Vulcain Cricket Alarm

Allgemeine Diskussionen rund um Vintage-Uhren (Oldtimer)
Cookie
Beiträge: 7
Registriert: 13 Sep 2018, 08:14

Vulcain Cricket Alarm

Beitrag von Cookie » 17 Sep 2018, 07:29

Hallo zusammen

Ich (M) 31 jährig aus dem Aargau, fand den Weg zu euch da ich ein paar offene Fragen bezüglich einem Erbstück habe. Uhren begleiten mich seit meiner Konfirmation, damals in Form einer "edleren" Swatch. Etwas älter andauernd bis heute, zieren Berufs- und Hobbybedingt eher Sportliche Uhren wie Polar, traser H3 und Garmin Tactics mein Handgelenk. Nun zu meiner Uhr, es handelt sich dabei um eine:
Vulcain Cricket Alarm mit der S/N 480422 die Uhr ist in einer (vermutlich) Original Schatulle auf der Richard steht.
Meine Recherchen ergaben auf Richard keine Ergebnisse ob dies ein Uhrenhändler oder Juwelier war. Interessieren würde mich ob jemand das Geschäft Richard kennt, schätzen kann wie alt die Uhr ist und etwas mehr über die Uhr erzählen kann wie Materialien, Uhrwerk usw.
Bei Vintage eingestellt habe ich sie da ich denke sie sei älter, jedoch wie schon erwähnt Ahnung über solche Uhren habe ich null :( .
Mit Vulcain war ich in Kontakt, doch diese konnten mir keinerlei eigene Hilfe anbieten da die Uhr zu alt sei, deshalb bin ich nun bei euch :)
Besten Dank im Voraus für eure Meinungen. Ich hoffe das mit den Bildern klappt, da ich nicht so oft etwas in Foren hoch lade. Genug geschrieben ich Versuchs jetzt einfach :D

Bild

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 14572
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: Vulcain Cricket Alarm

Beitrag von MCG » 17 Sep 2018, 09:50

Cookie hat geschrieben:
17 Sep 2018, 07:29
Hallo zusammen

Ich (M) 31 jährig aus dem Aargau, fand den Weg zu euch da ich ein paar offene Fragen bezüglich einem Erbstück habe. Uhren begleiten mich seit meiner Konfirmation, damals in Form einer "edleren" Swatch. Etwas älter andauernd bis heute, zieren Berufs- und Hobbybedingt eher Sportliche Uhren wie Polar, traser H3 und Garmin Tactics mein Handgelenk. Nun zu meiner Uhr, es handelt sich dabei um eine:
Vulcain Cricket Alarm mit der S/N 480422 die Uhr ist in einer (vermutlich) Original Schatulle auf der Richard steht.
Meine Recherchen ergaben auf Richard keine Ergebnisse ob dies ein Uhrenhändler oder Juwelier war. Interessieren würde mich ob jemand das Geschäft Richard kennt, schätzen kann wie alt die Uhr ist und etwas mehr über die Uhr erzählen kann wie Materialien, Uhrwerk usw.
Bei Vintage eingestellt habe ich sie da ich denke sie sei älter, jedoch wie schon erwähnt Ahnung über solche Uhren habe ich null :( .
Mit Vulcain war ich in Kontakt, doch diese konnten mir keinerlei eigene Hilfe anbieten da die Uhr zu alt sei, deshalb bin ich nun bei euch :)
Besten Dank im Voraus für eure Meinungen. Ich hoffe das mit den Bildern klappt, da ich nicht so oft etwas in Foren hoch lade. Genug geschrieben ich Versuchs jetzt einfach :D

Bild

Bild

Bild

Bild

Willkommem bei uns Uhrenverrückten! 👍🏻🚀😃
Auf den Bildern sieht man in dieser Auflösung leider nicht viel.
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 8050
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Vulcain Cricket Alarm

Beitrag von Heinz-Jürgen » 17 Sep 2018, 12:36

Hallo, Cookie!

