VANDAAG Uhren - wir sagen Moin!

Der Bereich für gewerbliche Beiträge
watchhans18
Beiträge: 389
Registriert: 16 Nov 2013, 20:09
Wohnort: Hannover
Tätigkeit: Freizeitbewältiger

Re: VANDAAG Uhren - wir sagen Moin!

Beitrag von watchhans18 » 23 Jun 2021, 21:24

Sedi hat geschrieben:
23 Jun 2021, 19:50
Da bin ich dann aber sehr auf deine Eindrücke (und hoffentlich Fotos) gespannt :D .
Ich werde sie kritisch unter die Lupe nehmen und alles fotografisch dokumentieren :thumbsup:

watchhans18
Beiträge: 389
Registriert: 16 Nov 2013, 20:09
Wohnort: Hannover
Tätigkeit: Freizeitbewältiger

Re: VANDAAG Uhren - wir sagen Moin!

Beitrag von watchhans18 » 20 Sep 2021, 15:55

Ich war am 8. September auf der Landpartie bei Schloss Gödens in Friesland.
Dort hatte ich Gelegenheit den Stand von Vandaag zu besuchen und ein sehr interessantes Gespräch bezüglich eines mechanischen Chronos zu führen, den die Jungs von Vandaag planen.
Ich durfte mir die ersten 2D-Darstellungen eventueller Zifferblattvarianten anschauen.
Geplant ist ein Werk von Sellita mit Zierschliffen und gebläuten Schrauben.
Ich bin eher norddeutsch zurückhaltend und sehr kritisch.
Aber bei den mir gezeigten Darstellungen war ich begeistert. Ich hatte mir schon mal meinen Zifferblattfavoriten ausgesucht. Obwohl das aufgrund des guten Designs aller ZB nicht leicht fiel.

Die Einzelteile sollen wohl überwiegend aus der Schweiz kommen, aber der Großteil der Montage und Justage in Oldenburg stattfinden. Das dürfte dann für ein Made in Germany reichen.
Obwohl ich mir persönlich auch ein Swiss Made durchaus vorstellen könnte.
Das Vandaag-typische rote Datum soll beibehalten werden und passt gut zu den gezeigten ZB-Designs.
Angelehnt ist das Erscheinungsbild an den bisherigen, quarzangetriebenen Überschall-Chrono.

Ich bin jedenfalls sehr gespannt, von Vandaag wieder Neues zu erfahren.

Antworten