Glashütte Original neue Jahresedition der Sixties und Sixties Panoramadatum

Der Bereich für gewerbliche Beiträge
Antworten
Benutzeravatar
Andi
Beiträge: 13158
Registriert: 15 Feb 2006, 16:50
Tätigkeit: Staatlich geprüfter Zeltaufbauer....

Glashütte Original neue Jahresedition der Sixties und Sixties Panoramadatum

Beitrag von Andi » 20 Feb 2019, 16:11

Legendäres Design in flammendem Orange
Glashütte Original präsentiert neue Jahresedition der Sixties und Sixties Panoramadatum

Sie setzt das legendäre Design der 1960er-Jahre in Szene und verkörpert die Glashütter Uhrmacherkunst, deren Tradition seit 1845 gepflegt wird. Die Sixties ist jedoch alles andere als ein Zeitmesser für Nostalgiker – so lebendig und extravagant, wie sie sich dem modernen Zeitgeist verschreibt. Erst 2018 war die beliebte Linie um eine aufsehenerregende Jahresedition ergänzt worden. Die faszinierenden grünen Varianten begeisterten Uhren- und Designfreunde in aller Welt. Glashütte Original sorgt nun für eine spannende Fortsetzung dieser Erfolgsgeschichte: Als Jahresedition 2019 präsentiert die sächsische Manufaktur die Sixties und die Sixties Panoramadatum in facettenreichem Orange.

Die markanten Dégradé-Zifferblätter der Neuheiten leuchten wie das bewegte Jahrzehnt, das der Uhr ihren Namen gibt. In den 1960er-Jahren veränderte sich die Welt rasant, geprägt von kühnen Visionären, ungekannter Freiheit und mutigen Ideen in Kunst, Kultur, Politik und Gesellschaft. Bis heute inspiriert diese lebhafte Dekade Künstler, Designer, Musiker – und die Uhrmacher von Glashütte Original.

Unverkennbarer Stil dank filigraner Handarbeit
Die neuen orangefarbenen Sixties und Sixties Panoramadatum unterstreichen den unverkennbaren Retro-Chic der Linie. So präsentiert sich das Antlitz der Uhr in der charakteristischen Wölbung, vom Zifferblatt über die Zeiger bis zum beidseitig entspiegelten Saphirglas. Für harmonische Akzente sorgen die arabischen Ziffern, die mit Diamant eingeschnittenen Indexe sowie die von Hand aufgebrachten Stundenpunkte und Zeigermarkierungen aus Super-LumiNova.

Eigenwillig und doch stilvoll – das gilt nicht nur für die Details, sondern für das gesamte Zifferblatt. Ausgehend vom goldenen Gelb im Zentrum zieht sich die Farbe über die gewölbte Oberfläche, bevor sie über leuchtendes Orange und Rot bis zum Schwarz des Randes changiert. So strahlt die Uhr Lebendigkeit, Wärme und Energie aus.

Für diesen effektvollen Verlauf verschiedener Schattierungen, genannt Dégradé, sorgen die Experten in Glashütte Originals hauseigener Zifferblattmanufaktur in Pforzheim. Nachdem sie das Zifferblatt zunächst golden galvanisiert haben, lackieren sie es in mehreren Durchgängen behutsam in roter und schwarzer Farbe. Durch diese filigrane Handarbeit entsteht ein individueller Farbverlauf, der jedes Zifferblatt zu einem Unikat macht. Zum Abschluss werden die Zifferblätter im Ofen erhitzt, um die Farben einzubrennen.

