Anonyme TU

Allgemeine Diskussionen rund um Vintage-Uhren (Oldtimer)
Antworten
Benutzeravatar
lottemann
Beiträge: 7074
Registriert: 15 Feb 2006, 11:52
Wohnort: BaWü

Anonyme TU

Beitrag von lottemann » 11 Dez 2019, 17:29

Hallo da draussen

Ich habe mal wieder ein schönes Beispiel, was man bei unserem Hobby
für kleines Geld auftun kann, wenn man sich nicht von den aktuellen
Abzockern über den Tisch ziehen lassen will :whistling:

Bild

Keine 8 mm hoch, inkl. zweier 800er Silberdeckel. Alle Achtung.
Das Gehäuse ist mit einer Schweizer Silberpunze der Kontrollstelle
in Porrentruy (Pruntrut) gestempelt, das Werk wohl ein Felsa 160
(oder so was ähnliches...).

Gruss

Michael

Benutzeravatar
Frano
Beiträge: 1674
Registriert: 30 Mär 2009, 18:12
Wohnort: Oberfranken

Re: Anonyme TU

Beitrag von Frano » 11 Dez 2019, 18:48

Schöne T.-Uhr. Kleine Sekunde wo sie hingehört, schöne Zeiger mit
richtiger Länge und dazu noch in Silber gebettet. Einfach perfekt! :D
Wo aber der Wein fehlt, stirbt der Reiz des Lebens. Euripides

Benutzeravatar
schlumpf
Beiträge: 11124
Registriert: 15 Feb 2006, 12:37
Wohnort: Köln

Re: Anonyme TU

Beitrag von schlumpf » 11 Dez 2019, 18:54

Schöner Fang!!
Schöne Uhrengrüße, Gerhard

Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 18881
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: Anonyme TU

Beitrag von cool runnings » 11 Dez 2019, 21:28

Übsch. 👍😊

Benutzeravatar
lottemann
Beiträge: 7074
Registriert: 15 Feb 2006, 11:52
Wohnort: BaWü

Re: Anonyme TU

Beitrag von lottemann » 11 Dez 2019, 23:01

Merci :freu:

Antworten