Zenith Ref. A385, seit gestern in der Sammlung.

Allgemeine Diskussionen rund um Vintage-Uhren (Oldtimer)
Benutzeravatar
Hertie
Beiträge: 8627
Registriert: 15 Feb 2006, 10:56
Interessen: alles was tickt
Tätigkeit: Sandwichopfer - zuständig für alles

Re: Zenith Ref. A385, seit gestern in der Sammlung.

Beitrag von Hertie » 01 Feb 2019, 09:09

Heinz-Jürgen hat geschrieben:
01 Feb 2019, 08:52
Hertie hat geschrieben:
01 Feb 2019, 08:24
Die A385 ist für die Bauzeit ja sehr massiv, aber an meinen 21er Pfoten wirkte sie leider trotzdem einen Tick zu klein. Als Vintagefan habe ich immer mit dem breiten Handrücken gehadert, weil diese Uhren eben weitaus interessanter als Neuware sind.
http://fitmedios.info/handgelenkumfang- ... gewicht-bt

:wink:
Ein Brachitype mit 81kg reiner Muskelmasse. War als Reserveboxer in jungen Jahren recht hilfreich. :rofl:

Sorry, ich wollte den schönen Thread nicht crashen. :oops:


Ich bereue es, mich ungeduldigerweise nicht auf die wahrscheinlich langwierige Suche nach einem genügend langen Stahlband gemacht zu haben. Der Abschied von diesem tollen Modell fiel mir doch recht schwer. Eine der schönsten Vintages aller Zeiten.
...Grüße von leider einem der letzten Tauschwütigen mit Hans-im-Glück -Syndrom

C.95
Beiträge: 807
Registriert: 07 Jul 2012, 10:36

Re: Zenith Ref. A385, seit gestern in der Sammlung.

Beitrag von C.95 » 01 Feb 2019, 10:09

Hertie hat geschrieben:
01 Feb 2019, 08:24
Die A385 ist für die Bauzeit ja sehr massiv, aber an meinen 21er Pfoten wirkte sie leider trotzdem einen Tick zu klein. Als Vintagefan habe ich immer mit dem breiten Handrücken gehadert, weil diese Uhren eben weitaus interessanter als Neuware sind.

Gratuliere zu diesem schönen Modell, welches mittlerweile auch schon ziemlich rar ist. :thumbsup:
Vielen Dank,

von diesem Modell wurden wahrscheinlich ca. 2500 Stück gefertigt, also eine natürliche Limitierung.
Typisch für die Zeit war es, dass die Durchmesser der Gehäuse sich überwiegend an dem Durchmesser der verbauten Werke orientierten, also keine Luft oder Füllmaterial ins Gehäuse brauchte.

Auch die aktuellen Zenith "Zenith El Primero Original 1969" folgen wieder diesem Prinzip und haben 38 mm Durchmesser.
Wenn schon Retro, dann mag ich es, wenn auch der Durchmesser Retro like ist :-)

Eh egal, denn dieses Modell wurde nur mit 37 mm Durchmesser gefertigt, also Standard für die Zeit.

C.95
Beiträge: 807
Registriert: 07 Jul 2012, 10:36

Re: Zenith Ref. A385, seit gestern in der Sammlung.

Beitrag von C.95 » 01 Feb 2019, 10:13

haspe1 hat geschrieben:
01 Feb 2019, 08:25
Eine sehr markante Uhr mit wirkungsvollem Gehäuse und interessanten Schliffen. Da kann man Kratzer nicht so einfach korrigieren, vermute ich.

Mir gefällt sie, sie wirkt sehr sportlich.

Hannes
Genau, eine Gehäuseform, die nicht uniform ist, das gefällt mir an dieser Uhr besonders.
Das kantige Design betrachte ich eher als Vorteil, wenn Kratzer beseitigt werden sollen ?!

Werde mich natürlich wie immer bemühen, Kratzer zu vermeiden.

Benutzeravatar
ChronoCop
Beiträge: 2253
Registriert: 21 Feb 2006, 08:28

Re: Zenith Ref. A385, seit gestern in der Sammlung.

Beitrag von ChronoCop » 01 Feb 2019, 10:22

Wunderbares Modell. Ich mag auch diese Datumsfensterplazierung, finde ich irgendwie logisch beim Tricompax-Aufbau.
Gratuliere, Heiko!

