HAMILTON Deck Watch Model 22 aus 1941

Allgemeine Diskussionen rund um Vintage-Uhren (Oldtimer)
Antworten
Benutzeravatar
C.95
Beiträge: 520
Registriert: 07 Jul 2012, 10:36

HAMILTON Deck Watch Model 22 aus 1941

Beitrag von C.95 » 07 Mär 2018, 12:57

Bild

ergänzt seit gestern einen Hamilton Schiffschronometer Model 21 und eine weitere Model 22.

Dazu einige Produktfotos von Hamilton aus der Zeit.

Model 21:

http://www.hamiltonparts.com/scan0031.jpg

http://www.hamiltonparts.com/scan0032.jpg

Model 22 mit Stahlgehäuse:

http://www.hamiltonparts.com/scan0036.jpg

Model 22 mit Messinggehäuse:

http://www.hamiltonparts.com/scan0035.jpg


Fotos der aufwändigen orig. Holzboxen mit den unterschiedlichen Hamilton Uhren:

Bild

Bild

Das Model 22 in der mittleren Box mit der kardanischen Aufhängung ist der Neuzugang.

Die Werke beider Model 22 Varianten sind identisch.

Bild

Bild

Bild

Fotos des Cal. 21:

Bild

Bild

Bild

Diese über 70 Jahre alten Uhren sind in gutem Zustand, präzise und funktionieren einwandfrei.

Ideale Uhren für Freunde aufwändiger Mechanik und auch für Messing Fetischisten geeignet :-)

Das Gewicht der Uhr mit Messinggehäuse und kardanischer Aufhängung ist > 1 Kg (1 Liter Wasser und IWC AT 2000)

Bild

Insbesondere der verschraubte Boden der Messingkapsel trägt dazu bei, denn dieser Boden ist massiv und sehr schwer, denn er bildet das Gegengewicht zum Werk.

Beste Grüße

paule1
Beiträge: 178
Registriert: 19 Feb 2006, 12:51

Re: HAMILTON Deck Watch Model 22 aus 1941

Beitrag von paule1 » 07 Mär 2018, 13:26

Tolle Bilder :thumbsup:

Für mich momentan um so interessanter da ich gerade das Buch Längengrad gelesen habe.

Woher kommt eigentlich die rosa Verfärbung an der Regulierung? Ist das nur auf dem Bild oder real. Ich denke das es blau sein sollte.

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 14556
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: HAMILTON Deck Watch Model 22 aus 1941

Beitrag von MCG » 07 Mär 2018, 13:27

Eine Trouvaille folgt der anderen... :thumbsup: :o :P WOW!
LG aus Mostindien - Markus

gatewnrw
Beiträge: 2952
Registriert: 09 Apr 2006, 16:09
Wohnort: NRW
Interessen: die 3. Halbzeit

Re: HAMILTON Deck Watch Model 22 aus 1941

Beitrag von gatewnrw » 07 Mär 2018, 13:28

mal wieder ... allererste Sahne!

Ein hochinteressantes Sammelgebiet, platzaufwändig, wohl durchaus pflegeleicht (vom Wartungsaufwand ?), leider am Arm nicht so einfach tragbar.

Und wiederum ein Dankeschön für´s Zeigen.

LG Peter
- einen Jux will er sich machen ...

Nestroy

Benutzeravatar
C.95
Beiträge: 520
Registriert: 07 Jul 2012, 10:36

Re: HAMILTON Deck Watch Model 22 aus 1941

Beitrag von C.95 » 07 Mär 2018, 14:42

Ich bedanke mich für euer Interesse an Deck Watches.

Tatsächlich würden heute moderne Holzkisten so viel kosten, wie die alte Kombination mit Uhren.

Eine Neuauflage mit identischen Werken wird es sicher nicht geben.

Swatch Hamilton hat zum Jubiläum der USA Hamilton eine Uhr mit einem ETA Handaufzug Werk aufgelegt, die am Arm und auch in einer Holzbox mit kardanischer Aufhängung verwendet werden kann, für > 2000 Euronen.

Soll wohl einen Bezug zu diesem weitaus preiswerterem Original symbolisieren ?!



Einige Ergänzungen zu den Hinweisen:

@paule1 =>
Die Verfärbung ist eine Spiegelung, die ich inzwischen neutralisiert habe.

Hier noch ein älteres Foto ohne die Verfärbung:

Bild


@MCG =>
Cortebert und IWC werden noch folgen, dann ist erst mal Pause :-)


@gatewnrw =>
Bereits vor einigen Jahren habe ich die alte HIFI Technik abgeschafft, der dadurch freie Platz reicht immer noch für einige weitere Kisten :-)

Wartung ist tatsächlich genügsam und beim lokalen Uhrmacher für rel. kleines Geld zu bekommen.

paule1
Beiträge: 178
Registriert: 19 Feb 2006, 12:51

Re: HAMILTON Deck Watch Model 22 aus 1941

Beitrag von paule1 » 07 Mär 2018, 14:55

Für mich als Laie sieht der Mechanismus mit dem Exzenter sehr interessant aus. Gibt es dafür einen bestimmten Namen wie zum Beispiel bei der "Schwanenhalsregulierung"?

Antworten