Liebeskummer

Allgemeine Diskussionen rund um Vintage-Uhren (Oldtimer)
Benutzeravatar
Philby
Beiträge: 29
Registriert: 28 Nov 2006, 23:09

Liebeskummer

Beitrag von Philby » 13 Feb 2021, 11:39

seufz

Ihr kennt das sicher: bei einer Auktion zu zughaft geboten, dann auch noch abgelenkt (es ist aber auch eine Unart, dass Auktionen häufig exakt dann enden, wenn die Brut widerstrebend ins Bett sollte, nicht?), zack! ist die Schöne schon weg, und noch Tage später kreisen die Gedanken um sie, alle anderen verblassen.

Ich könnte jetzt gut jemanden gebrauchen, der/die mit Bestimmtheit sagt: Ernest Borel ist eh nur ein drittklassiger Hersteller, Chronometerwerke sind völlig überschätzt, und 5-fach justiert ist sowieso für die Füchse.

seufz

Benutzeravatar
Quadrilette172
Beiträge: 19019
Registriert: 25 Jan 2007, 23:46

Re: Liebeskummer

Beitrag von Quadrilette172 » 13 Feb 2021, 11:48

Nach der Auktion ist vor der Auktion. Da es keine einmaligen Gelegenheiten gibt gilt: Augen auf und weiter suchen, kommt schon wieder was vergleichbares. :wink:

Benutzeravatar
Quadrilette172
Beiträge: 19019
Registriert: 25 Jan 2007, 23:46

Re: Liebeskummer

Beitrag von Quadrilette172 » 13 Feb 2021, 11:50

Und wenns bei ebay sein soll, das nächste Mal so was verwenden, da stört dann auch die Brut nicht mehr :mrgreen: :

https://www.gixen.com/index.php?referrer=

Benutzeravatar
Philby
Beiträge: 29
Registriert: 28 Nov 2006, 23:09

Re: Liebeskummer

Beitrag von Philby » 13 Feb 2021, 12:15

Danke für den Sniper-Tipp, kannte ich noch überhaupt nicht.
Allerdings sind das meine ersten zaghaften Schritte im Auktionswesen, im Moment noch auf die Schweiz beschränkt. Zum Glück, denn meine (derzeit imaginäre) Liste in der Bucht neigt stark in Richtung «unendliche Weiten» (für zivilisierte Menschen hier selbstverständlich: Einsatz). Gibt's so'n Scharfschützentool auch für hiesige Anbieter?

«Vor der Auktion ist nach der Auktion» heisst bei mir die Don Giovanni-Erklärung; ich versuche sie auch schon fleissig anzuwenden :whistling: .

Benutzeravatar
Quadrilette172
Beiträge: 19019
Registriert: 25 Jan 2007, 23:46

Re: Liebeskummer

Beitrag von Quadrilette172 » 13 Feb 2021, 12:20

Nein, für ricardo kenn ich kein solches Tool - r. funktioniert ja auch ein klein wenig anders, als die Bucht, vor allem was das Ende betrifft.

Benutzeravatar
Hertie
Beiträge: 9477
Registriert: 15 Feb 2006, 10:56
Interessen: alles was friedlich tickt
Tätigkeit: Sandwichopfer - zuständig für alles

Re: Liebeskummer

Beitrag von Hertie » 13 Feb 2021, 15:02

Philby hat geschrieben:
13 Feb 2021, 11:39
seufz
......
Ich könnte jetzt gut jemanden gebrauchen, der/die mit Bestimmtheit sagt: Ernest Borel ist eh nur ein drittklassiger Hersteller, Chronometerwerke sind völlig überschätzt, und 5-fach justiert ist sowieso für die Füchse.

seufz
Ja, die Marke kannste vergessen.
Ich hatte Jahren eine Ernest Borel und war etwas verwundert, wie günstig ich sie auf dem Flohmarkt erstehen konnte. Kannte eben niemand.
Leider weiß ich nicht mehr genau, was da drinnen getickt hat, aber die Gesamtverarbeitung war wirklich gut.

Vergessen kann man sie deshalb, weil ich sie meiner EX schenken musste. :mrgreen:

Ich hoffe, ich habe dir weitergeholfen :lol:
Member Nr.1 - ich wartete im virtuellen Schlafsack vor der Türe , bis das tolle Forum endlich aufsperrte.

Benutzeravatar
Philby
Beiträge: 29
Registriert: 28 Nov 2006, 23:09

Re: Liebeskummer

Beitrag von Philby » 13 Feb 2021, 16:06

@Hertie Bin noch unentschlossen…

Bild

…ob das jetzt hilfreich war.