C.95
Beiträge: 807
Registriert: 07 Jul 2012, 10:36

Re: Zenith Ref. A385, seit gestern in der Sammlung.

Beitrag von C.95 » 01 Feb 2019, 10:23

Hertie hat geschrieben:
01 Feb 2019, 09:09
Heinz-Jürgen hat geschrieben:
01 Feb 2019, 08:52
Hertie hat geschrieben:
01 Feb 2019, 08:24
Die A385 ist für die Bauzeit ja sehr massiv, aber an meinen 21er Pfoten wirkte sie leider trotzdem einen Tick zu klein. Als Vintagefan habe ich immer mit dem breiten Handrücken gehadert, weil diese Uhren eben weitaus interessanter als Neuware sind.
http://fitmedios.info/handgelenkumfang- ... gewicht-bt

:wink:
Ein Brachitype mit 81kg reiner Muskelmasse. War als Reserveboxer in jungen Jahren recht hilfreich. :rofl:

Sorry, ich wollte den schönen Thread nicht crashen. :oops:


Ich bereue es, mich ungeduldigerweise nicht auf die wahrscheinlich langwierige Suche nach einem genügend langen Stahlband gemacht zu haben. Der Abschied von diesem tollen Modell fiel mir doch recht schwer. Eine der schönsten Vintages aller Zeiten.
Nun, wenn damit die A385 gemeint ist, habe ich einen identischen Fehler begangen, mit einer 40 mm Ausgabe zum 40. Jubiläum. Hier einige Fotos dieser auf 250 Stück limitierten Variante:

Bild

gatewnrw
Beiträge: 3262
Registriert: 09 Apr 2006, 16:09
Wohnort: NRW
Interessen: die 3. Halbzeit

Re: Zenith Ref. A385, seit gestern in der Sammlung.

Beitrag von gatewnrw » 01 Feb 2019, 22:12

klasse Uhr, klasse Fotos, Neid ist Dir sicher, Glückwunsch zum Erwerb und Behalten, danke für diesen Beitrag!

LG Peter
- einen Jux will er sich machen ...

Nestroy

C.95
Beiträge: 807
Registriert: 07 Jul 2012, 10:36

Re: Zenith Ref. A385, seit gestern in der Sammlung.

Beitrag von C.95 » 01 Feb 2019, 22:27

ChronoCop hat geschrieben:
01 Feb 2019, 10:22
Wunderbares Modell. Ich mag auch diese Datumsfensterplazierung, finde ich irgendwie logisch beim Tricompax-Aufbau.
Gratuliere, Heiko!
Ah, vielen Dank, Deinen Post soeben erst gesichtet, denn fast zeitgleich zu meinem gepostet.

Identische Ansicht zu der Platzierung des Datums, genau so ist es für mich perfekt und genau so erwarte ich es immer und bin enttäuscht wenn es nicht so ist :-)

Beste Grüße

Heiko

C.95
Beiträge: 807
Registriert: 07 Jul 2012, 10:36

Re: Zenith Ref. A385, seit gestern in der Sammlung.

Beitrag von C.95 » 01 Feb 2019, 22:36

gatewnrw hat geschrieben:
01 Feb 2019, 22:12
klasse Uhr, klasse Fotos, Neid ist Dir sicher, Glückwunsch zum Erwerb und Behalten, danke für diesen Beitrag!

LG Peter
Danke Dir für den Glückwunsch und die zutreffenden "Lerneffekte", denn gleiche Fehler wiederholt man nicht !!!
Nee, Neid ist nicht nötig, denn Du zeigst auch viele klasse Uhren.

Wie schon erwähnt, ich verwende alte Linsen mit manuellem Fokus für meine Uhren Fotos und nicht nur dafür.
Also alles Vintage :-)

Beste Grüße

Heiko

mart
Beiträge: 574
Registriert: 04 Mai 2014, 12:11

Re: Zenith Ref. A385, seit gestern in der Sammlung.

Beitrag von mart » 02 Feb 2019, 14:42

Willkommen im Club! Ein Meilenstein der Uhrengeschichte in Deiner Dammlung! :-)
Meine hab ich hier ja auch schon gezeigt. 8)

C.95
Beiträge: 807
Registriert: 07 Jul 2012, 10:36

Re: Zenith Ref. A385, seit gestern in der Sammlung.

