OMEGA Driver Watch

Allgemeine Diskussionen rund um Vintage-Uhren (Oldtimer)
Antworten
Benutzeravatar
retroman
Beiträge: 2852
Registriert: 04 Apr 2007, 09:07
Wohnort: O W L Deutschland
Interessen: Uhren, Billard, trockener Rotwein
Tätigkeit: Fachmann
Kontaktdaten:

OMEGA Driver Watch

Beitrag von retroman » 21 Feb 2019, 09:01

Hier ein kurzes Video einer Driverwatch mit Flyback Chronograf. Kal. 865. Die Uhr sollte unter dem Handgelenk getragen werden, daher auch das "verdrehte" Zifferblatt.

https://youtu.be/TA2l4AsV7dE

Benutzeravatar
jeannie
Beiträge: 17107
Registriert: 15 Feb 2006, 11:17
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: OMEGA Driver Watch

Beitrag von jeannie » 21 Feb 2019, 09:44

Echt cool. Danke fürs Zeigen.

Die ist wohl aus der Zeit, als Lenkräder so gross waren wie Wagenräder. Darum das untenherum tragen. :mrgreen:

Stelle mir das aber etwas umständlich vor: Während dem Fahren das Lenkrad loslassen (also mit einer Hand) und dann so lange einhändig fahren bis man die Zeit abgelesen hat?
http://www.watchtools.ch Uhrenwerkzeug, direkt aus der Schweiz.

Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 8601
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: OMEGA Driver Watch

Beitrag von Heinz-Jürgen » 21 Feb 2019, 09:49

jeannie hat geschrieben:
21 Feb 2019, 09:44
Echt cool. Danke fürs Zeigen.

Die ist wohl aus der Zeit, als Lenkräder so gross waren wie Wagenräder. Darum das untenherum tragen. :mrgreen:

Stelle mir das aber etwas umständlich vor: Während dem Fahren das Lenkrad loslassen (also mit einer Hand) und dann so lange einhändig fahren bis man die Zeit abgelesen hat?
Genau. Da rüstet man doch lieber eine Borduhr nach, lässt sich in einem Forum von den Kollegen beraten, wird fündig und sagt Bilder zu. :whistling:
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼All you need is laugh...

Benutzeravatar
jeannie
Beiträge: 17107
Registriert: 15 Feb 2006, 11:17
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: OMEGA Driver Watch

Beitrag von jeannie » 21 Feb 2019, 10:55

Heinz-Jürgen hat geschrieben:
21 Feb 2019, 09:49
Genau. Da rüstet man doch lieber eine Borduhr nach, lässt sich in einem Forum von den Kollegen beraten, wird fündig und sagt Bilder zu. :whistling:
Das passende Auto dazu steht eben noch nicht auf dem Hof. :mrgreen: Oder hättest du gerne unseren Nissan MIcra gesehen? :whistling:

Aber immerhin hat die Werkstatt endlich die Teile gefunden. :angry:
http://www.watchtools.ch Uhrenwerkzeug, direkt aus der Schweiz.

Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 8601
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: OMEGA Driver Watch

Beitrag von Heinz-Jürgen » 21 Feb 2019, 11:53

jeannie hat geschrieben:
21 Feb 2019, 10:55
Heinz-Jürgen hat geschrieben:
21 Feb 2019, 09:49
Genau. Da rüstet man doch lieber eine Borduhr nach, lässt sich in einem Forum von den Kollegen beraten, wird fündig und sagt Bilder zu. :whistling:
Das passende Auto dazu steht eben noch nicht auf dem Hof. :mrgreen: Oder hättest du gerne unseren Nissan MIcra gesehen? :whistling:

Aber immerhin hat die Werkstatt endlich die Teile gefunden. :angry:
Na, also: wird doch! :thumbsup: :mrgreen:
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼All you need is laugh...

gatewnrw
Beiträge: 3211
Registriert: 09 Apr 2006, 16:09
Wohnort: NRW
Interessen: die 3. Halbzeit

Re: OMEGA Driver Watch

Beitrag von gatewnrw » 21 Feb 2019, 19:43

die wohl bekannteste Driver´s Watch kam wohl von Vacheron et Constatin, die irgendwann (??) sogar ein Re-Issue aufgelegt haben.

War damals wohl nicht unüblich solche Uhren zu tragen (Kleingeld im Vergleich zum Automobil).

LG Peter
- einen Jux will er sich machen ...

Nestroy

Antworten