Wie Marcus schon schrieb: auf den Bildern kann man kaum etwas erkennen. Etwas größer, dann bin ich sicher, dass Dir hier geholfen werden kann. Wir haben hier ein paar Vintage-Spezialisten, die Dir bei der Identifikation der Uhr helfen können. Mit picr.de ist es so einfach, Bilder hochzuladen, dass sogar ich das schaffe. :)
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼All you need is laugh...

Benutzeravatar
3fe
Beiträge: 9214
Registriert: 18 Nov 2009, 16:20
Wohnort: Kanton Schwyz
Interessen: Niemals ohne Uhr!

Re: Vulcain Cricket Alarm

Beitrag von 3fe » 17 Sep 2018, 12:44

Markus, gewöhne dir bitte mal die Fullquotes ab. Das ist reichlich nervig.
Einfach auf Antworten klicken. :idea:
Beste Grüsse
Jörg


If you see a toilet in your dream, do not use it. It's a trap.

Cookie
Beiträge: 7
Registriert: 13 Sep 2018, 08:14

Re: Vulcain Cricket Alarm

Beitrag von Cookie » 17 Sep 2018, 13:20

Versuch 2.
Bereits jetzt schon vielen Dank fürs Antworten :) und den Link!

Bild
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
jeannie
Beiträge: 16914
Registriert: 15 Feb 2006, 11:17
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Vulcain Cricket Alarm

Beitrag von jeannie » 17 Sep 2018, 13:23

Richard war ein Schmuck- und Uhrenladen in Zürich- Oerlikon, zuletzt in der oberen Verkaufsebene des Bauhofs.

Solange im Erdgeschoss der grosse Migros drin war, gab es genug Laufkundschaft für all die kleinen Läden. Nach seinem Aus- und Umzug in den Neumarkt gingen diese Läden relativ rasch ein. :(
http://www.watchtools.ch Uhrenwerkzeug, direkt aus der Schweiz.

Cookie
Beiträge: 7
Registriert: 13 Sep 2018, 08:14

Re: Vulcain Cricket Alarm

Beitrag von Cookie » 17 Sep 2018, 16:37

Schon mal Interessant, besten Dank dafür. Da die Verwandtschaft aus ZH-Stadt kommt macht das durchaus Sinn. :)

Benutzeravatar
Wolke
Beiträge: 1061
Registriert: 16 Mai 2014, 10:21
Interessen: Musik, Filme und Uhren

Re: Vulcain Cricket Alarm

Beitrag von Wolke » 17 Sep 2018, 17:53

Hallo Cookie

Einen schönen alten Armbandwecker hast Du da. :) Der müsste schätzungsweise aus den 50ern stammen, das Gehäuse ist vermutlich vergoldet. Das Werk müsste meinen Recherchen nach ein Vulcain Kal. 120 sein. Hier ist eine wirklich gute Seite, da kannst Du selbst schauen: http://www.ranfft.de/cgi-bin/bidfun-db. ... ulcain_120

Warum bringst Du die Uhr nicht einfach zu einem Uhrmacher in Deiner Gegend damit der rein schauen kann? Der kann Dir dann auch mehr dazu sagen.

Funktioniert die Uhr noch? :D

Cookie
Beiträge: 7
Registriert: 13 Sep 2018, 08:14

Re: Vulcain Cricket Alarm

Beitrag von Cookie » 17 Sep 2018, 18:19

Hallo Wolke,
interessanten Link hast du da. Ich muss mir den mal genauer ansehen. Ganz ehrlich das war mein Plan, in meiner Region gab und gibt es diverse Uhrenhändler. Händler passt jedoch am besten. Infos oder Interesse für meine Uhr hatte niemand, ich solle mich an Sammler wenden. Mit „kein Interesse“ meine ich nicht das ich die Uhr zum Kauf anbot. Sondern es war Ihnen sichtlich egal was ich da hatte, denn ich würde ja nix neues von Ihnen kaufen. Dachte es gäbe noch „Fans“ in solchen Geschäften, die sich dafür Interessieren was es früher gab. Für eine gute Adresse im Raum Aargau/Solothurn wäre ich auch offen. Würde mich schon interessieren wie es in der Uhr aussieht :)
Und ja, wenn ich sie aufziehe läuft sie inkl Alarm :)

Benutzeravatar
o.v.e
Beiträge: 4466
Registriert: 08 Apr 2008, 11:36
Wohnort: Högboträsk

Re: Vulcain Cricket Alarm

Beitrag von o.v.e » 18 Sep 2018, 09:26

Sehr schön, tolles Zifferblatt (natürlich mit etwas Patina).

