Exit-Strategie

Allgemeine Diskussionen rund um zeitgenössische Uhren
Benutzeravatar
philipps
Beiträge: 2903
Registriert: 16 Feb 2006, 20:12

Re: Exit-Strategie

Beitrag von philipps » 15 Aug 2007, 18:56

Hallo,
kochsmichel hat geschrieben:Durch Konzentration[...]
ich denke, daß kann der richtige Weg sein. Zumindest hat es so bei mir so, seit Ende 2005 ganz gut geklappt. Mein Ursprungslimit von zehn Uhren habe ich inzwischen unterschritten (derzeit sieben)... es geht mir gut damit. :D :lol:

MfG Philipp

Benutzeravatar
schredder66
Beiträge: 3391
Registriert: 15 Feb 2006, 12:02
Wohnort: EU-D-HS

Beitrag von schredder66 » 15 Aug 2007, 22:15

Eine Markenkonzentration würde mir bei der Zusammenstellung meiner Exit-Sammlung nicht weiterhelfen, auch wenn ich zugeben muss, dass Uhren einiger Marken / Hersteller besonders auf sich aufmerksam machen :wink: .

Meine Strategie lautet: Ich exit-sammle Chronos! Aber nicht der Hersteller / die Marke bestimmt was in die Box kommt, sondern meine Äuglein und mein Portemonnaie :idea: .

Bisher habe ich 2/6 des Weges geschafft :cry: !

Was als nächstes kommt? Keine Ahnung! Aber eine dieser Chronos darf es gerne werden (die Reihenfolge ist zufällig, sie stellt keine Präferenzen dar):

- Sinn Finanzplatzuhr (Ref. 6000)
- Zenith Rainbow Flyback Chrono
- Breguet XX
- Seiko Flightmaster
HARRY (Member No. 25)

Gute Uhren gehen ungenau (Jean-Claude Biver)

sulaco
Beiträge: 138
Registriert: 16 Mai 2007, 01:56
Wohnort: Trebur

Beitrag von sulaco » 16 Aug 2007, 05:41

Ich sammele Chronos mit Lemania Automatic Werk, klappte bis jetzt ganz gut,
bis ich den Taucheruhrenthread sah und gleich ne Bulova geschossen habe.
:shock: Naja war ja nur die eine :P
Grüsse René

Lemania rules

Benutzeravatar
eac
Beiträge: 485
Registriert: 16 Feb 2006, 19:01
Wohnort: München

Beitrag von eac » 16 Aug 2007, 10:16

Meine Exit-Strategie:

1. So lange Uhren kaufen, bis irgendwann völlig ungeplant eine ins Haus kommt, die nicht mehr vom Handgelenk will.
2. Vom ganzen Rest verkaufen, was verkaufbar ist (nicht über den erlittenen Wertverlust nachdenken).
3. Hoffen daß der Zustand der Glückseeligkeit länger als ein paar Wochen anhält (tut er meist nicht).
Ciao,
Stefan

Benutzeravatar
axel44
Beiträge: 1586
Registriert: 15 Feb 2006, 13:16
Wohnort: Ruhrgebiet

Beitrag von axel44 » 16 Aug 2007, 10:38

Meine Exit Strategie:
ich behalte meine Parker Automatic. Ein Geschenk zu meinem 10. Geburtstag.
Zunächst verbleiben weiterhin eine Seiko Spirit und eine Samurai.
Das sind aber 2 Variable, die könnten einem Verkauf anheim fallen, falls in dieser Preisklasse was Interessantes auf den Markt kommt.
Noch auf dem Wunschzettel steht eine Stowa Marine Original.
Angeschafft werden soll in nächster Zeit ausserdem eine Uhr aus dem höherwertigen Preissegment.
Das wars! :-)
Somit wird mein Bestand an Uhren nicht mehr als 5 Stück umfassen, fertig, aus. :D
What Time is it ? It´s Boss Time !!!

Benutzeravatar
660feet
Beiträge: 2603
Registriert: 08 Okt 2006, 00:28

Beitrag von 660feet » 16 Aug 2007, 10:41

sulaco hat geschrieben:Ich sammele Chronos mit Lemania Automatic Werk, klappte bis jetzt ganz gut,
bis ich den Taucheruhrenthread sah und gleich ne Bulova geschossen habe.
:shock: Naja war ja nur die eine :P
Eine ist keine...! :lol: :wink:
Hertie hat geschrieben:
kochsmichel hat geschrieben:Sammlungsverunreinigung

Merk ich mir :D
Arrrrrgggghhhh, ich habe meine Sammlung kontaminiert. :lol: :lol:
Eine Beschränkung auf eine Marke würde bei mir überhaupt nicht funktionieren, das ist mir völlig klar... :lol:

Insofern möchte ich dem Threadstarter an dieser Stelle nochmals ganz herzlich für die "vorsätzliche Verunreinigung meiner Sammlung" danken! :D

Hey Michel, das Ding ist die Wucht!!!
Haste nich noch eine? :wink: :lol:

Bild

Gruß nach Kölle!

