GO: Goldene Unruhe, Ehrung für PanoMaticLunar

Der Bereich für gewerbliche Beiträge
Antworten
Benutzeravatar
schlumpf
Beiträge: 11173
Registriert: 15 Feb 2006, 12:37
Wohnort: Köln

GO: Goldene Unruhe, Ehrung für PanoMaticLunar

Beitrag von schlumpf » 17 Feb 2020, 17:24

Glashütte Original gewinnt bei Uhrenwahl „Goldene Unruh“ und schreibt:

"PanoMaticLunar belegt den ersten Platz in der Kategorie bis 25.000 EUR

Auch in diesem Jahr kann sich Glashütte Original über einen ersten Platz bei der renommierten Uhrenwahl „Goldene Unruh“ freuen: Bei der Preisverleihung am 13. Februar in München gewinnt die PanoMaticLunar mit dunkelblauem Zifferblatt und in rotgoldenem Gehäuse in der Kategorie bis 25.000 Euro. Die Wahl zählt zu den ältesten und renommiertesten Publikumspreisen der Branche.

Bei der „Goldenen Unruh“ küren die Leser von UHREN-MAGAZIN, Watchtime.net und Focus ihre Favoriten und wählen aus über 200 Modellen in fünf unterschiedlichen Preiskategorien aus. Mit der PanoMaticLunar siegt ein markantes Modell mit charakteristisch asymmetrischer Zifferblattgestaltung, die es für viele Uhrenfreunde zu einem bekannten Gesicht aus dem Hause Glashütte Original macht.

Ein satiniertes und poliertes Rotgoldgehäuse umrahmt hier das dunkelblaue Zifferblatt mit seinen typisch dezentral angeordneten Anzeigen. Die Hilfszifferblätter für Stunde/Minute und die kleine Sekunde liegen innerhalb der linken Zifferblatthälfte, während das charakteristische Panoramadatum – eine Besonderheit von Glashütte Original – bei 4 Uhr angeordnet ist. Die exquisite Mondphasenanzeige liegt bei 2 Uhr. Vollendet wird das Zifferblatt durch die goldenen Stunden- und Minutenzeiger, die mit Leuchtmasse ausgelegt sind und so deutliche Ablesbarkeit bei allen Lichtverhältnissen garantieren.

Die Spezialisten in der hauseigenen Zifferblattmanufaktur in Pforzheim kreieren die Zifferblätter minuziös in vielen Arbeitsschritten. Zum Beispiel ist die satte blaue Farbe das Ergebnis eines galvanischen Verfahrens, welches strengen Kontrollen unterliegt, um den perfekten Blauton zu erhalten. Ähnlich strenge Vorgaben gelten für die Verfahren, mit denen die feinen rillenartigen Muster auf die Hilfszifferblätter der dezentralen Stunden- und Minutenanzeige und der kleinen Sekunde aufgebracht werden.

Charakteristisch für die PanoMaticLunar: die Mondphasenanzeige. Die beiden goldfarbenen Monde auf der Scheibe werden zunächst mit Hilfe eines Fräsers herausgeschnitten, wodurch ihre wunderbare gewölbte Form entsteht. Anschließend wird die Oberfläche der Monde mit einem Fräsdiamanten bearbeitet, der ihnen den einzigartigen Glanz verleiht.

Das Silber des sternenbedeckten Nachthimmels ist dagegen das Ergebnis eines aufwendigen galvanischen Prozesses.

Herzstück des edlen Zeitmessers ist das Automatikkaliber 90-02. Der Saphirglasboden gewährt einen ungehinderten Blick auf das hochfein vollendete Uhrwerk mit seinen traditionellen Elementen der Glashütter Uhrmacherkunst."

https://www.glashuette-original.com/de/ ... 2-11-35-01


Bild

Bild

Bild



Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Schöne Uhrengrüße, Gerhard

Antworten