Wer kennt diese Taschenuhr (Marke)?

Allgemeine Diskussionen rund um Vintage-Uhren (Oldtimer)
Antworten
Al
Beiträge: 27
Registriert: 03 Mär 2006, 19:22
Wohnort: Augsburg

Wer kennt diese Taschenuhr (Marke)?

Beitrag von Al » 17 Apr 2017, 12:26

Hallo,

kann mir jemand sagen, was das für eine Marke ist
https://www.dropbox.com/s/d6kzcw1dkrteh ... 0.jpg?dl=0
Ist es teuer, so ein Zifferblatt resturieren zu lassen?
Vielleicht hat ja jemand genauere Informationen zu der Uhr. Ich hab leider kein Bild vom Werk, es soll aber ein Anker-Werk sein.

Viele Grüße

Albert

Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 8916
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Wer kennt diese Taschenuhr (Marke)?

Beitrag von Heinz-Jürgen » 17 Apr 2017, 12:42

Das könnte eine Alpina sein...?

https://www.google.de/search?q=alpina+v ... taschenuhr

H.-J.
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh

Benutzeravatar
Frano
Beiträge: 1635
Registriert: 30 Mär 2009, 18:12
Wohnort: Oberfranken

Re: Wer kennt diese Taschenuhr (Marke)?

Beitrag von Frano » 17 Apr 2017, 13:23

Ich glaube auch, es ist Alpina.
Klick auf diesen Link und dann zähl die Bildmarken von oben nach unten . Nr. 13
dürfte die etwas verblasste Bildmarke Deiner Taschenuhr sein.

http://www.mikrolisk.de/show.php/280/letter_A
Wo aber der Wein fehlt, stirbt der Reiz des Lebens. Euripides

Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 8916
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Wer kennt diese Taschenuhr (Marke)?

Beitrag von Heinz-Jürgen » 17 Apr 2017, 13:53

In unserer Nachbarstadt veranstaltet der Fachkreis für historisch Uhren jedes Jahr eine Messe. Da kommen viele Spezialisten hin, ist aber in 2017 schon gelaufen.

Aber hier mal ein Link zu der Seite: http://www.f-h-u.de/fuer-sie/restaurieren.html

Ob sich das lohnt, werden sie Dir sagen.

Die Uhr dürfte an die 100 Jahre alt sein, aber ob sie es wert ist, weiß ich nicht.

Heinz-Jürgen
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh

Al
Beiträge: 27
Registriert: 03 Mär 2006, 19:22
Wohnort: Augsburg

Re: Wer kennt diese Taschenuhr (Marke)?

Beitrag von Al » 18 Apr 2017, 18:09

Danke für die Hinweise.
Das Zifferblatt sieht halt nicht mehr so toll aus.Kann man das restaurieren und fall ja, was muß man dafür rechnen?
Die Uhr soll mit Kette 100,-€ kosten.
Mit Taschenuhren kenn ich mich leider gar nicht aus. Ich such nur eine schöne (silberne) Uhr für meinen Trachtenanzug.
Habt ihr vielleicht einen Tip, wo ich im Netz was finde.

Viele Grüße

Albert

Benutzeravatar
Frano
Beiträge: 1635
Registriert: 30 Mär 2009, 18:12
Wohnort: Oberfranken

Re: Wer kennt diese Taschenuhr (Marke)?

Beitrag von Frano » 18 Apr 2017, 18:19

Wenn es nicht zu teuer sein soll, vielleicht diese: https://www.selva.de/de/sale-sonderange ... aschenuhr1
Wo aber der Wein fehlt, stirbt der Reiz des Lebens. Euripides

Al
Beiträge: 27
Registriert: 03 Mär 2006, 19:22
Wohnort: Augsburg

Re: Wer kennt diese Taschenuhr (Marke)?

Beitrag von Al » 18 Apr 2017, 18:37

Danke für den Link.
Aber lieber wär mir eine alte Uhr.

Roland Ranfft
Beiträge: 2612
Registriert: 06 Mär 2006, 01:25
Wohnort: 41844 Wegberg-Wildenrath
Interessen: Taschenuhren
Kontaktdaten:

Re: Wer kennt diese Taschenuhr (Marke)?

