Wird das die teuerste Rolex aller Zeiten?

Allgemeine Diskussionen rund um Vintage-Uhren (Oldtimer)
Benutzeravatar
Frano
Beiträge: 1504
Registriert: Mo 30. Mär 2009, 18:12
Wohnort: Oberfranken

Re: Wird das die teuerste Rolex aller Zeiten?

Beitrag von Frano » So 14. Mai 2017, 18:25

Heinz-Jürgen hat geschrieben:
Mo 27. Mär 2017, 14:41
Aller Zeiten sicher nicht. Denn es wird immer noch etwas nachkommen.

Aber ich glaube schon, dass der letzte Höchstpreis überschritten werden wird.

Ziemlich sicher bin ich, dass ich nicht mitbieten werde. Einer der Gründe ist, dass die Uhr potthässlich ist. :whistling:



H.-J.
+1 :thumbsup: Nicht viele trauen sich hier, eine RLX potthässlich zu nennen. :mrgreen:
Wo aber der Wein fehlt, stirbt der Reiz des Lebens. Euripides

Benutzeravatar
jeannie
Beiträge: 16407
Registriert: Mi 15. Feb 2006, 11:17
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Wird das die teuerste Rolex aller Zeiten?

Beitrag von jeannie » So 14. Mai 2017, 19:26

Also potthässlich ist ziemlich übertrieben.

Nur die Brillies, die sind wirklich schlechter Geschmack.

Ohne Brillies und zu einem angemessenen Preis (Goldwert + 20%) würd ich sie nehmen.
http://www.watchtools.ch Uhrenwerkzeug, direkt aus der Schweiz.

Antworten