mir wer genauer sagen, wann die Uhr produziert worden ist? Was hat sowas damals neu gekostet? usw...


Andi

Benutzeravatar
Philipp
Beiträge: 799
Registriert: 20 Feb 2006, 09:52
Wohnort: Berlin Schöneberg
Interessen: Felca/Titoni Vintage

Glückwunsch

Beitrag von Philipp » 22 Mär 2006, 09:52

Glückwunsch zur schönen Certina. :!:

Ein Milanaiseband passt bestimmt gut zu dieser Uhr.
Ich habe auch fast komplett auf diese Bänder "umgestellt". :P
Sind günstig, halten ewig und tragen sich super angenehm.

Gruß aus Berlin
Philipp

mannberlin
Beiträge: 592
Registriert: 27 Feb 2006, 19:39

Beitrag von mannberlin » 22 Mär 2006, 09:55

wunderbare uhr. bin (ein wenig) neidisch...war ja auch dran... herzlichen glückwunsch. endlich mal was robustes... sehr schön.

LazyBit
Beiträge: 98
Registriert: 19 Feb 2006, 17:32
Interessen: Taschenuhren, Uhren, Fotografie u.v.m.

Beitrag von LazyBit » 22 Mär 2006, 10:38

Ich hatte zur Konfirmation eine DS-2 bekommen und soweit ich mich
erinnern kann, kostete die damals (1973) um die SFr. 320.-, also rund
200 Euro.

Grüsse
Christian
Alles rund um die Taschenuhr bei PocketWatch und im PocketWatch Forum

Benutzeravatar
UVox
Beiträge: 2623
Registriert: 15 Feb 2006, 11:39
Wohnort: an Rhein und Neckar
Interessen: Uhren, Frau, Auto und Musik
Tätigkeit: Gruppenleiter Logistik Dienstleistungen

Beitrag von UVox » 22 Mär 2006, 10:39

Glückwunsch Andi zur Certina
Gruss

Andreas

Benutzeravatar
Daydreamer
Beiträge: 2048
Registriert: 17 Feb 2006, 09:30
Wohnort: Bonn

Beitrag von Daydreamer » 22 Mär 2006, 10:55

Das Thema Certina ist für mich neu, deswegen mal eine Frage zu den Modellen:

Was sind den so die Unterschiede zwischen DS, DS-2, DS-4 usw. bzgl. Alter, Werk :?:
Dieter

"'Die Menschen schlafen solange sie leben. Erst in ihrer Todesstunde erwachen sie." (1001 Nacht)

robin
Beiträge: 46
Registriert: 18 Feb 2006, 13:10
Wohnort: Herne

Beitrag von robin » 22 Mär 2006, 11:06

Glückwunsch, die hatte ich auch im Auge, ich brauche aber eine ds2 mit Datum.

Benutzeravatar
jeannie
Beiträge: 18238
Registriert: 15 Feb 2006, 11:17
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Beitrag von jeannie » 22 Mär 2006, 11:57

Hallo Andi

Gratuliere zur Neuerwerbung. Super dass es geklappt hat.

Das Band kannst du gleich wegschmeissen (Falls das Band eine elastische Schliesse hat: letzthin hat sich jemand hier für so was interessiert). Wie das Originalband aussah kannst du hier sehen. Original und neu zu kriegen wird wohl unmöglich sein; wie du an meinem siehst trägt das Blechband schnell seine Macken weg.

Bild

Hat das Zifferblatt noch das applizierte Logo? Meines ging bei einer Revision "verloren" und hat nur noch ein gedrucktes. Neue Gläser zu kriegen ist kein Problem, Kronen und Aufzugsachsen vielleicht eher, die sind nämlich wg. des Stossschutzes geteilt.

Die aktuelle Firma "Certina" will übrigens von ihren alten Schätzchen nichts wissen, Ersatzteile gibts auch keine mehr.
Daydreamer hat geschrieben:Das Thema Certina ist für mich neu, deswegen mal eine Frage zu den Modellen:

Was sind den so die Unterschiede zwischen DS, DS-2, DS-4 usw. bzgl. Alter, Werk :?:
DS-Modelle sind etwas filigraner, der Stossschutz war noch nicht so ausgeprägt. DS-2 sind die richtig robusten. Die aktuellen DS-4 und überhaupt Certinas sind nur noch Standardware, für den Swatch-Konzern eingedost. Sie nagen noch vom Renommee des Markennamens, aber die richtige Tradition der stossfesten Uhren haben sie nicht mitgenommen.
http://www.watchtools.ch Uhrenwerkzeug, direkt aus der Schweiz.

Benutzeravatar
Hertie
Beiträge: 9412
Registriert: 15 Feb 2006, 10:56
Interessen: alles was friedlich tickt
Tätigkeit: Sandwichopfer - zuständig für alles

Beitrag von Hertie » 22 Mär 2006, 14:32

LazyBit hat geschrieben:Ich hatte zur Konfirmation eine DS-2 bekommen und soweit ich mich
erinnern kann, kostete die damals (1973) um die SFr. 320.-, also rund
200 Euro.

