FAQ: Prüfliste für Uhrenkauf

Was immer wieder gefragt wird, hier kurz und bündig
Antworten
Benutzeravatar
Wikinger
Beiträge: 1338
Registriert: Mi 1. Mär 2006, 11:21
Wohnort: z.Z. Nordschwarzwald
Interessen: Eishockey, frühes Mittelalter, nordische Mythologie

FAQ: Prüfliste für Uhrenkauf

Beitrag von Wikinger » Fr 6. Okt 2006, 10:12

Wie schon in einem anderen Thread angedacht ( :wink: ) hier die Frage ob wir eine Prüfliste in die FAQ-s aufnehmen wollen, die für Käufer, mit Hang zur Perfektion, dann abgearbeitet werden kann.

  • GEHÄUSE
    • keine Kratzer, keine Dellen
      • vorne/Lünette,
      • Seiten
      • hinten
      • Anstöße
      • Kronen
      • Drücker
    • gleichmäßige Oberflächen (poliert / matt)
    • saubere Kanten und Oberflächenübergänge
    • saubere Gravuren
    • Vintage: professionell poliert, nicht "rundgelutscht"
    GLAS
    • keine Kratzer/Abplatzer
    • gleichmäßig eingepresst
    • keine Fingerabdrücke von innen
    • Entspiegelung: keine Kratzer in der Beschichtung
    • Glasboden
    • selbe Kriterien auch für Glasboden anwenden
    ZIFFERBLATT UND ZEIGER
    • kein Staub, Flusen, Haare
    • ZB ohne Kratzer / Dellen
    • ZB gleichmäßig versilbert/lackiert/gillouchiert
    • ZB zentrisch zum Rehaut montiert
    • Druckbild von Schriften, Ziffern und Minuterie gleichmäßig dick
    • ZB, Zeiger, Indexe nicht verfärbt / angelaufen
    • Indexe sauber gesetzt und nicht zerkratzt
    • Zeiger unzerkratzt und parallel zum Zifferblatt gesetzt
    • Minuten- und Stundenzeiger bei 12:00 deckungsgleich
    • Ausrichtung der Stundenindexe zum Stundenzeiger bei 3:00, 6:00, und 9:00 Uhr prüfen
    • Hilfszifferblätter: Zeiger exakt ausgerichtet
    • Nachtablesbarkeit: Leuchtmasse und Leuchtkraft gleichmäßig
    ARMBAND
    • Federstege sauber eingerastet
    • Lederarmband
    • sauber vernäht, saubere Lederstruktur
    • passendes Loch vorhanden
    • Metallarmband
    • keine Kratzer/Dellen (vgl. "Gehäuse")
    • richtige Länge bzw. serienmässiges Werkzeug dabei
    • Schließe
    • keine Kratzer
    • Faltschließe: sauber rastend
    WERK
    (besonders bei Glasboden und Vintages)
    • kein Staub, Flusen, Haare
    • Schraubenschlitze nicht aufgeweitet
    • Schliffe: gleichmäßig
    • keine Kratzer auf Platinen, Brücken und Kloben
    • keine Verfärbung / kein Anlaufen
    • saubere und gut ausgelegte Gravur
    FUNKTIONEN
    • Handaufzug
    • eindeutige Kronenrastpunkte
    • keine ungewöhnlichen Geräusche beim Drehen
    • Automatikrotor: dreht nicht dauern mit
    • Krone
    • Verschraubung: Gewinde läuft sauber
    • Kupplung: Lösen und Verbinden der Welle
    • Lünette
    • Skala: genau ausgerichtet
    • Drehlünette: sauber rastend
    • Datum
    • Datumsschnellschaltung: komplett durchschalten
    • Datumsschaltung mittels Zeigerwerk prüfen
    • Chrono
    • Start des Chrono ohne Springen des Stoppsekundenzeigers
    • Rückstellung der Chronozeiger aus beiden Richtungen prüfen
    • Drücker leichtgängig
    BOX, PAPIERE, ZUBEHÖR
    • Papiere vorhanden
    • Garantiekarte abgestempelt
    • Uhrenbox vorhanden und in gutem Zustand
    • Zubehör: vollständig und in gutem Zustand
Edit Stand 31.11.2006
Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast