Schau mer mal ...

Allgemeine Diskussionen rund um Vintage-Uhren (Oldtimer)
Benutzeravatar
Axel66
Beiträge: 14951
Registriert: Mi 15. Feb 2006, 12:46
Wohnort: Luxemburg
Interessen: Meine Frau, Uhren, Internet
Tätigkeit: Ingenieur

Beitrag von Axel66 » So 20. Mai 2007, 10:39

Dann stelle ich auch noch die Übersetzungen von LEO ein:
http://dict.leo.org/ende?lp=ende&lang=d ... &relink=on
Gruß,

Axel :wink:

Benutzeravatar
Ritter
Beiträge: 43
Registriert: Fr 18. Mai 2007, 11:50
Wohnort: Bremen / Hannover
Interessen: Technik, Design, Musik, Sport
Kontaktdaten:

Beitrag von Ritter » So 20. Mai 2007, 13:36

Vielen Dank Euch, jetzt ists mir klar ! Ham wir wieder was gelernt !

Danke, Fabian

Barfly
Beiträge: 8856
Registriert: Do 16. Feb 2006, 19:27

Re: Schau mer mal ...

Beitrag von Barfly » Fr 8. Jun 2007, 13:20

EDIT

Benutzeravatar
Hertie
Beiträge: 7742
Registriert: Mi 15. Feb 2006, 10:56
Interessen: alles was tickt
Tätigkeit: Sandwichopfer - zuständig für alles

Re:

Beitrag von Hertie » Do 14. Apr 2011, 19:43

Roland Ranfft hat geschrieben:Moin Kinnings,

so, ich bin wieder unter den Lebenden. Ein Umzug (privat + Firma) hatte sich zu einer mittelschweren Katastrophe entwickelt. Aber inzwischen zeichnen sich erste begehbare Pfade zwischen den Kisten ab.

Aber zum Thema: Mich persönlich stört die Aufteilung Neu/Alt - nicht etwa, weil ich den Begriff "vintage" bekloppt finde, sondern weil man sich in zwei Listen klicken muß, von deren Bedeutung jeder seine eigene Ansicht hat.

Egal, ich nehme es wie es ist.

Gruß, Roland Ranfft
Sehe ich auch so. Um ehrlich zu sein, war ich damals auch sehr stark für eine Trennung und freute mich über deren Umsetzung. Mittlerweile hat sich die Frequenz der Postings stark verrringert und ich kann der Aufteilung von Modern/Vintage nichts mehr abgewinnen. Uhren sind Uhren und beleben sich gegenseitig. :wink:
...Grüße von leider einem der letzten Tauschwütigen mit Hans-im-Glück -Syndrom

Benutzeravatar
jeannie
Beiträge: 16409
Registriert: Mi 15. Feb 2006, 11:17
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Re:

Beitrag von jeannie » Do 14. Apr 2011, 21:25

Post:
"Beitrag von Roland Ranfft » Mo 6. Mär 2006, 03:05 "

Antwort:
"Beitrag von Hertie » Do 14. Apr 2011, 19:43 "

5 Jahre, 1 Monat, 8 Tage, 16 Stunden, 38 Minuten. Respekt. :mrgreen:

Ist das eine neuer Rekord. :shock:
http://www.watchtools.ch Uhrenwerkzeug, direkt aus der Schweiz.

Benutzeravatar
jeannie
Beiträge: 16409
Registriert: Mi 15. Feb 2006, 11:17
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Schau mer mal ...

Beitrag von jeannie » Do 14. Apr 2011, 21:26

P.S.: Gemessen daran dass dieses Forum 5 Jahre und 2 Monate alt ist: schwer zu toppen :!:
http://www.watchtools.ch Uhrenwerkzeug, direkt aus der Schweiz.

Benutzeravatar
Axel66
Beiträge: 14951
Registriert: Mi 15. Feb 2006, 12:46
Wohnort: Luxemburg
Interessen: Meine Frau, Uhren, Internet
Tätigkeit: Ingenieur

Re: Schau mer mal ...

Beitrag von Axel66 » Fr 15. Apr 2011, 00:14

Also ich habe den Vintage-Bereich immer noch gerne als Wohlfühloase. :wink:

Gruß,

Axel

Benutzeravatar
660feet
Beiträge: 2603
Registriert: So 8. Okt 2006, 00:28

Re: Schau mer mal ...

Beitrag von 660feet » Fr 15. Apr 2011, 01:09

Stimmt Axel, ist ne echte Entspannungsliege hier... :wink:
Die geringe Anzahl der Beiträge hängt wohl eher mit dem schönen Wetter zusammen.
Da sind die echten Vintage-Freaks halt auf den Flohmärkten unterwegs und nicht im Netz...