Eine einprägsame Geschichte
Die Sixties entfaltet ihre Anziehungskraft jedoch nicht allein durch ihr Farbenspiel. Auch die Struktur ihrer Oberfläche erzählt eine besondere Geschichte. Das reliefförmige Muster entsteht durch originale Werkzeuge und Methoden aus den Sechzigern. Jeder Zifferblattrohling erhält seine Prägung mit Hilfe einer 60-Tonnen-Presse, die bereits zu jener Zeit in der Pforzheimer Zifferblattmanufaktur im Einsatz war. Im Rahmen einer grenzüberschreitenden Zusammenarbeit lieferte Pforzheim in den 1960er Jahren auch Zifferblätter für die Spezimatic nach Glashütte. Diese Partnerschaft begann vor über 50 Jahren und mündete 2012 in die Eingliederung der Zifferblattmanufaktur in die Manufaktur Glashütte Original. Ihr innovativer Geist prägt die Entwicklung der Sixties-Linie heute wieder maßgeblich – auf jedem einzelnen Zifferblatt.

Angetrieben werden die neuen Zeitmesser vom hausintern entwickelten automatischen Manufakturkaliber 39-47 bzw. 39-52. Es präsentiert sich jeweils in einem polierten Edelstahlgehäuse, das im Durchmesser beim Drei-Zeiger-Modell 39 Millimeter und beim Modell mit Panoramadatum 42 Millimeter misst. Ein braunes Louisiana-Alligator-Lederband mit Dornschließe rundet das Design ab. Die Sixties und die Sixties Panoramadatum sind als Jahresedition 2019 nur für einen begrenzten Zeitraum in den Glashütte Original Boutiquen und bei ausgewählten Händlern weltweit erhältlich.


Wichtige Modelldaten:

Modellname: Sixties
Lancierungsjahr: 2019 (Jahresedition)
Referenznummer: 1-39-52-13-02-04
Uhrwerk: Automatikwerk, Kaliber 39-52, Werk hochfein vollendet
Funktionen: Stunde, Minute und Sekunde zentral, Sekundenstopp
Gangdauer: 40 Stunden (± 5 %)
Gehäuse: Edelstahl poliert, Front- und Bodenglas aus Saphirglas, wasserdicht bis 3 bar
Abmessungen: Durchmesser: 39,0 mm, Höhe: 9,4 mm
Zifferblatt: gewölbt, mit Prägung, lackiert rot-schwarz mit Dégradé-Effekt
Besonderheiten: Design der Uhr inspiriert durch Glashütter Uhren der 1960er Jahre
Armband: braunes Louisiana-Alligator-Lederband, Dornschließe aus Edelstahl


Modellname: Sixties Panoramadatum
Lancierungsjahr: 2019 (Jahresedition)
Referenznummer: 2-39-47-09-02-04
Uhrwerk: Automatikwerk, Kaliber 39-47, Werk hochfein vollendet
Funktionen: Stunde, Minute und Sekunde zentral, Sekundenstopp, Panoramadatum
Gangdauer: 40 Stunden (± 5 %)
Gehäuse: Edelstahl poliert, Front- und Bodenglas aus Saphirglas, wasserdicht bis 3 bar
Abmessungen: Durchmesser: 42,0 mm, Höhe: 12,4 mm
Zifferblatt: gewölbt, mit Prägung, lackiert rot-schwarz mit Dégradé-Effekt
Besonderheiten: Design der Uhr inspiriert durch Glashütter Uhren der 1960er Jahre
Armband: braunes Louisiana-Alligator-Lederband, Dornschließe aus Edelstahl


Bild
Bild

Bild
Bild


Bild
Bild


Bild
Bild

Bild
Bild
Bild


Bild
Bild



Bild
Bild


Bild
Bild
Bild

© all by www.glashuette-original.com
Viele Grüße Andi!