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 19216
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Liebeskummer

Beitrag von MCG » 13 Feb 2021, 16:55

Philby hat geschrieben:
13 Feb 2021, 16:06
@Hertie Bin noch unentschlossen…

Bild

…ob das jetzt hilfreich war.
also deutlicher:
Ernest Borel ist ein zweitklassiger Hersteller, Chronometerwerke sind überschätzt, und 5-fach justiert ist nett, aber mehr nicht... :wink:
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
Quadrilette172
Beiträge: 19019
Registriert: 25 Jan 2007, 23:46

Re: Liebeskummer

Beitrag von Quadrilette172 » 13 Feb 2021, 17:12

Oder auch: Was vor 30, 40 Jahren mal Chronometer war, ist heute nur noch ausgelutscht. Reglage hält nicht so lange, also kein wirklicher Verlust, den Du da erltten hast. :whistling:

Benutzeravatar
lottemann
Beiträge: 7524
Registriert: 15 Feb 2006, 11:52
Wohnort: BaWü

Re: Liebeskummer

Beitrag von lottemann » 13 Feb 2021, 17:30

Quadrilette172 hat geschrieben:
13 Feb 2021, 11:48
Nach der Auktion ist vor der Auktion. Da es keine einmaligen Gelegenheiten gibt gilt: Augen auf und weiter suchen, kommt schon wieder was vergleichbares. :wink:
Einspruch.
Ich habe mal eine Taschenuhr verpasst, die ich zu spät gesehen hatte. Unauffällig mit
Pt geamrktes SEHR massives Gehäuse. Aufwändige Deckelgravur und sensationelles
Uhrwerk...

War wohl eine Bischofsuhr (dem Wappen nach). Dass ich so was nchmal für 250 Euro
weggehen sehe, ist eher unwahrscheinlich :cry:

Benutzeravatar
o.v.e
Beiträge: 4920
Registriert: 08 Apr 2008, 11:36
Wohnort: Högboträsk

Re: Liebeskummer

Beitrag von o.v.e » 13 Feb 2021, 17:40

Danke für den Hinweis auf Gixen. Ich habe phantombidder benutzt (der war nicht kostenlos, hat mir aber viel Geld erspart). Aber der musste zumachen, in erster Linie aus technischen Gründen, aber sicherlich auch weil ebay ihnen bewusst das Leben schwer gemacht hat.
Ardnut since 1988!

Je suis Charlie et je suis Ahmed.

Benutzeravatar
Quadrilette172
Beiträge: 19019
Registriert: 25 Jan 2007, 23:46

Re: Liebeskummer

Beitrag von Quadrilette172 » 13 Feb 2021, 17:57

lottemann hat geschrieben:
13 Feb 2021, 17:30
Quadrilette172 hat geschrieben:
13 Feb 2021, 11:48
Nach der Auktion ist vor der Auktion. Da es keine einmaligen Gelegenheiten gibt gilt: Augen auf und weiter suchen, kommt schon wieder was vergleichbares. :wink:
Einspruch.
Ich habe mal eine Taschenuhr verpasst, die ich zu spät gesehen hatte. Unauffällig mit
Pt geamrktes SEHR massives Gehäuse. Aufwändige Deckelgravur und sensationelles
Uhrwerk...

War wohl eine Bischofsuhr (dem Wappen nach). Dass ich so was nchmal für 250 Euro
weggehen sehe, ist eher unwahrscheinlich :cry:
Na, Bischöffe gabs und gibts ja genug - müsste also auch noch ein paar solcher Uhren geben - sie müssen nur auf den Markt kommen und man muss sie auch entdecken :whistling:

Benutzeravatar
lottemann
Beiträge: 7524
Registriert: 15 Feb 2006, 11:52
Wohnort: BaWü

Re: Liebeskummer

Beitrag von lottemann » 13 Feb 2021, 18:03

Merkste was...

Benutzeravatar
Quadrilette172
Beiträge: 19019
Registriert: 25 Jan 2007, 23:46

Re: Liebeskummer

Beitrag von Quadrilette172 » 13 Feb 2021, 18:26

Aber immer.....

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 19216
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Liebeskummer

Beitrag von MCG » 13 Feb 2021, 18:27

lottemann hat geschrieben:
13 Feb 2021, 18:03
Merkste was...
😇
LG aus Mostindien - Markus

Antworten