neuer Blogbeitrag

Der Bereich für gewerbliche Beiträge
Benutzeravatar
retroman
Beiträge: 2886
Registriert: 04 Apr 2007, 09:07
Wohnort: O W L Deutschland
Interessen: Uhren, Billard, trockener Rotwein
Tätigkeit: Fachmann
Kontaktdaten:

neuer Blogbeitrag

Beitrag von retroman » 13 Dez 2019, 16:32

Ist das hier richtig? Ich habe einen neuen, längeren Beitrag in meinem Blog verfasst.
https://blog.nienaber-uhren.de/3086-2/
Es geht (natürlich) um eine neue Uhr im nächsten Jahr.

Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 9686
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: neuer Blogbeitrag

Beitrag von Heinz-Jürgen » 13 Dez 2019, 17:21

Entwurf auf einem alten Briefumschlag, wie geil ist das denn? :lol: :thumbsup:

Da zeigt sich wieder einmal, dass echte Handwerkskunst auch ohne Firlefanz auskommt. Danke, dass Du uns wieder einmal teilhaben lässt, Rainer. Viel Erfolg bei dem Projekt. Auf das Ergebnis sind wir sicher alle gespannt.
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh

Online
Benutzeravatar
Paulchen
Beiträge: 10916
Registriert: 15 Feb 2006, 20:10

Re: neuer Blogbeitrag

Beitrag von Paulchen » 13 Dez 2019, 20:52

Mensch Rainer, da hast du diese Woche aber reingehauen.
Das sah am Montag noch anders aus, hätte ich nicht gedacht. :thumbsup:

Online
Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 17653
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: neuer Blogbeitrag

Beitrag von MCG » 14 Dez 2019, 00:43

Das sieht super aus! Bin gespannt! :thumbsup: :D
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 18878
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: neuer Blogbeitrag

Beitrag von cool runnings » 14 Dez 2019, 13:30

Ich bin auch gespannt und wünsche viel Erfolg. 👍

Benutzeravatar
mike_votec
Beiträge: 9042
Registriert: 15 Feb 2006, 12:29
Wohnort: Niederrhein
Interessen: Uhren, Laufen, Motorrad- und Radfahren, Reisen

Re: neuer Blogbeitrag

Beitrag von mike_votec » 14 Dez 2019, 20:52

Heinz-Jürgen hat geschrieben:
13 Dez 2019, 17:21
Entwurf auf einem alten Briefumschlag, wie geil ist das denn? :lol: :thumbsup:

Da zeigt sich wieder einmal, dass echte Handwerkskunst auch ohne Firlefanz auskommt. Danke, dass Du uns wieder einmal teilhaben lässt, Rainer. Viel Erfolg bei dem Projekt. Auf das Ergebnis sind wir sicher alle gespannt.
+1 :thumbsup: :wink:
Grüße,

Michael

Benutzeravatar
retroman
Beiträge: 2886
Registriert: 04 Apr 2007, 09:07
Wohnort: O W L Deutschland
Interessen: Uhren, Billard, trockener Rotwein
Tätigkeit: Fachmann
Kontaktdaten:

Re: neuer Blogbeitrag

Beitrag von retroman » 03 Jan 2020, 10:18

Hier noch ein Beitrag, was ich zwischen den Jahren so alles mache.

https://blog.nienaber-uhren.de/zwischen-den-jahren-2/

Hier eine "Vorschau"

Bild

Benutzeravatar
mike_votec
Beiträge: 9042
Registriert: 15 Feb 2006, 12:29
Wohnort: Niederrhein
Interessen: Uhren, Laufen, Motorrad- und Radfahren, Reisen

Re: neuer Blogbeitrag

Beitrag von mike_votec » 03 Jan 2020, 10:50

Klasse, vielen Dank Rainer! :D
Grüße,

Michael

Online
Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 17653
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: neuer Blogbeitrag

Beitrag von MCG » 03 Jan 2020, 11:51

retroman hat geschrieben:
03 Jan 2020, 10:18
Hier noch ein Beitrag, was ich zwischen den Jahren so alles mache.

