Kauf Caravelle Sea Hunter, 1966

Allgemeine Diskussionen rund um Vintage-Uhren (Oldtimer)
Benutzeravatar
Wolke
Beiträge: 1036
Registriert: Fr 16. Mai 2014, 10:21
Interessen: Musik, Filme und Uhren

Kauf Caravelle Sea Hunter, 1966

Beitrag von Wolke » So 15. Okt 2017, 16:45

Hallo Leute

Ich habe nach einer etwas sportlicheren Uhr für mich gesucht und habe die Caravelle Sea Hunter entdeckt. Die gefällt mir sehr gut und hat mit 37mm eine tragbare Grösse für mich. Ich habe leider keine Ref. Nummer, aber diese hier aus 1966 ist so eine die mir gefällt:

https://omegaforums.net/threads/1966-ca ... eet.51910/

Die Preise scheinen sehr unterschiedlich dafür auszufallen. Je nach Zustand halt. Könnt ihr mir sagen, was ein realistischer Preis für so eine Uhr in möglichst naturbelassenem Zustand ist und auf was ich beim Kauf noch achten sollte? Werden die Zifferblätter häufig aufgefrischt oder sind diese Uhren eher noch davon verschont geblieben? Wie schätzt ihr das Zifferblatt der Uhr im Link zum Omegaforum ein? Zu gut um wahr zu sein? Oder kann das sein. Die Uhr ist schon verkauft, aber so als Orientierungshilfe für mich ganz nützlich.

Danke schon mal für eure Hilfe und liebe Grüsse,
Nadja

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 14135
Registriert: Mo 21. Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: Kauf Caravelle Sea Hunter, 1966

Beitrag von MCG » So 15. Okt 2017, 18:25

Schöne klassische (kleine) Taucheruhr ! Cool! :thumbsup:
"Find ich scheisse, weils scheisse is die scheisse..." 😉
(C) Fabian

LG aus Mostindien - Markus

gatewnrw
Beiträge: 2880
Registriert: So 9. Apr 2006, 16:09
Wohnort: NRW
Interessen: die 3. Halbzeit

Re: Kauf Caravelle Sea Hunter, 1966

Beitrag von gatewnrw » So 15. Okt 2017, 18:39

eine Uhr mit Lebenszeichen und-spuren, sieht nicht runterpoliert aus, Werk sieht durchaus sauber aus, selbst das Glas scheint i.O. zu sein.

500 US-$ in anbetracht des Zustandes erscheinen auch nicht überhöht, ob der Name das rechtfertig, ich weiß es nicht.
(ich setze mal voraus, alle Bilder sind nicht geschönt und stammen von der zu verkaufenden Uhr [Werk und Rückseite})

Kann m.E. als Maßstab herangezogen werden.

LG Peter

und viel Spaß und Erfolg bei der Jagd
- einen Jux will er sich machen ...

Nestroy

Benutzeravatar
bmann
Beiträge: 327
Registriert: So 20. Sep 2009, 19:20

Re: Kauf Caravelle Sea Hunter, 1966

Beitrag von bmann » So 15. Okt 2017, 19:03

Wunderschön mit diesen Zeigern !
Falls noch nicht bekannt, hier ein Artikel dazu. Was für ein Neupreis damals..

http://www.thetimebum.com/2017/09/the-d ... tails.html

Benutzeravatar
Wolke
Beiträge: 1036
Registriert: Fr 16. Mai 2014, 10:21
Interessen: Musik, Filme und Uhren

Re: Kauf Caravelle Sea Hunter, 1966

Beitrag von Wolke » Mo 16. Okt 2017, 15:52

Danke euch für eure Antworten. Damit habe ich doch ein paar Anhaltspunkte. Mal schauen was sich so finden lässt... :)

Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 7743
Registriert: Mo 27. Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Kauf Caravelle Sea Hunter, 1966

Beitrag von Heinz-Jürgen » Mo 16. Okt 2017, 16:27

Wolke hat geschrieben:
Mo 16. Okt 2017, 15:52
Danke euch für eure Antworten. Damit habe ich doch ein paar Anhaltspunkte. Mal schauen was sich so finden lässt... :)
Mal als Stöbertipp, falls Du die Seite noch nicht kennst:

http://www.lorologiese.com/us/brands.html

Habe da noch nichts gekauft, haben aber einen seriösen Ruf.

Heinz-Jürgen
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼All you need is laugh...

Benutzeravatar
Wolke
Beiträge: 1036
Registriert: Fr 16. Mai 2014, 10:21
Interessen: Musik, Filme und Uhren

Re: Kauf Caravelle Sea Hunter, 1966

Beitrag von Wolke » Di 17. Okt 2017, 09:49

Heinz-Jürgen hat geschrieben:
Mo 16. Okt 2017, 16:27
Wolke hat geschrieben:
Mo 16. Okt 2017, 15:52
Danke euch für eure Antworten. Damit habe ich doch ein paar Anhaltspunkte. Mal schauen was sich so finden lässt... :)
Mal als Stöbertipp, falls Du die Seite noch nicht kennst:

http://www.lorologiese.com/us/brands.html

Habe da noch nichts gekauft, haben aber einen seriösen Ruf.

