ALARM !!! DER VINTAGE WECKERUHREN THREAD

Allgemeine Diskussionen rund um Vintage-Uhren (Oldtimer)
Benutzeravatar
Guntram
Beiträge: 9325
Registriert: 18 Feb 2006, 11:46

Re: ALARM !!! DER VINTAGE WECKERUHREN THREAD

Beitrag von Guntram » 29 Mär 2011, 19:51

benaja8 hat geschrieben:
Guntram hat geschrieben:Wirklich ein sehr schönes Zifferblatt - gratuliere! ( Es auf ein 825 zu setzen, finde ich allerdings ein ganz kleines bisschen gemein.) :wink:
du ich weiß nicht mehr genau, es ist ein Hammerautomat LeCoultre, das erste Weckerwerk von LC mit Automatic
[Klugscheißmodus]

Dann wäre das Werk ein 815 - fast baugleich mit dem späteren 825, allerdings ohne Datumscheibe. Das war nicht nur das "erste Weckerwerk von LC mit Automatic", sondern das weltweit erste Automatikwerk mit Weckfunktion. So gesehen ein echter Meilenstein der Werke-Entwicklung!

[/Klugscheißmodus]

Bild
(c) Amanico von den Purists

Seeeeehr obercool (muss ich so sagen, ich hab' auch eins). :wink:
Zuletzt geändert von Guntram am 29 Mär 2011, 19:57, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
benaja8
Beiträge: 2653
Registriert: 30 Okt 2007, 11:50

Re: ALARM !!! DER VINTAGE WECKERUHREN THREAD

Beitrag von benaja8 » 29 Mär 2011, 19:54

Guntram hat geschrieben:
benaja8 hat geschrieben:
Guntram hat geschrieben:Wirklich ein sehr schönes Zifferblatt - gratuliere! ( Es auf ein 825 zu setzen, finde ich allerdings ein ganz kleines bisschen gemein.) :wink:
du ich weiß nicht mehr genau, es ist ein Hammerautomat LeCoultre, das erste Weckerwerk von LC mit Automatic
[Klugscheißmodus]

Dann wäre das Werk ein 815 - fast baugleich mit dem späteren 825, allerdings ohne Datumscheibe. Das war nicht nur das "erste Weckerwerk von LC mit Automatic", sondern das weltweit erste Automatikwerk mit Weckfunktion. So gesehen ein echter Meilenstein der Werke-Entwicklung!

[/Klugscheißmodus]

Seeeeehr obercool (muss ich so sagen, ich hab' auch eins). :wink:
ich hatte es schon korrigiert, hatte bis vor ein paar Tagen auch die mit 825 in Stahl und deswegen verwechselt, die ist aber weitergezogen. Nun bleibt mir die gezeigte Hübsche.
Gruß
Fred

Benutzeravatar
Guntram
Beiträge: 9325
Registriert: 18 Feb 2006, 11:46

Re: ALARM !!! DER VINTAGE WECKERUHREN THREAD

Beitrag von Guntram » 29 Mär 2011, 19:59

Ich find' das Gefühl am Arm klasse, wenn der Rotor anschlägt. Hammerautomatik rulez! 8)

Benutzeravatar
benaja8
Beiträge: 2653
Registriert: 30 Okt 2007, 11:50

Re: ALARM !!! DER VINTAGE WECKERUHREN THREAD

Beitrag von benaja8 » 29 Mär 2011, 20:02

Guntram hat geschrieben:Ich find' das Gefühl am Arm klasse, wenn der Rotor anschlägt. Hammerautomatik rulez! 8)
so isses :mrgreen:
8)
Gruß
Fred

Benutzeravatar
indiana
Beiträge: 16525
Registriert: 15 Feb 2006, 12:13

Re: ALARM !!! DER VINTAGE WECKERUHREN THREAD

Beitrag von indiana » 29 Mär 2011, 20:37

calla25 hat geschrieben: Mancher wird sagen viel zu teuer und viel zu langes Warten.
Grüsse Jörg
:shock: Glaubst du wirklich? Es gibt nicht mehr viele Firmen
die ihre alten Produkte überhaupt noch warten!
Ich finde es eine klasse Leistung von Omega das du
diese Uhr quasi im Neuzustand wieder zurück bekommst!
Bei den meisten Firmen brauchst du keinen Tag warten,
denn die machen es einfach nicht! :wink:

calla25
Beiträge: 1166
Registriert: 20 Feb 2007, 11:26
Wohnort: bei Chemnitz
Interessen: Musik, Hifi, Uhren