https://blog.nienaber-uhren.de/zwischen-den-jahren-2/

Hier eine "Vorschau"

Bild
Ist das eine Schraube? :mrgreen:
Hoffe der Auftraggeber zieht es durch! :thumbsup:
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
Albert H. Potter
Beiträge: 1350
Registriert: 15 Feb 2006, 20:59
Wohnort: Berlin-Spandau
Tätigkeit: Uhrmachermeister CAD-Konstruktion
Kontaktdaten:

Re: neuer Blogbeitrag

Beitrag von Albert H. Potter » 03 Jan 2020, 13:23

Das Projekt erinnert mich stark an die "Benjamin Franklin" Uhren.
Die arbeiteten mit drei Stundenkreisen zu 8 Stunden.
Den Antrieb besorgte ein stark vereinfachtes Räderwerk.
Der Gedanke war die Herstellung von Zeitmessern zu verbilligen und damit deren Verbreitung zu fördern.

Wie immer wurden solche Ideen eher in wohlhabenden Kreis diskutiert, was dazu führte, daß Uhren mit Benjamin Franklin Zifferblättern hergestellt wurden, die alles andere als schlicht und einfach waren. So entwickelte man bespielsweise einen Stundenzeiger, der seine Länge in drei Stufen an den jeweiligen 8-Stundenkreis anpaßte. (Vergleiche Fabian, Kinzig&Roentgen - Uhren aus Neuwied). Ich glaube, mich zu erinnern, daß es eine Armbanduhr mit so einem verstellbaren Stundenzeiger gab, komme aber nicht auf den Hersteller (Eberhard?).

Viel Spaß mit dem Projekt.

Peter

https://austria-forum.org/af/Heimatlexi ... n_der_Zeit
Als Armbanduhr Projekt von Meistersinger:
https://uhrforum.de/threads/neue-uhr-me ... ch.227053/

Benutzeravatar
retroman
Beiträge: 2886
Registriert: 04 Apr 2007, 09:07
Wohnort: O W L Deutschland
Interessen: Uhren, Billard, trockener Rotwein
Tätigkeit: Fachmann
Kontaktdaten:

Re: neuer Blogbeitrag

Beitrag von retroman » 03 Jan 2020, 13:55

Du meinst wahrscheinlich Cyclos

http://www.cyclos-watch.ch/de/home.html

Online
Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 17653
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: neuer Blogbeitrag

Beitrag von MCG » 03 Jan 2020, 15:22

Und Parmigiani hatte/hat auch sowas... https://www.parmigiani.com/en/watch/ova ... 100-HA1441
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
retroman
Beiträge: 2886
Registriert: 04 Apr 2007, 09:07
Wohnort: O W L Deutschland
Interessen: Uhren, Billard, trockener Rotwein
Tätigkeit: Fachmann
Kontaktdaten:

Re: neuer Blogbeitrag

Beitrag von retroman » 29 Feb 2020, 09:28

Wenn jemand sehen möchte, wie es weitergeht:

https://blog.nienaber-uhren.de/es-geht-voran/

Online
Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 17653
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: neuer Blogbeitrag

Beitrag von MCG » 29 Feb 2020, 10:14

retroman hat geschrieben:
29 Feb 2020, 09:28
Wenn jemand sehen möchte, wie es weitergeht:

https://blog.nienaber-uhren.de/es-geht-voran/
Sehr schön Rainer! Danke für‘s mitnehmen!
Bin auf die finale Uhr und das Zifferblatt gespannt … 👍🏻😃
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
retroman
Beiträge: 2886
Registriert: 04 Apr 2007, 09:07
Wohnort: O W L Deutschland
Interessen: Uhren, Billard, trockener Rotwein
Tätigkeit: Fachmann
Kontaktdaten:

Re: neuer Blogbeitrag

Beitrag von retroman » 22 Mai 2020, 14:28

Und hier der finale Beitrag in meinem Blog zu dieser Uhr.

https://blog.nienaber-uhren.de/das-wart ... h-gelohnt/

Leider hatte auch ich mit unterbrochener Lieferkette zu kämpfen, das Projekt sollte ja eigentlich bis Ostern abgeschlossen sein.

Antworten