Beitrag von C.95 » 02 Feb 2019, 16:40

mart hat geschrieben:
02 Feb 2019, 14:42
Willkommen im Club! Ein Meilenstein der Uhrengeschichte in Deiner Dammlung! :-)
Meine hab ich hier ja auch schon gezeigt. 8)
Erst mal vielen Dank.

Hm, habe ich einen bereits vorhandenen Thread zur A385 übersehen ?
Falls das so ist, bitte den Link dazu, denn natürlich interessiert mich das sehr, danke vorab.

mart
Beiträge: 574
Registriert: 04 Mai 2014, 12:11

Re: Zenith Ref. A385, seit gestern in der Sammlung.

Beitrag von mart » 03 Feb 2019, 15:22

C.95 hat geschrieben:
02 Feb 2019, 16:40
mart hat geschrieben:
02 Feb 2019, 14:42
Willkommen im Club! Ein Meilenstein der Uhrengeschichte in Deiner Dammlung! :-)
Meine hab ich hier ja auch schon gezeigt. 8)
Erst mal vielen Dank.

Hm, habe ich einen bereits vorhandenen Thread zur A385 übersehen ?
Falls das so ist, bitte den Link dazu, denn natürlich interessiert mich das sehr, danke vorab.
Nur letztens mal wieder im Tragethread gezeigt.
https://watchtime.ch/forum/viewtopic.ph ... 7#p1012187

Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 17884
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: Zenith Ref. A385, seit gestern in der Sammlung.

Beitrag von cool runnings » 03 Feb 2019, 16:01

mart hat geschrieben:
03 Feb 2019, 15:22
C.95 hat geschrieben:
02 Feb 2019, 16:40
mart hat geschrieben:
02 Feb 2019, 14:42
Willkommen im Club! Ein Meilenstein der Uhrengeschichte in Deiner Dammlung! :-)
Meine hab ich hier ja auch schon gezeigt. 8)
Erst mal vielen Dank.

Hm, habe ich einen bereits vorhandenen Thread zur A385 übersehen ?
Falls das so ist, bitte den Link dazu, denn natürlich interessiert mich das sehr, danke vorab.
Nur letztens mal wieder im Tragethread gezeigt.
https://watchtime.ch/forum/viewtopic.ph ... 7#p1012187
Ist im Jahresendstress völlig an mir vorbeigegangen. Klasse! :thumbsup:

C.95
Beiträge: 807
Registriert: 07 Jul 2012, 10:36

Re: Zenith Ref. A385, seit gestern in der Sammlung.

Beitrag von C.95 » 04 Feb 2019, 11:34

mart hat geschrieben:
03 Feb 2019, 15:22
C.95 hat geschrieben:
02 Feb 2019, 16:40
mart hat geschrieben:
02 Feb 2019, 14:42
Willkommen im Club! Ein Meilenstein der Uhrengeschichte in Deiner Dammlung! :-)
Meine hab ich hier ja auch schon gezeigt. 8)
Erst mal vielen Dank.

Hm, habe ich einen bereits vorhandenen Thread zur A385 übersehen ?
Falls das so ist, bitte den Link dazu, denn natürlich interessiert mich das sehr, danke vorab.
Nur letztens mal wieder im Tragethread gezeigt.
https://watchtime.ch/forum/viewtopic.ph ... 7#p1012187
Danke für den Hinweis.
Obwohl ich die Uhr damals gesichtet habe, hatte ich das schon vergessen ?!

Nun noch mal sehr genau betrachtet, ist in fantastischem Zustand.
Wurde ZB/Zeiger erneuert oder noch orig. Zustand ?

Beste Grüße

Heiko

mart
Beiträge: 574
Registriert: 04 Mai 2014, 12:11

Re: Zenith Ref. A385, seit gestern in der Sammlung.

Beitrag von mart » 04 Feb 2019, 14:30

C.95 hat geschrieben:
04 Feb 2019, 11:34
...
Wurde ZB/Zeiger erneuert oder noch orig. Zustand ?

Beste Grüße

Heiko
Die Chronosekunde wurde mal erneuert.

Antworten