Spontaner Neuerwerb Omega Seamaster

Allgemeine Diskussionen rund um Vintage-Uhren (Oldtimer)
Benutzeravatar
Paulchen
Beiträge: 10915
Registriert: 15 Feb 2006, 20:10

Spontaner Neuerwerb Omega Seamaster

Beitrag von Paulchen » 09 Mär 2020, 18:48

Wie die Jungfrau zum Kind.
Ein Kollege spricht mich an und ich sage spontan ja. 8)

Bild
Bild
Bild
Bild

Morgen geht sie zum Uhrmacher. :yahoo:

Demnach
http://chronomaddox.com/omega_serial_numbers.html
http://chronomaddox.com/omega/tables/se ... bined.html
müsste das Kaliber 565 aus 1970 sein.

Vorstellung kommt nach dem waschen und föhnen.
Muss ich etwas beachten? Ist meine erste Vintage.

Benutzeravatar
3fe
Beiträge: 10079
Registriert: 18 Nov 2009, 16:20
Wohnort: Kanton Schwyz
Interessen: Niemals ohne Uhr!

Re: Spontaner Neuerwerb Omega Seamaster

Beitrag von 3fe » 09 Mär 2020, 19:00

Paulchen hat geschrieben:
09 Mär 2020, 18:48
Wie die Jungfrau zum Kind.
Ein Kollege spricht mich an und ich sage spontan ja. 8)
Warum machst du denn sowas? :?:

Nee Spass - guter Fang. :thumbsup: 8)
Beste Grüsse
Jörg


If you see a toilet in your dream, do not use it. It's a trap.

Benutzeravatar
Albert H. Potter
Beiträge: 1350
Registriert: 15 Feb 2006, 20:59
Wohnort: Berlin-Spandau
Tätigkeit: Uhrmachermeister CAD-Konstruktion
Kontaktdaten:

Re: Spontaner Neuerwerb Omega Seamaster

Beitrag von Albert H. Potter » 09 Mär 2020, 19:07

Na, die Dichtung ist ja ganz fein zu Teer geworden.
Dafür sieht das Werk richtig gut aus. Nicht mal ne Rotorschleifspur oder vernudelte Schrauben.
Da kann man nur Gratulieren.

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 17649
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Spontaner Neuerwerb Omega Seamaster

Beitrag von MCG » 09 Mär 2020, 19:32

Nichts beachten! Anschliessend nur geniessen! Glückwunsch zum Schätzchen ❣️🍀☀️😃
LG aus Mostindien - Markus

möhne
Beiträge: 3662
Registriert: 16 Feb 2006, 14:16

Re: Spontaner Neuerwerb Omega Seamaster

Beitrag von möhne » 09 Mär 2020, 20:24

MCG hat geschrieben:
09 Mär 2020, 19:32
Nichts beachten! Anschliessend nur geniessen! Glückwunsch zum Schätzchen ❣️🍀☀️😃
+1

Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 18871
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: Spontaner Neuerwerb Omega Seamaster

Beitrag von cool runnings » 09 Mär 2020, 22:30

möhne hat geschrieben:
09 Mär 2020, 20:24
MCG hat geschrieben:
09 Mär 2020, 19:32
Nichts beachten! Anschliessend nur geniessen! Glückwunsch zum Schätzchen ❣️🍀☀️😃
+1
Da schließe ich mich auch an. 👍

Benutzeravatar
Red hot chili
Beiträge: 1759
Registriert: 19 Aug 2010, 10:09

Re: Spontaner Neuerwerb Omega Seamaster

Beitrag von Red hot chili » 09 Mär 2020, 23:10

Guter Fang in dem Zustand. :thumbsup:

gatewnrw
Beiträge: 3693
Registriert: 09 Apr 2006, 16:09
Wohnort: NRW
Interessen: die 3. Halbzeit

Re: Spontaner Neuerwerb Omega Seamaster

Beitrag von gatewnrw » 10 Mär 2020, 16:14

Red hot chili hat geschrieben:
09 Mär 2020, 23:10
Guter Fang in dem Zustand. :thumbsup:

Glückwünsche, hätte ich auch sofort gemacht!