Re: ALARM !!! DER VINTAGE WECKERUHREN THREAD

Beitrag von calla25 » 29 Mär 2011, 21:45

indiana hat geschrieben:
calla25 hat geschrieben: Mancher wird sagen viel zu teuer und viel zu langes Warten.
Aber ehrlich gesagt ich habe das Gefühl die Uhr ist in einem nahezu neuwertigen Zustand (bis auf die Indices, das wollte ich so) und läuft konstant +1 sec/d. Und lieber etwas warten und dafür ordentlich, als wenn man nach einem halben Jahr wieder Revisionsbedarf hat.
Grüsse Jörg
:shock: Glaubst du wirklich? Es gibt nicht mehr viele Firmen
die ihre alten Produkte überhaupt noch warten!
Ich finde es eine klasse Leistung von Omega das du
diese Uhr quasi im Neuzustand wieder zurück bekommst!
Bei den meisten Firmen brauchst du keinen Tag warten,
denn die machen es einfach nicht! :wink:
Das ist mal wieder der beste Beweis, dass durch Weglassen der Sinngehalt eines Zitates komplett verfälscht werden kann, deswegen der Rest in Fett. Und um nochmal deutlicher zu werden, selbstverständlich verneige ich mich vor der sauberen und im äussersten Masse zufriedenstellenden Leistung, sehr wohl im Hinterkopf haltend, dass andere "grosse" Marken derlei Service höchstens für 20-30 Jahre alte Werke garantieren. Auch das ist ein Grund warum mir Omega so sympathisch ist.
Grüsse Jörg
Viele Grüsse Jörg

Benutzeravatar
Lunatic
Beiträge: 421
Registriert: 21 Aug 2007, 22:23

Re: ALARM !!! DER VINTAGE WECKERUHREN THREAD

Beitrag von Lunatic » 29 Mär 2011, 22:14

@ Jörg

Das sind ja stramme Kurse... aber ich gebe Dir Recht, dafür gibt es einem das Gefühl, dass der Uhr etwas Gutes getan worden ist!

Bei mir war die Revision zum Glück unspektakulär, sie konnte von meinem Uhrmacher durchgeführt werden, und es musste nichts nachproduziet werden etc. Lecker lecker:

Bild
Viele Grüße
Lunatic

Benutzeravatar
benaja8
Beiträge: 2653
Registriert: 30 Okt 2007, 11:50

Re: ALARM !!! DER VINTAGE WECKERUHREN THREAD

Beitrag von benaja8 » 29 Mär 2011, 22:38

Ein Glück steh ich auf vintage, da muss so ein face-lifting nicht sein. Ihr nennt das gerockt, ich nenn das Charakter. Solange sie leben dürfen sie sich im Alter durchaus schonen. Trotzdem sind das wunderschöne Uhren die ihr da habt. :D
Gruß
Fred

Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 17140
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: ALARM !!! DER VINTAGE WECKERUHREN THREAD

Beitrag von cool runnings » 29 Mär 2011, 22:45

calla25 hat geschrieben: Schlussendlich war sie schon in Biel. Zunächst musste sie von München erstmal obligat nach Pforzheim. Die brauchten dann 10 Wochen, um festzustellen, dass es sich heirbei um ein Kaliber handelt, das vor Ort nicht repariert werden kann :evil: .
Sei froh und dankbar. :wink:

Je öfter ich in diesen Thread reinschaue, desto mehr fällt mir auf, wie schön die sein können und dass ich gar keinen Wecker habe.
Vielleicht sollte ich mich doch mal nach einem schönen Wecker von Jaeger-LeCoultre umschauen. :whistling:

Benutzeravatar
Lunatic
Beiträge: 421
Registriert: 21 Aug 2007, 22:23

Re: ALARM !!! DER VINTAGE WECKERUHREN THREAD

Beitrag von Lunatic » 29 Mär 2011, 22:47

benaja8 hat geschrieben:Ein Glück steh ich auf vintage, da muss so ein face-lifting nicht sein.
Also, meine ist ganz ohne face-lifting ausgekommen... :mrgreen:

Die Vintages von Dir, die ich bisher gesehen habe (abgesehen von den Exemplaren, die jetzt in meiner Sammlung sind - die sind eh' klasse), waren aber nicht gerade das, was man als "abgerockt" bezeichnen würde. Eher die Kategorie "habenwill"... :wink:
Viele Grüße
Lunatic

Benutzeravatar
benaja8
Beiträge: 2653
Registriert: 30 Okt 2007, 11:50

Re: ALARM !!! DER VINTAGE WECKERUHREN THREAD

Beitrag von benaja8 » 30 Mär 2011, 06:50

Lunatic hat geschrieben:
benaja8 hat geschrieben:Ein Glück steh ich auf vintage, da muss so ein face-lifting nicht sein.
Also, meine ist ganz ohne face-lifting ausgekommen... :mrgreen:

