Editia Taschenuhr

Allgemeine Diskussionen rund um Vintage-Uhren (Oldtimer)
Antworten
Benutzeravatar
lottemann
Beiträge: 6509
Registriert: 15 Feb 2006, 11:52
Wohnort: BaWü

Editia Taschenuhr

Beitrag von lottemann » 25 Jul 2018, 10:55

Hallo da draussen

Mir ist diese TU zugelaufen und ich bin ein Bisschen ratlos.

Bild
Bild
Bild
Bilder des Originalangebots (c) brunede2014

Das Werk hat eine gewisse Ähnlichkeit mit Soncebozwerken, mehr weiss ich leider
noch nicht.
Die Marke wurde (gem. Andreas (Mikrolisk)) 1954 von Walter Storz / Uhrenfabrik
Stowa GmbH registriert.
Das Wappen auf der Rückseite ist vom Königreich Jugoslawien, das spätestens
1945 aufgehört hat zu existieren.

Was ich mich jetzt frage:
Hat Stowa die Marke schon benutzt, bevor sie registriert war?
Stammt die Uhr aus dem Königreich Jugoslawien oder hat sie sich ein hartnäckiger
Monarchist später anfertigen lassen?
Was ist das für ein Werk?

Hat von Euch jemand eine Idee????

Gruss

Michael

Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 8052
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Editia Taschenuhr

Beitrag von Heinz-Jürgen » 25 Jul 2018, 13:34

Laienhafte Vermutung: es ist eine Mariage. :?:
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼All you need is laugh...

Benutzeravatar
lottemann
Beiträge: 6509
Registriert: 15 Feb 2006, 11:52
Wohnort: BaWü

Re: Editia Taschenuhr

Beitrag von lottemann » 25 Jul 2018, 14:06

Seeeehr unwahrscheinlich, wenn du mich fragst :wink:
Gruß
Michael

Benutzeravatar
o.v.e
Beiträge: 4467
Registriert: 08 Apr 2008, 11:36
Wohnort: Högboträsk

Re: Editia Taschenuhr

Beitrag von o.v.e » 25 Jul 2018, 15:05

Naja - wenn sie in D hergestellt worden ist, in den 50ern, dann evtl. im Auftrag von irgendwelchen "jugoslawischen Exil-Rekonstitutionisten". Und dann ist da eben so ein Wappen drauf - ich finde Deine Theorie nicht unplausibel.
Ardnut since 1988!

Je suis Charlie et je suis Ahmed.

Benutzeravatar
lottemann
Beiträge: 6509
Registriert: 15 Feb 2006, 11:52
Wohnort: BaWü

Re: Editia Taschenuhr

Beitrag von lottemann » 27 Jul 2018, 11:05

So, das Nachbarforum hat das Werk als Unitas 43 identifiziert. Das
deutet auf eine Verwendung des Namens vor der Registrierung hin.

Gruss

Michael

Antworten