Beitrag von Roland Ranfft » 18 Apr 2017, 19:09

Moin Albert,
Al hat geschrieben:
17 Apr 2017, 12:26
Ich hab leider kein Bild vom Werk, es soll aber...
Ich habe auch mal eine Alpina ohne Werkfoto gekauft. Hier das Ergebnis:
http://www.ranfft.de/uhr/info-problem.html#B1
Das liest sich erstmal schlimm, aber eine Ruine ist auch nicht wertvoller als eine leere Dose.
Al hat geschrieben:
17 Apr 2017, 12:26
kann mir jemand sagen, was das für eine Marke ist
Das "A" im Dreieck steht für Alpina-Uhren mittlerer Qualität. Das ausgeschriebene Wort "Alpina" ist den besseren vorbehalten.
Al hat geschrieben:
17 Apr 2017, 12:26
Ist es teuer, so ein Zifferblatt resturieren zu lassen?
Ja. Wenn's ordentlich sein soll, ist es deutlich teurer als die Uhr. Aber bei vielen geht das Zifferblatt noch als "charmante Patina" durch.
Al hat geschrieben:
18 Apr 2017, 18:09
Die Uhr soll mit Kette 100,-€ kosten.
Das wäre schon für ein makelloses Exemplar üppig, für 'ne Katze im Sack verkneife ich mir einen Kommentar.
Al hat geschrieben:
18 Apr 2017, 18:09
Habt ihr vielleicht einen Tip, wo ich im Netz was finde.
Ja, aber Schleichwerbung wird hier nicht gern gesehen. Also einfach irgendwo kaufen. Wenn's ein Werkfoto gibt und das Werk einigermaßen frisch aussieht, und wenn es ein Rückgaberecht gibt, kann nichts schief gehen. Man sollte dann die Uhr von einem Uhrmacher beurteilen lassen und notfalls eben zurück geben.

Die Annahme, daß alte Uhren eben ungenau sind, ist eine Erfindung von Verkäufern, und Leute die das glauben, sind ihre idealen Kunden. An der Qualität von Ankeruhren hatt sich aber in den letzten 200 Jahren nicht viel getan, und wenn so eine alte Zwiebel es nicht mit einer modernen Uhr aufnehmen kann, wurde sie nicht gepflegt, durch Murks ruiniert, durch harte Stöße beschädigt, oder alles zusammen.

Gruß, Roland Ranfft
Das größte Uhrwerk-Archiv im Internet:
http://www.ranfft.de/cgi-bin/bidfun-db. ... fft&&2uswk

Al
Beiträge: 27
Registriert: 03 Mär 2006, 19:22
Wohnort: Augsburg

Re: Wer kennt diese Taschenuhr (Marke)?

Beitrag von Al » 23 Apr 2017, 08:54

Hallo Roland,

danke für die ausführliche Antwort. Deine Seite hab ich schon gekannt, mir war nur das Bietsystem ein bischen suspekt, da man im Internet ein paar Warnungen findet. Auf den Uhrenseiten wirst Du aber immer sehr gelobt, darum werd ich jetzt mal schauen, ob ich da was schönes finde.

Einen schönen Sonntag und viele Grüße

Albert

Roland Ranfft
Beiträge: 2612
Registriert: 06 Mär 2006, 01:25
Wohnort: 41844 Wegberg-Wildenrath
Interessen: Taschenuhren
Kontaktdaten:

Re: Wer kennt diese Taschenuhr (Marke)?

Beitrag von Roland Ranfft » 04 Mai 2017, 02:48

Moin Albert,
Al hat geschrieben:
23 Apr 2017, 08:54
....suspekt, da man im Internet ein paar Warnungen findet.
Ja, unter dem gleichen Namen gibt es ein als Auktion getarntes Wettbüro. Ich hatte den Namen vor vielen Jahren bei Strato registriert, und als ich zu einem besseren Provider wechselte, hat Strato die Domain nicht herausgerückt. Den Namen wollte ich nicht wechseln, und inzwischen habe ich meinen Frieden damit gemacht, denn wer misstrauisch ist guckt genauer hin, und Genauhingucken ist ja genau das, was ich propagiere.

Ich habe auf dieser Seite
http://www.ranfft.de/uhr/info-zweite.html
die Eigenarten der verschiedenen Handelswege für die Uhrensammelei beschrieben, und wer genau hinguckt kann alle mit Erfolg nutzen.

Gruß, Roland Ranfft
Das größte Uhrwerk-Archiv im Internet:
http://www.ranfft.de/cgi-bin/bidfun-db. ... fft&&2uswk

Al
Beiträge: 27
Registriert: 03 Mär 2006, 19:22
Wohnort: Augsburg

Re: Wer kennt diese Taschenuhr (Marke)?

Beitrag von Al » 09 Mai 2017, 19:23

Hallo,

die Befürchtungen haben sich wirklich als unbegründet erwiesen. Habe eine Uhr ersteigert und habe sie heute bekommen. Hätte sie sogar schon am Freitag haben können, war aber leider nicht Zuhause um sie in Empfang nehmen zu können. Jetzt brauch ich nur noch eine schöne Kette.
Ist übrigens diese Uhr geworden:
http://www.ranfft.de/cgi-bin/bidfun.cgi ... 1493218836

Danke für eure Tipps

Albert

Antworten