660feet :wink:

Benutzeravatar
kochsmichel
Beiträge: 25705
Registriert: 15 Feb 2006, 11:08

Beitrag von kochsmichel » 16 Aug 2007, 10:48

Die habe ich ja lang nicht mehr gesehen. Welch schönes Foto, einer schönen Uhr, Oliver :lol:

Da überkommt mich doch glatt Wehmut. :oops:

Erfreue dich weiter an ihr :D
Light side of the mood!

Benutzeravatar
660feet
Beiträge: 2603
Registriert: 08 Okt 2006, 00:28

Beitrag von 660feet » 16 Aug 2007, 10:55

Mach ich! :D :wink:
kochsmichel hat geschrieben: Da überkommt mich doch glatt Wehmut. :oops:
Ups, das wollte ich jetzt aber nicht auslösen... :oops:

Viele Grüße! :D

Benutzeravatar
kochsmichel
Beiträge: 25705
Registriert: 15 Feb 2006, 11:08

Beitrag von kochsmichel » 16 Aug 2007, 10:56

Keine Sorge. Schon wieder vorbei :lol:
Light side of the mood!

Frohlex
Beiträge: 1517
Registriert: 15 Feb 2006, 13:31

Beitrag von Frohlex » 16 Aug 2007, 11:04

Ich bin früher Fliegeruhren-Liebhaber gewesen, inzwischen habe ich nur noch eine Fortis Flieger übrig, da der Reiz irgendwie - ich weiss gar nicht warum - vorüber war. Bei der Neu-Orientierung liess ich mir dann entspannt Zeit, überbrückt habe ich diese mit einer Mühle SAR sowie einer Mido Ocean Star.

Es ging vor etwas drei Jahren mit Rolex weiter und nun stehe ich vor meiner "letzten" Exit-Rolex, dessen Suche ich eigentlich ganz entspannt angegangen bin. Nun habe ich sie gefunden, unerwartet und eigentlich zu früh, so dass sich das Jagen und Recherchieren (leider) abkürzt :lol: ... nächste Woche habe ich sie.

Nicht schmunzeln: Dann ist erstmal Schluss. Ich habe mit knapp 50 nochmal einen Bausparvertrag abgeschlossen zum Zweck, mir nach dessen Ablauf wirklich den ultimativen End-Exit-mit-ins-Grab-Nehm-Uhrenwunsch zu erfüllen.

Ich bin gespannt.
Gruss Rainer. Und: Das Gute missfällt uns, wenn wir ihm nicht gewachsen sind.

Benutzeravatar
660feet
Beiträge: 2603
Registriert: 08 Okt 2006, 00:28

Beitrag von 660feet » 16 Aug 2007, 11:07

kochsmichel hat geschrieben:Keine Sorge. Schon wieder vorbei :lol:
Ok, dann ist ja gut!

Ich wollte Dich eigentlich bei einem der nächsten Stammtische zum Bier einladen, aber wenn's auch ohne geht...

:mrgreen: :lol:

Benutzeravatar
kochsmichel
Beiträge: 25705
Registriert: 15 Feb 2006, 11:08

Beitrag von kochsmichel » 16 Aug 2007, 11:11

Tu, was Du nicht lassen kannst :lol:
Light side of the mood!

Benutzeravatar
kochsmichel
Beiträge: 25705
Registriert: 15 Feb 2006, 11:08

Beitrag von kochsmichel » 16 Aug 2007, 11:13

Frohlex hat geschrieben:
Ich habe mit knapp 50 nochmal einen Bausparvertrag abgeschlossen zum Zweck, mir nach dessen Ablauf wirklich den ultimativen End-Exit-mit-ins-Grab-Nehm-Uhrenwunsch zu erfüllen.
Geile Idee :shock:
Light side of the mood!

Karsten Brand
Beiträge: 65
Registriert: 29 Apr 2007, 16:21
Wohnort: Württemberg

Beitrag von Karsten Brand » 16 Aug 2007, 11:17

Lieber Michel, zwar ist es kein schlechter Gedanke, wenn Du Dich nur auf zwei Marken beschränkst. Auf diese Weise hast Du allerdings keine Möglichkeit, Dir eine Uhr der schönen Marke IWC zuzulegen. Und das ist doch schade, oder?
. . . So barg denn Hans Castorp sein Glashüttenerzeugnis wieder in der Westentasche und überließ die Zeit sich selbst.

Thomas Mann: "Der Zauberberg"

Benutzeravatar
660feet
Beiträge: 2603
Registriert: 08 Okt 2006, 00:28

Beitrag von 660feet » 16 Aug 2007, 11:20

kochsmichel hat geschrieben: Tu, was Du nicht lassen kannst :lol:
:mrgreen:

Antworten