Wieder mal paar Fragen eines Unwissenden

Allgemeine Diskussionen rund um Vintage-Uhren (Oldtimer)
Antworten
Benutzeravatar
Rula
Beiträge: 1641
Registriert: 24 Feb 2006, 18:47
Wohnort: Trier-->Richtung Köln-->nach ca. 25km Autobahn verlassen
Kontaktdaten:

Wieder mal paar Fragen eines Unwissenden

Beitrag von Rula » 06 Mär 2006, 23:50

Sagen euch die Marken etwas. Oder sind das keine Marken sondern nur so Gebrauchsuhren Hersteller. Einige konnte ich finden aber bei folgenden bin ich Ratlos. Ich weissssssssss ist gleich bischen viel, aber vielleicht weiss der eine und der andere was. Z.B. einen Link

Danke Rula

Bild
diese 3 taucht auf Taschenuhren sowie auf Armbanduhren auf
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

inversator
Beiträge: 282
Registriert: 18 Feb 2006, 19:59
Wohnort: Zentralschweiz

Beitrag von inversator » 07 Mär 2006, 07:29

Bei der ersten Marke kam mir spontan Zentra in den Sinn.
Ich finde aber gerade keine Abbildung die das belegt.
Gruß
Holger

Benutzeravatar
jeannie
Beiträge: 17440
Registriert: 15 Feb 2006, 11:17
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Wieder mal paar Fragen eines Unwissenden

Beitrag von jeannie » 07 Mär 2006, 07:39

Rula hat geschrieben:Sagen euch die Marken etwas. Oder sind das keine Marken sondern nur so Gebrauchsuhren Hersteller. Einige konnte ich finden aber bei folgenden bin ich Ratlos. Ich weissssssssss ist gleich bischen viel, aber vielleicht weiss der eine und der andere was. Z.B. einen Link

Danke Rula
Bild
Guckst du http://www.certina.ch Bild


Rula hat geschrieben: Bild
http://www.neuzeituhren.de/product_info ... ts_id=2133
http://www.watchtools.ch Uhrenwerkzeug, direkt aus der Schweiz.

Roland Ranfft
Beiträge: 2615
Registriert: 06 Mär 2006, 01:25
Wohnort: 41844 Wegberg-Wildenrath
Interessen: Taschenuhren
Kontaktdaten:

Beitrag von Roland Ranfft » 07 Mär 2006, 23:47

Hallo Rula,

Holger hat recht: Die 3 ist ein großes deutsches Z und das Zeichen steht für ZentRa. Zu Kienzle und Certina wurden schon Links genannt.

BWC (Buttes Watch Co.) existiert als Marke noch heute. Es war eine Tradiotonsmarke mit soliden Uhren im mittleren Preissegment. Hier eine ältere BWC aus meinem Archiv:
http://www.ranfft.de/cgi-bin/bidfun-db. ... 1047484831
Sie ist auf dem Zifferblat noch mit Butex und auf dem Werk mit Buttes Watch Co signiert.

Pierce stellte früher eigene Werke her, darunter ein eigenes Chronographen-Konzept, das unter Sammlern wegen seiner Einzigartigkeit mehr als gesucht ist. Die Marke wurde kürzlich reanimiert, leider mit Billigwerken aus China-Fertigung zu eher ambitionierten Preisen:
http://www.pierce1883.com

Zu den übrigen Marken kann ich nichts sagen, denn zur Zeit sind meine schlauen Bücher in Umzugskisten verschollen.

Gruß, Roland Ranfft
Das größte Uhrwerk-Archiv im Internet:
http://www.ranfft.de/cgi-bin/bidfun-db. ... fft&&2uswk

Benutzeravatar
Rula
Beiträge: 1641
Registriert: 24 Feb 2006, 18:47
Wohnort: Trier-->Richtung Köln-->nach ca. 25km Autobahn verlassen
Kontaktdaten:

Beitrag von Rula » 08 Mär 2006, 00:55

Danke für die Ausfühlichen Tipps.

Antworten