Dachbodenfund - Ist die echt? Taucht die was?

Allgemeine Diskussionen rund um Vintage-Uhren (Oldtimer)
Antworten
Benutzeravatar
schlumpf
Beiträge: 11186
Registriert: 15 Feb 2006, 12:37
Wohnort: Köln

Dachbodenfund - Ist die echt? Taucht die was?

Beitrag von schlumpf » 15 Aug 2020, 21:51

Ich habe bei meinem Pater auf dem Dachboden eine Uhr gefunden. Die Marke kenne ich nicht, habe auch keine Ahnung, ob die läuft und ob die noch was wert ist. Könnte echt sein, aber wohl schon ziemlich alt. Das Werk ist sehr schön bicolor. Mein Konsti meinte, Wartezeit für eine Gleichwertige rund 100 Jahre, wird immer schlimmer, das ist doch künstlich vernappt! :angry: Und ich dachte, wenn mir die jemand etwas enger machen kann - also, man trägt ja im Moment ziemlich große Uhren. Ich müsste halt noch überlegen, wo ich bei mir das Pendel aufhänge, damit ich nicht drüber phalle.

Bild

Bild

Bild

Bild


Aber seht selber:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Das Ziffernblatt müsste ein Mk 0815 sein, die Perle fehlt, Indexe sind aber noch schön fett. Und sie hat fat fons in der schönen römischen Variante. Die Brillis fehlen, und bei der zwei, fünf, sieben und elf sieh man Kratzspuren, da hat der Uhrmacher wieder nicht aufgepasst. Das Blatt könnte ein Chocolate Dial sein, das sich mit der Zeit durch Schatteneinwirkung schwarz verfärbt hat - seeehr selten!

Bild



Wollte mal zu meinem Dealer gehen, vielleicht bekommt der die wieder hin. Wenn ich nur wüsste, wo das Batteriefach ist... Die Kabel habe ich schon gefunden.

:yahoo: :yahoo: :yahoo:
Schöne Uhrengrüße, Gerhard

Benutzeravatar
jeannie
Beiträge: 17843
Registriert: 15 Feb 2006, 11:17
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Dachbodenfund - Ist die echt? Taucht die was?

Beitrag von jeannie » 15 Aug 2020, 22:09

Von unten nach oben über 5 Stunden. :shock: Kein Lift?

Falls du ernsthaft das Ding nach Hause nehmen willst dann wende dich an Philclock.
http://www.watchtools.ch Uhrenwerkzeug, direkt aus der Schweiz.

Benutzeravatar
o.v.e
Beiträge: 4829
Registriert: 08 Apr 2008, 11:36
Wohnort: Högboträsk

Re: Dachbodenfund - Ist die echt? Taucht die was?

Beitrag von o.v.e » 16 Aug 2020, 06:51

Wenn da Kabels sint, ist daß doch so eine sälenlohse Kwarzuhr. Würd ich nich wolln.
Ardnut since 1988!

Je suis Charlie et je suis Ahmed.

r.as.
Beiträge: 529
Registriert: 19 Mär 2009, 11:13
Wohnort: nordwestlich Hamburg

Re: Dachbodenfund - Ist die echt? Taucht die was?

Beitrag von r.as. » 16 Aug 2020, 11:08

Aber dann müsste man doch die Pleuelstange der den Generator antreibenden Dampfmaschine sehen.

Rolf

Antworten