Heinz-Jürgen
Danke Heinz-Jürgen. Den hättest Du mir besser nicht gezeigt. :wink:

Benutzeravatar
Knall
Beiträge: 660
Registriert: Mi 15. Feb 2006, 18:41

Re: Kauf Caravelle Sea Hunter, 1966

Beitrag von Knall » Di 17. Okt 2017, 22:27

Toller Geschmack :thumbsup:

Gruss und viel Glück bei der Suche


uwe
Das Gute ist eine Frage der Erkenntnis.

haspe1
Beiträge: 244
Registriert: Fr 24. Feb 2006, 18:21

Re: Kauf Caravelle Sea Hunter, 1966

Beitrag von haspe1 » Do 19. Okt 2017, 13:20

Die gefällt mir auch, die Caravelle Sea Hunter!

Eine zeitlos-schöne charakteristische Taucheruhr, die ich noch nicht gekannt habe. Und noch bezahlbar.

schöne Grüße,
Hannes

Benutzeravatar
o.v.e
Beiträge: 4437
Registriert: Di 8. Apr 2008, 11:36
Wohnort: Högboträsk

Re: Kauf Caravelle Sea Hunter, 1966

Beitrag von o.v.e » Do 19. Okt 2017, 18:49

Bald nicht mehr, wenn Ihr weiter so trommelt. :mrgreen:
Ardnut since 1988!

Je suis Charlie et je suis Ahmed.

Benutzeravatar
Wolke
Beiträge: 1036
Registriert: Fr 16. Mai 2014, 10:21
Interessen: Musik, Filme und Uhren

Re: Kauf Caravelle Sea Hunter, 1966

Beitrag von Wolke » So 26. Nov 2017, 00:29

Hier melde ich mich mit einem Angebot zurück. :D

Dies sind die Fotos die ich vom Verkäufer erhalten habe. Qualitativ sind sie zum Teil leider etwas dürftig. Was meint ihr dazu? Gehäuse? Leuchtmasse? Angeblich ist alles original und 'untouched'... Aber das sagen sie ja immer. Revidiert wurde sie in 2016. Der Verkäufer findet sie doch zu klein für sich und verkauft sie deshalb.
Der Preis ist nicht ganz so günstig wie ich es mir erhofft hatte. Deshalb ist etwas mehr Vorsicht angebracht. Ist die zu gut um wahr zu sein?

Danke schon mal für eure Meinungen!


Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 14135
Registriert: Mo 21. Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: Kauf Caravelle Sea Hunter, 1966

Beitrag von MCG » So 26. Nov 2017, 00:55

Hi Nadja,
optisch sehr schön, wobei ich natürlich nicht beurteilen kann, ob alles original ist... :oops:
Beim Boden hat sich schon mal ein Amateur versucht... :wink:
Ein Werk-Foto wäre sicherlich ebenfalls spannend... :whistling:

Good luck!! :D :thumbsup:
"Find ich scheisse, weils scheisse is die scheisse..." 😉
(C) Fabian

LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
o.v.e
Beiträge: 4437
Registriert: Di 8. Apr 2008, 11:36
Wohnort: Högboträsk

Re: Kauf Caravelle Sea Hunter, 1966

Beitrag von o.v.e » So 26. Nov 2017, 07:01

Auf ersten Blick sieht sie gut aus. Tja.... :mrgreen:
Ardnut since 1988!

Je suis Charlie et je suis Ahmed.

Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 7743
Registriert: Mo 27. Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Kauf Caravelle Sea Hunter, 1966

Beitrag von Heinz-Jürgen » So 26. Nov 2017, 09:40

No risk, no fun, kann man sagen. Und das Risiko erscheint mir hier überschaubar. Ein charmanter Vintage-Diver, an den man nicht die gleichen Maßstäbe anlegen sollte, wie an einen der Big-Player. Und auch da haben wir ja gerade spektakulär gelernt, dass es häufig eben nur scheinbare Authentizität gibt.

Um keinen Überraschungen zu begegnen, würde ich aber den Verkäufer trotzdem bitten, die Uhr zu öffnen und ein Bild vom Werk zu schicken.
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼All you need is laugh...

Benutzeravatar
Wolke
Beiträge: 1036
Registriert: Fr 16. Mai 2014, 10:21
Interessen: Musik, Filme und Uhren

Re: Kauf Caravelle Sea Hunter, 1966

Beitrag von Wolke » Mo 27. Nov 2017, 08:36

Hallo Leute!
Vielen Dank für die erste Beurteilung.

Für ein Foto vom Werk hatte ich beim Verkäufer auch schon angefragt. Er hatte jedoch keines zur Hand und er wollte die Uhr nicht ohne passendes Werkzeug öffnen. Das wurde vorgänging, wie schon richtig bemerkt wurde, von jemandem ohne passendes Werkzeug versucht, was schade ist. Ich hatte vergessen das zu erwähnen.
Der Verkäufer sagte, dass er mir noch ein Bild zustellen würde, sobald er die Uhr hätte öffnen lassen. Da warte ich noch darauf, da er noch eine grössere Hand OP hatte und offenbar noch nicht dazu gkommen ist. Ich vertraue dem Typen einigermassen. Er scheint sehr pingelig zu sein mit seinen Uhren und ich weiss auch, wem er die Uhr vorgängig abgekauft hat. Deshalb bin ich wegen dem noch ausstehenden Werkfoto nicht gross beunruhigt. Aber es ist sicher schlauer, da noch vor dem Kauf einen Blick darauf zu werfen. Da habt ihr recht.

Dann werde ich den Verkäufer mal ein bisschen stressen, mir das Foto vom Werk zu senden. Dann sehen wir weiter. :)

Schönen Tag allerseits und bis bald!


(Ich bin ganz hibbelig.... :yahoo:)

Antworten