Meine (Aller-) Erste; Könnt Ihr euch noch erinnern?

Allgemeine Diskussionen rund um Vintage-Uhren (Oldtimer)
Antworten
keeper
Beiträge: 698
Registriert: Sa 6. Dez 2008, 17:18

Meine (Aller-) Erste; Könnt Ihr euch noch erinnern?

Beitrag von keeper » So 31. Jul 2016, 11:56

Hallo miteinander.

Es war im Jahre des Herren 197x als der (noch) kleine süße Bub Andreas zur Grundschule musste.
Es war die Zeit als man die ersten zehn Zahlen lernte, noch vor dem kleinen EinxEins.
Es war die Zeit als man täglich eine Uhr aufzog (und kein Update)
Es war die Zeit als man alle paar Tage das Gerät justierte (und nicht releasede oder wechselte)
Es war schon die Zeit als man etwas können musste bevor man es genau lernte, denn wieso wurde nach 12 oder 24 wieder bei 1 angefangen.
Wieso hatte der Tag nicht 10 Stunden und die Minute nicht 100 Sekunden. Gut heutzutage passen schon 100 Sekunden Handlung in eine Minute und die Zweite Tageshälfte hat nur 10 und nicht 12 Stunden.
Aber: was war denn (zum Teufel nochmal) viertel vor oder viertel nach Drei ?
Bruchrechnen hatte ich erst später.
Am schlimmsten waren es mit: es ist dreiviertelzwölf.
Naja, damals hat man solche Sachen noch innerhalb von Stunden gelernt. Heute brauche ich Tage bis ich mal weiß, wie das heute richtig geht, mit z.B.: "Bilder einstellen", ohne vom großen Onkel angemokkert zu werden.
Appropos Bilder, hier meine "Erste":

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


PS:

Die Uhr hat keinen Rost!
Sie läuft sofort an !
Sogar nur mit nur einer (halben) Kronendrehung - das mal zum Verständnis von wegen erstmal 30 Halbdrehungen aufziehen.
Das gehört für mich u.a. zu den Sachen die früher besser waren, zumindest bis zur LM.


einen schönen Sonntag noch.
Andreas

Benutzeravatar
BSBV
Beiträge: 1388
Registriert: Fr 7. Mai 2010, 12:21

Re: Meine (Aller-) Erste; Könnt Ihr euch noch erinnern?

Beitrag von BSBV » So 31. Jul 2016, 12:31

Hallo Andreas,
schöner Bericht, und ja, die Erinnerungen.... :)

Meine erste Uhr gibt´s nicht mehr. Die landete mal in der Tonne.

Aber meine erste Handaufzugsuhr, die habe ich noch. Und sie läuft auch noch.
Bild
Gruß

Bernd

Benutzeravatar
Andi
Beiträge: 12113
Registriert: Mi 15. Feb 2006, 16:50
Tätigkeit: Staatlich geprüfter Zeltaufbauer....

Re: Meine (Aller-) Erste; Könnt Ihr euch noch erinnern?

Beitrag von Andi » So 31. Jul 2016, 12:37

In den 70ern. Eben mal gesucht und gleicht gefunden.

http://uhrerbe.com/unt/49629-vintage_19 ... ufzug.html

Bild
©by www.uhrerbe.com
Viele Grüße Andi!

Arroganz ist die Kunst, auf seine eigene Dummheit stolz zu sein

keeper
Beiträge: 698
Registriert: Sa 6. Dez 2008, 17:18

Re: Meine (Aller-) Erste; Könnt Ihr euch noch erinnern?

Beitrag von keeper » So 31. Jul 2016, 13:20

@ BSBV : Hallo Bernd, auch nett und Danke fürs zeigen, was kann denn vor einer ersten Handaufzugsuhr gewesen sein? Sanduhr, Sonnenuhr, Schachuhr, hm, alles mit "S" ? Schön, das diese nicht so verkratzt ist.

@Andi : Toll, auf der Uhr ist ja meine erste Lieblingsliteratur dokumentiert. Ist ja echt nett.

PS: gibt es ein Register in welchem man das Alter der Uhren bestimmen kann? z.B. Kienzle

Benutzeravatar
BSBV
Beiträge: 1388
Registriert: Fr 7. Mai 2010, 12:21

Re: Meine (Aller-) Erste; Könnt Ihr euch noch erinnern?

Beitrag von BSBV » So 31. Jul 2016, 13:42

Andreas,
ich hatte irgendeine Uhr mit Batteriebetrieb.
Kann mich aber nicht so ganz genau dran erinnern. War auch nichts besonderes.
Gruß

Bernd

Benutzeravatar
bauks
Beiträge: 5231
Registriert: Do 16. Feb 2006, 19:38
Wohnort: Huckingen

Re: Meine (Aller-) Erste; Könnt Ihr euch noch erinnern?

Beitrag von bauks » So 31. Jul 2016, 13:59

Meine erste war ein Gewinn bei McDonalds (mit dem Clown auf dem ZB). War aber nicht wasserdicht und daher kurzlebig.