Grüsse
Christian
Gar nicht so günstig, oder ?
Schade, dass die Firma den Anschluß verpasst hat, denn sie hatten einige schöne Modelle im Talon. :(
Member Nr.1 - ich wartete im virtuellen Schlafsack vor der Türe , bis das tolle Forum endlich aufsperrte.

Benutzeravatar
Grantler
Beiträge: 3303
Registriert: 15 Feb 2006, 19:26
Wohnort: LA (nicht L.A.!)

Beitrag von Grantler » 22 Mär 2006, 14:39

Hi,
jeannie hat geschrieben: Gratuliere zur Neuerwerbung. Super dass es geklappt hat.
das Lästigste war die Warterei.
Hat das Zifferblatt noch das applizierte Logo?
Ja, ist erhaben silber. Der Certina Schriftzug ist gedruckt.
Neue Gläser zu kriegen ist kein Problem, Kronen und Aufzugsachsen vielleicht eher, die sind nämlich wg. des Stossschutzes geteilt.
Werke und Kronen bekommt man beim Römer. Sind die Gläser Standardgrössen oder hast du ne spezielle Quelle?
Meins ist zum Glück gut.
Die aktuelle Firma "Certina" will übrigens von ihren alten Schätzchen nichts wissen, Ersatzteile gibts auch keine mehr.
Das Verhalten kennt man als Harleyfahrer ;-)


Andi

Benutzeravatar
Adonnam
Beiträge: 639
Registriert: 18 Feb 2006, 12:26
Wohnort: NRW

Beitrag von Adonnam » 23 Mär 2006, 22:11

Nun nachdem mein "DS-Schätzchen" wieder funzt, häng ich meinen Neuerwerb doch an diesen Thread: Eine DS-2 mit appliziertem Logo ;-)

Bild

Bild

Bild

Schön, gelle??

Lieben Gruss Adonnam

robin
Beiträge: 46
Registriert: 18 Feb 2006, 13:10
Wohnort: Herne

Beitrag von robin » 23 Mär 2006, 22:26

Adonnam hat geschrieben:Nun nachdem mein "DS-Schätzchen" wieder funzt, häng ich meinen Neuerwerb doch an diesen Thread: Eine DS-2 mit appliziertem Logo ;-)

Schön, gelle??

Lieben Gruss Adonnam
Schön. Originales Band? Falls nicht, wäre ich sehr an Quelle und Fabrikat interessiert.

Gruß

Benutzeravatar
Rula
Beiträge: 1641
Registriert: 24 Feb 2006, 18:47
Wohnort: Trier-->Richtung Köln-->nach ca. 25km Autobahn verlassen
Kontaktdaten:

Beitrag von Rula » 23 Mär 2006, 23:27

Glückwunsch auch von mir. Ich warte auch schon auf meine DS-2 diemal wie deine in Silber. Ich finde meinen Maikäfer sooooo süß, dass ich noch einen haben wollte. Meiner kommt aus Madera, mal sehn wie lange es dauert.
Hier mal mein Goldmaikäfer:
Bild

Gerade kopiert wegen dem Alter.
Certina 25-651 27/28 Steine Gangreserve 42h
1960-1977
Beispiel, Jahr: Signatur
1) ca. 1970: Certina, Swiss Pat., 28 Jewels
2) ca. 1965: Nr. 104295 (COSC), Certina, Swiss Pat., 27 Jewels

Bild

P.S. Wenn die silberne meinen Erwartungen entspricht, geht die goldene in den Ebay Sumpf.
Eine Signatur ist ein Text, der an deine Nachrichten angefügt werden kann. Sie ist auf 128 Zeichen begrenzt.

Benutzeravatar
Grantler
Beiträge: 3303
Registriert: 15 Feb 2006, 19:26
Wohnort: LA (nicht L.A.!)

Beitrag von Grantler » 24 Mär 2006, 10:12

Hi,
Rula hat geschrieben: Gerade kopiert wegen dem Alter.
Certina 25-651 27/28 Steine Gangreserve 42h
1960-1977
Beispiel, Jahr: Signatur
1) ca. 1970: Certina, Swiss Pat., 28 Jewels
2) ca. 1965: Nr. 104295 (COSC), Certina, Swiss Pat., 27 Jewels
kann man irgendwo anhand der Seriennummer nachlesen, wie alt meine Uhr ist?
Das Werk wurde ja laut:
http://www.ranfft.de/cgi-bin/bidfun-db. ... tina_25_66
von 60 bis 77 produziert.


Andi

dtzo
Beiträge: 2
Registriert: 09 Aug 2007, 22:17
Wohnort: Oslo, Norwegen
Tätigkeit: bookstore

DS-2 Gläser

Beitrag von dtzo » 21 Aug 2007, 16:41

Ich werde vielleicht schon ein altes DS2 mit schlechte glas kaufen. Wo findet man neue Gläser?

Danke schön!

Antworten