Bei einer vergoldeten hätte ich einen Edelstahlresonanzboden erwartet (ich habe selbst eine vergoldete Cricket), aber man müsste diesen mal vorsichtig abhebeln (er sollte gedrückt sein), um nach einer Goldpunze zu suchen.
Ardnut since 1988!

Je suis Charlie et je suis Ahmed.

Benutzeravatar
Quadrilette172
Beiträge: 17128
Registriert: 25 Jan 2007, 23:46

Re: Vulcain Cricket Alarm

Beitrag von Quadrilette172 » 18 Sep 2018, 11:46

Goldgehäuse wäre ja schön und durchaus eine Möglichkeit - das abzuklären wäre sinnvoll.

Aber es gab sie eben doch, die "Vollvergoldeten". Eher selten zwar, aber eben nicht a priori auszuschliessen.....

Cookie
Beiträge: 7
Registriert: 13 Sep 2018, 08:14

Re: Vulcain Cricket Alarm

Beitrag von Cookie » 19 Sep 2018, 08:00

@o.v.e Besten Dank, bezüglich Uhr öffnen ergab sich unterdessen ein Tipp. Meine Fehler war klar das ich Uhrenhändler anfragte und nicht wie schon Wolke sagte einen Uhrmacher. An meinem nächsten freien Tag werde ich einen solchen Besuchen und erhoffe mir wieder ein paar Infos mehr. Wenn möglich lasse ich Fotos davon schiessen oder schiesse diese selbst. Bin gespannt wie das Innenleben aussieht, und auch ob eine Punze zu finden ist. Halte euch auf dem Laufenden.

Cookie
Beiträge: 7
Registriert: 13 Sep 2018, 08:14

Re: Vulcain Cricket Alarm

Beitrag von Cookie » 08 Okt 2018, 07:56

Guten Morgen,
Für alle die noch mitlesen. Ich konnte erst letzten Samstag den Uhrmacher aufsuchen. Es war nur sein Personal vor Ort, doch dies war ein Volltreffer. Als ich die Schachtel hervornahm reagierte die Angestellte extrem freudig, denn Sie machte die Lehre bei Richard(!) wie gut ist das denn?! Als Sie die Uhr sah erzählte Sie ein wenig über die Zeit von damals, wir hatten ein sehr tolles Gespräch.

Zurück zu Uhr, mein Wunsch war dass die Uhr geöffnet wird einerseits um eine Punze zu finden und andererseits um zu sehen wie es in der Uhr aussieht. Die Angestellte geht davon aus das es eine Vollvergoldete sei, ansonsten wäre der Boden Edelstahl. Angeblich gab es bei diesen Modellen auch limitierte Auflagen, habe bis jetzt noch nichts brauchbares darüber gefunden. Die Uhr wartet nun darauf geöffnet zu werden, und ich auf einen Anruf :)
Was ich auf Online Auktionsplattformen fand, sind Uhren des selben Models mit sehr ähnlichen Seriennummern, wirklich viel stand dort auch nicht über Technische Details. Abwarten und Tee trinken, bis bald.

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 14572
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: Vulcain Cricket Alarm

Beitrag von MCG » 08 Okt 2018, 08:55

Danke! Cool! :thumbsup:
Was genau ist denn Vollvergoldet?
Meinst Du Vollgold?
Oder gibts auch Halbvergoldet? :shock:
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
Quadrilette172
Beiträge: 17128
Registriert: 25 Jan 2007, 23:46

Re: Vulcain Cricket Alarm

Beitrag von Quadrilette172 » 08 Okt 2018, 20:34

Grunsätzlich:

Es gab durchaus Uhren, die rundum Vergoldet waren, auch der Boden.

Und es gab die Vollgoldenen . in der CH meist in 18ct, sonst auch in 14ct.


Bin gespannt, als was sich die gezeigte Uhr herausstellt.

Antworten