Benutzeravatar
walter
Beiträge: 6063
Registriert: Mi 15. Feb 2006, 20:45

Re: Meine (Aller-) Erste; Könnt Ihr euch noch erinnern?

Beitrag von walter » So 31. Jul 2016, 14:06

Meine Allererste war eine Reklameuhr mit dem Logo der Fa. Champion.
Ich war sicher, dass die irgendwann den Weg aller jugendlichen Besitztümer gegangen war: Flohmarkt...ich war jung und brauchte das Geld. :roll:

Ein unglaublicher Zufall hat mich vor einigen Jahren beim Kellerstöbern in einer alten Schraubenkiste genau diese Uhr wieder finden lassen.
Zustand ist gar nicht sooo übel, sie läuft nur nicht mehr - jetzt auf den Bildern unten ist auch zuerkennen, dass die Spirale krumm ist.
Aber Zeiger und Krone sind ordentlich in einer Filmdose verpackt dabei gewesen :D
Ob ich die zerlegt habe ? Kann ich nicht mehr sagen, das ist über 40 Jahre her.

Vielleicht lass ich die mal wieder flott machen, wobei das mehr Nostalgie als Ratio wäre.
Oder sind solche Logo-Uhren gesucht ?

Bild
Bild
[Bild

Walter

Mein Indischer Schachmeister sagte: Am Ende kommen Bauer und König in die selbe Kiste

Benutzeravatar
Quadrilette172
Beiträge: 16622
Registriert: Do 25. Jan 2007, 23:46

Re: Meine (Aller-) Erste; Könnt Ihr euch noch erinnern?

Beitrag von Quadrilette172 » So 31. Jul 2016, 15:43

Meine Allererste war diese:

Bild

Die Zweite:

Bild


Und in etwa der gleichen Zeit habe ich die abgelegte Uhr meines Vaters bekommen, die ich natürlich nur zu ganz besonderen Gelegenheiten getragen habe:


Bild


Mitthin, alle mechanischen *Erstuhren" noch vorhanden. Dass dann in der Zeit der aufblühenden Günstigquarzdinger (war irgendwie ähnlich wie mit den Smartdingern heute :mrgreen: ) die eine oder andere Spieluhr gekommen ist, war einfach ein Zeichen der damaligen Zeit. Diese Uhren sind denn auch nicht mehr vorhanden.

Gruss

Stefan, Frühinfizierter :mrgreen:

Benutzeravatar
BSBV
Beiträge: 1388
Registriert: Fr 7. Mai 2010, 12:21

Re: Meine (Aller-) Erste; Könnt Ihr euch noch erinnern?

Beitrag von BSBV » So 31. Jul 2016, 16:05

Meine erste Automatik.

Bild

Dann, zig Jahre später wurde diese Uhr von Usern aus einem Club entworfen, und Herr Pfeifer hat das dann in die Tat umgesetzt.

Bild
Gruß

Bernd

Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 16105
Registriert: Do 16. Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: Meine (Aller-) Erste; Könnt Ihr euch noch erinnern?

Beitrag von cool runnings » So 31. Jul 2016, 17:44

Meine Allererste? Das schreib ich hier nicht. :mrgreen:

Die erste Uhr, an die ich mich erinnern kann, war eine Meister Anker. Und ich meine, es war eine mechanische, bin aber nicht mehr sicher. Weiß auch leider nicht mehr wie sie genau aussah. Es könnte aber sein, dass die irgendwann mal wieder auftaucht, wenn ich ein paar alte Kartons aus meiner Jugendzeit aussortiere, denn ich weiß, dass ich sie nie weggeben wollte.

keeper
Beiträge: 698
Registriert: Sa 6. Dez 2008, 17:18

Re: Meine (Aller-) Erste; Könnt Ihr euch noch erinnern?

Beitrag von keeper » So 31. Jul 2016, 19:32

:D und wie heißt es immer so schön: ohne Bilder glauben wir nix, also kramen ...

Benutzeravatar
retroman
Beiträge: 2773
Registriert: Mi 4. Apr 2007, 09:07
Wohnort: O W L Deutschland
Interessen: Uhren, Billard, trockener Rotwein
Tätigkeit: Fachmann
Kontaktdaten:

Re: Meine (Aller-) Erste; Könnt Ihr euch noch erinnern?

Beitrag von retroman » Mo 1. Aug 2016, 08:44

Meine erste Uhr war eine TIMEX Automatik (die Uhr, die niemals aufgibt :D ) Die Uhr hat einige Stürze mit dem Moped oft besser überstanden als ich.
Leider ist die Uhr irgendwann abhanden gekommen. Schade.

keeper
Beiträge: 698
Registriert: Sa 6. Dez 2008, 17:18

Re: Meine (Aller-) Erste; Könnt Ihr euch noch erinnern?

Beitrag von keeper » Mo 1. Aug 2016, 12:05

an TIMEX Werbung kann ich mich noch gut erinnern. Diese würde auch gut in die heutige Zeit passen.

Antworten