LG Peter
yi lu ping an 20200216

mingtian mingtian ni de wei xiao
jiang shi bian ya chun hua

Benutzeravatar
Paulchen
Beiträge: 10915
Registriert: 15 Feb 2006, 20:10

Re: Spontaner Neuerwerb Omega Seamaster

Beitrag von Paulchen » 10 Mär 2020, 16:54

War heute beim Uhrmacher.
+8 Sekunden auf der Zeitwaage.
Ein Blick aufs Werk: Alles gut, saubermachen, neue Dichtung, neue Federstege - fertig. :yahoo: :mrgreen:

Benutzeravatar
Red hot chili
Beiträge: 1759
Registriert: 19 Aug 2010, 10:09

Re: Spontaner Neuerwerb Omega Seamaster

Beitrag von Red hot chili » 10 Mär 2020, 18:34

Paulchen hat geschrieben:
10 Mär 2020, 16:54
War heute beim Uhrmacher.
+8 Sekunden auf der Zeitwaage.
Ein Blick aufs Werk: Alles gut, saubermachen, neue Dichtung, neue Federstege - fertig. :yahoo: :mrgreen:
Das freut mich für Dich.

Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 9686
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Spontaner Neuerwerb Omega Seamaster

Beitrag von Heinz-Jürgen » 10 Mär 2020, 18:48

Paulchen hat geschrieben:
10 Mär 2020, 16:54
War heute beim Uhrmacher.
+8 Sekunden auf der Zeitwaage.
Ein Blick aufs Werk: Alles gut, saubermachen, neue Dichtung, neue Federstege - fertig. :yahoo: :mrgreen:
Passt doch! Glückwunsch, Paule! :thumbsup:
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh

haspe1
Beiträge: 413
Registriert: 24 Feb 2006, 18:21

Re: Spontaner Neuerwerb Omega Seamaster

Beitrag von haspe1 » 10 Mär 2020, 19:35

Ein feines klassisches, zeitloses Stück Uhren-Geschichte mit hochwertigem Werk in super Zustand. Gratulation von mir!

Hannes

Benutzeravatar
mike_votec
Beiträge: 9042
Registriert: 15 Feb 2006, 12:29
Wohnort: Niederrhein
Interessen: Uhren, Laufen, Motorrad- und Radfahren, Reisen

Re: Spontaner Neuerwerb Omega Seamaster

Beitrag von mike_votec » 11 Mär 2020, 14:22

Sehr schön, herzlichen Glückwunsch! :thumbsup: :wink:
Grüße,

Michael

r.as.
Beiträge: 495
Registriert: 19 Mär 2009, 11:13
Wohnort: nordwestlich Hamburg

Re: Spontaner Neuerwerb Omega Seamaster

Beitrag von r.as. » 11 Mär 2020, 14:31

Es ist wohl leider so, dass man heute bei keiner Marke nach einigen wenigen Jahren Tragezeit vom Uhrmacher einen solchen positiven Befund bekommt.
Im vergangenen Jahr hatte ich z.B. eine Sub nach 5Jahren Tragezeit zur Revision und war erstaunt, was alles (vielleicht auch vorsichtshalber) werkseitig getauscht wurde.
Mein Vorurteil wurde so wieder bestätigt, dass früher zwar nicht alles, zumindest aber die Qualität der Werkteile besser/nachhaltiger war. Es gab keine Verschleißteile im heutigen Sinn.., nämlich zu solchen umbenannte Konstruktionsmängel. :angry:

Rolf

Benutzeravatar
Paulchen
Beiträge: 10915
Registriert: 15 Feb 2006, 20:10

Re: Spontaner Neuerwerb Omega Seamaster

Beitrag von Paulchen » 11 Mär 2020, 14:47

r.as. hat geschrieben:
11 Mär 2020, 14:31
Es ist wohl leider so, dass man heute bei keiner Marke nach einigen wenigen Jahren Tragezeit vom Uhrmacher einen solchen positiven Befund bekommt.
Rolf
Es kann natürlich auch am Uhrmacher liegen.
Vielleicht gibt es dort welche, die dir lieber eine komplette Revision verkaufen.
Mich fragte er gestern, ob ich auch Federstege bräuchte.
Als ich antwortete "dann packen Sie bitte 4 Stück dazu", sagter er "brauchen Sie nicht, zwei reichen".
:thumbsup:

Antworten