Die Vintages von Dir, die ich bisher gesehen habe (abgesehen von den Exemplaren, die jetzt in meiner Sammlung sind - die sind eh' klasse), waren aber nicht gerade das, was man als "abgerockt" bezeichnen würde. Eher die Kategorie "habenwill"... :wink:
tja, zu deinem Glück musste ich schon ab und zu das "haben"- Gefühl mit dem "haben-will"-Gefühl tauschen. Mancher die gegangen ist hab ich später hinterher getrauert.
Gruß
Fred

calla25
Beiträge: 1166
Registriert: 20 Feb 2007, 11:26
Wohnort: bei Chemnitz
Interessen: Musik, Hifi, Uhren

Re: ALARM !!! DER VINTAGE WECKERUHREN THREAD

Beitrag von calla25 » 30 Mär 2011, 08:11

cool runnings hat geschrieben:
calla25 hat geschrieben: Schlussendlich war sie schon in Biel. Zunächst musste sie von München erstmal obligat nach Pforzheim. Die brauchten dann 10 Wochen, um festzustellen, dass es sich heirbei um ein Kaliber handelt, das vor Ort nicht repariert werden kann :evil: .
Sei froh und dankbar. :wink:
Ich habe bei der Einlieferung zwar darauf gedrängt, dass die Uhr bitte sofort nach Biel geschickt wird, aber aus formellen Gründen muss sie immer zuerst mal nach Pforze :roll: , na Bürokratie eben. Und die Pforzheimer wollen eben auch hin und wieder die Gelegenheit haben den Lehrlingen zu demonstrieren, wie man innerhalb kürzester Zeit aus einer schönen Uhr 80 g Edelstahlschrott produziert :mrgreen:

@lunatic sicher sehr stramme Kurse, wenn man allerdings mal alles zusammen zählt kommt man unter dem Strich immer noch besser weg, als wenn man sich irgend etwas nur oberflächlich gut ausschauendes für horrendes Geld besorgt.

@benaja8: auch wenn bei mir ab und an mal eine Uhr für Neuanschaffungen gehen muss, bringe ich das bei meinen Vintages irgendwie überhaupt nicht übers Herz. Wenn was verkauft wird dann praktisch nur aktuelle Uhren

Grüsse Jörg
Viele Grüsse Jörg

Benutzeravatar
o.v.e
Beiträge: 4467
Registriert: 08 Apr 2008, 11:36
Wohnort: Högboträsk

Re: ALARM !!! DER VINTAGE WECKERUHREN THREAD

Beitrag von o.v.e » 05 Mai 2011, 09:03

Edox Automatic, AS 5008

Bild
Bild

Die Uhr liegt schon etwas länger bei mir, nachdem ich an Weckern wieder ein bisschen das Interesse verloren habe. :mrgreen:
"Brainmatic-Gehäuse". Das Zifferblatt hat eine tolle blaue schimmernde Farbe. Leider schaltet das Datum nicht (Schnellverstellung geht, aber beim 24-Umlauf bewegt sich nur der Wochentag). Eigentlich merkwürdig, ich hätte schwören können, dass es noch funktionierte als ich sie zuletzt in der Hand hatte. Dass man vorsichtig sein muss mit der Schnellverstellung zwischen 10:00 und 14:00 Uhr ist mir bekannt. Ist das reparabel (also: Gibt es ggf. ein Ersatzteil)? Dann würde ich sie mal zur Revision bringen.
Ardnut since 1988!

Je suis Charlie et je suis Ahmed.

Benutzeravatar
660feet
Beiträge: 2603
Registriert: 08 Okt 2006, 00:28

Re: ALARM !!! DER VINTAGE WECKERUHREN THREAD

Beitrag von 660feet » 05 Mai 2011, 12:16

Moin Olof,
Ersatzteile für das AS 5008 gibt es soviel ich weiss noch jede Menge. Würde sich also ggf. lohnen, da das Werk interessant ist.

Schau mal unter http://www.boley.de, auf Button: "Easy Kaliber" klicken und dann unter "Kaliber-Suche" einfach 5008 eingeben und abschicken.
Da hast Du die volle Auswahl.

Gruß, 660feet
Wenn der Affe zuschaut, pflanze keine Erdnüsse (afrikanisches Sprichwort).

Benutzeravatar
o.v.e
Beiträge: 4467
Registriert: 08 Apr 2008, 11:36
Wohnort: Högboträsk

Re: ALARM !!! DER VINTAGE WECKERUHREN THREAD

Beitrag von o.v.e » 05 Mai 2011, 13:13

Danke, boley kannte ich noch nicht - interessante Katalogfunktion!
Gut, dann geht sie morgen mit zu Herrn Mantei. :D
Ardnut since 1988!

Je suis Charlie et je suis Ahmed.

Antworten