Arroganz ist die Kunst, auf seine eigene Dummheit stolz zu sein

Benutzeravatar
Hertie
Beiträge: 8679
Registriert: 15 Feb 2006, 10:56
Interessen: alles was tickt
Tätigkeit: Sandwichopfer - zuständig für alles

Re: Glashütte Original neue Jahresedition der Sixties und Sixties Panoramadatum

Beitrag von Hertie » 21 Feb 2019, 20:48

Sicher nicht jedermanns Sache, aber mir gefällt´s äussert gut. :thumbsup:
Und ich bin ja schon dankbar wenn es noch einige wenige Hersteller gibt, welche mich bei Neuvorstellungen nicht narkoleptisch in den Sessel sinken lassen. :wink:
...Grüße von leider einem der letzten Tauschwütigen mit Hans-im-Glück -Syndrom

C.95
Beiträge: 811
Registriert: 07 Jul 2012, 10:36

Re: Glashütte Original neue Jahresedition der Sixties und Sixties Panoramadatum

Beitrag von C.95 » 22 Feb 2019, 20:08

Nun ja, für "jedermanns Sache" gibt es doch Rolex und Omega :-)

Für die paar Promille, die da nicht reinpassen oder wollen, gibt es u.a. diese Alternative, die ich sehr interessant fand, bis dieser Hinweis erschien:

Die Sixties und die Sixties Panoramadatum sind als Jahresedition 2019 nur für einen begrenzten Zeitraum in den Glashütte Original Boutiquen und bei ausgewählten Händlern weltweit erhältlich.

Das ist zum Glück immer das KO. für mich, denn ich werde mich niemals für eine Neuauflage auf eine Warteliste reduzieren lassen !

Benutzeravatar
3fe
Beiträge: 9689
Registriert: 18 Nov 2009, 16:20
Wohnort: Kanton Schwyz
Interessen: Niemals ohne Uhr!

Re: Glashütte Original neue Jahresedition der Sixties und Sixties Panoramadatum

Beitrag von 3fe » 22 Feb 2019, 20:27

Man könnte ja auch einfach in der Boutique oder beim Konzi anrufen und die Uhr dann abholen. Von Warteliste steht dort gar nichts.
Beste Grüsse
Jörg


If you see a toilet in your dream, do not use it. It's a trap.

Benutzeravatar
Andi
Beiträge: 13158
Registriert: 15 Feb 2006, 16:50
Tätigkeit: Staatlich geprüfter Zeltaufbauer....

Re: Glashütte Original neue Jahresedition der Sixties und Sixties Panoramadatum

Beitrag von Andi » 22 Feb 2019, 20:31

Von Wartelisten gehe ich jetzt auch nicht aus
Viele Grüße Andi!

Arroganz ist die Kunst, auf seine eigene Dummheit stolz zu sein

C.95
Beiträge: 811
Registriert: 07 Jul 2012, 10:36

Re: Glashütte Original neue Jahresedition der Sixties und Sixties Panoramadatum

Beitrag von C.95 » 22 Feb 2019, 20:42

3fe hat geschrieben:
22 Feb 2019, 20:27
Man könnte ja auch einfach in der Boutique oder beim Konzi anrufen und die Uhr dann abholen. Von Warteliste steht dort gar nichts.
Stimmt, habe das zu kurz beschrieben, sorry.
Das wirkt einfach so, als sollen die Interessenten sich gefälligst beeilen. Auch das werde ich sicher niemals für ein neues Modell tun !
Gelassen warten, bis sowas mal gebraucht auftaucht, wenn es bis dahin nix interessanteres gibt .....

Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 17915
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: Glashütte Original neue Jahresedition der Sixties und Sixties Panoramadatum

Beitrag von cool runnings » 22 Feb 2019, 21:45

Andi hat geschrieben:
20 Feb 2019, 16:11
Legendäres Design in flammendem Orange

Bild

© all by www.glashuette-original.com
Sehr geil. Die Sixties fasziniert mich schon lange und die orangene würde ich gerne mal im direkten Vergleich zur grünen Version sehen. Wobei ich ein wenig die Befürchtung habe, dass ich mich daran schnell satt sehen könnte. Sehr gut könnte ich mir ein solches Relief-Zifferblatt mit einem Blauverlauf vorstellen. Ich befürchte, dann könnte ich schwach werden.

Antworten