@Hertie
Nach so langer Zeit kann man die ganzen guten Leute, die richtig Ahnung von Technik und Historie haben, jetzt nicht einfach wieder zurück ins aktuelle Forum jagen. :mrgreen:
Die würden sofort einen Spacken-Schock bekommen... :rofl:

Gruß, 660feet :D
Wenn der Affe zuschaut, pflanze keine Erdnüsse (afrikanisches Sprichwort).

Benutzeravatar
Hertie
Beiträge: 7742
Registriert: Mi 15. Feb 2006, 10:56
Interessen: alles was tickt
Tätigkeit: Sandwichopfer - zuständig für alles

Re: Schau mer mal ...

Beitrag von Hertie » Fr 15. Apr 2011, 15:50

War ich zu voreilig ? :rofl:
...Grüße von leider einem der letzten Tauschwütigen mit Hans-im-Glück -Syndrom

Stiefkind
Beiträge: 1689
Registriert: Mo 6. Mai 2013, 11:53
Wohnort: Deutschland

Re: Schau mer mal .../Frage zu Vintage

Beitrag von Stiefkind » Sa 14. Sep 2013, 23:59

Was zählt unter Vintage?

Alle Uhren vor 1990 oder 1980 oder 1970?
Was ist mit Uhren, die so nicht mehr gebaut werden?

Beispiele: GO-Karree-Serie, Serie Klassik (mit "Treuhand-G" auf der Dornschliesse), Serie 1845, 95/96er Assmänner?
Weiter: alte Lange 1815 Serie incl. Auf und Ab, Emil Lange - Marktauftritt ab 1996 bzw 1999 - Abgelöst durch die Saxonia-Serie der Nuller-Jahre; Saxonia Damenuhr rund ab 1994/95, Cabaret, Arcade, Saxomaten - auch mit Datum etc.?
Junghans: Uhren mit Caliber 623 und älter?
Signaturen werden überbewertet.

Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 16853
Registriert: Di 14. Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Re: Schau mer mal .../Frage zu Vintage

Beitrag von Thomas H. Ernst » So 15. Sep 2013, 12:01

Stiefkind hat geschrieben:Was zählt unter Vintage?
Haben wir mal auf 1980 festgelegt, siehe ersten Beitrag des Threads.
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin

Nikolaus B.
Beiträge: 2852
Registriert: Sa 5. Aug 2006, 10:46
Wohnort: z.Z. im tiefen Süden

Re: Schau mer mal ...

Beitrag von Nikolaus B. » So 15. Sep 2013, 13:27

Frei nach Adam Ries müßten wir dann inzwischen bei 1987 angekommen sein... :whistling:


:wink:
Gruß Nikolaus

Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 16853
Registriert: Di 14. Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Re: Schau mer mal ...

Beitrag von Thomas H. Ernst » So 15. Sep 2013, 13:49

Nikolaus B. hat geschrieben:Frei nach Adam Ries müßten wir dann inzwischen bei 1987 angekommen sein.
Nöö, die Grenze ist nicht variabel, quasi vor und nach der Quarzkrise.
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin

Stiefkind
Beiträge: 1689
Registriert: Mo 6. Mai 2013, 11:53
Wohnort: Deutschland

Re: Schau mer mal ...

Beitrag von Stiefkind » So 15. Sep 2013, 23:36

In Glashütte gingen die Uhren ein wenig anders.
Die frühen nach der Wende aus dieser Stadt sind dann wohl erst ab 2025 Vintage........................
Signaturen werden überbewertet.

Benutzeravatar
o.v.e
Beiträge: 4279
Registriert: Di 8. Apr 2008, 11:36
Wohnort: Högboträsk

Re: Schau mer mal ...

Beitrag von o.v.e » Mo 16. Sep 2013, 06:17

Stiefkind hat geschrieben:In Glashütte gingen die Uhren ein wenig anders.
Die frühen nach der Wende aus dieser Stadt sind dann wohl erst ab 2025 Vintage........................
Nach dieser Definition sind sie NIE vintage, 1980 ist 1980, die Wende fand 10 Jahre später statt! So orthodox geht es hier allerdings nicht zu. Wenn Du meinst eine Uhr passt besser hier rein, dann wirst Du wohl nicht gleich vom Forum ausgeschlossen. Ich will nicht von "Neo-vintage" sprechen, aber in anderen Foren wird die Grenze eher bei 25 Jahren gezogen. Mir gefällt 1980 als Abgrenzung!
Ardnut since 1988!

Je suis Charlie et je suis Ahmed.

Antworten