Wahl zur häßlichsten Uhr der Welt

Allgemeine Diskussionen rund um zeitgenössische Uhren
Benutzeravatar
HansF
Beiträge: 2565
Registriert: 15 Feb 2006, 11:12
Wohnort: München

Beitrag von HansF » 27 Sep 2007, 09:04

MCG hat geschrieben:Das ist ein Fake! Oder? :roll: :wink:
Es ist die Ref. 5015 von Patek Philippe.

Es gibt nur wenige davon. :wink:

Grüße
Hans

Benutzeravatar
stere
Beiträge: 9092
Registriert: 17 Feb 2006, 10:06
Interessen: Hmm......vielleicht Uhren ? :-)

Beitrag von stere » 27 Sep 2007, 09:28

ormowiec hat geschrieben: Bild
das ist doch ne Gerald Genta, oder ????

btw...die Silberstein ist doch cool, oder? F R E E E E D !!!

stere
"If you think you are too old to rock'n'roll then you are!" Lemmy

Benutzeravatar
Candino Sammler
Beiträge: 16
Registriert: 25 Sep 2007, 18:05

Beitrag von Candino Sammler » 27 Sep 2007, 11:07

Hmm die is auch nich ohne:

Divina Temptation von Maurice Lacroix

Bild

:o

Quadrilette172
Beiträge: 17591
Registriert: 25 Jan 2007, 23:46

Beitrag von Quadrilette172 » 27 Sep 2007, 11:17

Silberstein cool? Na, wer´s mag, wenn´s billig aussieht......so was hatte ich als Kind.....war von der Krichweih.....so für 50 Cents geschossen.......aber jedem, was ihm gefällt, notfalls auch die Tiger-Rolex :lol: :wink:

Gruss

Stefan, :wink:

Benutzeravatar
jeannie
Beiträge: 17341
Registriert: 15 Feb 2006, 11:17
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Beitrag von jeannie » 27 Sep 2007, 12:17

Ich weiss gar nicht was ihr habt. Die Leoparden-Daytona würd ich geschenkt sofort nehmen und zwei Mal Danke sagen.

Wer ein 95'000-Euro-Geschenk ausschlägt ist eh deppert. :shock:
http://www.watchtools.ch Uhrenwerkzeug, direkt aus der Schweiz.

Benutzeravatar
stemuenster
Beiträge: 602
Registriert: 08 Aug 2006, 13:58

Beitrag von stemuenster » 27 Sep 2007, 12:21

Pro One hat geschrieben:
ormowiec hat geschrieben:Hier noch einige......

Bild
Was´n das? Ne Standuhr ? :mrgreen:
Ist das Absicht oder hat die Uhr nur zufällig einen..... Ich mein, das sieht schon herb danach aus, oder ? :D

rotnagel
Beiträge: 674
Registriert: 13 Mär 2007, 20:13

Beitrag von rotnagel » 27 Sep 2007, 12:47

HansF hat geschrieben:Es ist die Ref. 5015 von Patek Philippe.

Es gibt nur wenige davon.
Völlig zu recht.

Benutzeravatar
Candino Sammler
Beiträge: 16
Registriert: 25 Sep 2007, 18:05

Beitrag von Candino Sammler » 27 Sep 2007, 13:57

stemuenster hat geschrieben:
Pro One hat geschrieben:
ormowiec hat geschrieben:Hier noch einige......

Bild
Was´n das? Ne Standuhr ? :mrgreen:
Ist das Absicht oder hat die Uhr nur zufällig einen..... Ich mein, das sieht schon herb danach aus, oder ? :D
Ne ich denke da hast (habt ihr recht) :lol:

Ich lach mich zu tote. :mrgreen:

Benutzeravatar
striehl
Beiträge: 1195
Registriert: 22 Mär 2006, 09:06
Wohnort: HH

Beitrag von striehl » 27 Sep 2007, 15:44

Eine Sammlung richtig "schöner" Exemplare der Haute Horlogerie findet Ihr auch hier:

http://uhr-forum.de/viewtopic.php?t=135 ... nunf%E4lle

:wink: 8)
es grüsst nördlich der Elbe
der striehl

ormowiec
Beiträge: 21
Registriert: 30 Jun 2007, 21:39
Kontaktdaten:

Beitrag von ormowiec » 27 Sep 2007, 15:49

Quadrilette172 hat geschrieben:Naja, die Kaugummiautomatenuhren sind ja nicht besser, als die Rolex:

Bild


Und im Quarzbereich gibts noch vieeeeeeel schlimmere Scheusslichkeiten :twisted: !

Gruss

Stefan, :lol:
Also ich finde die Silberstein gar nicht sooo schlecht :wink:

arno_nym
Beiträge: 126
Registriert: 10 Feb 2007, 16:35
Wohnort: Neuss
Interessen: Uhren, Literatur, Sprachen
Tätigkeit: Übersetzer

Beitrag von arno_nym » 27 Sep 2007, 16:03

Hallo Uhrenfreunde,

als Scheuslichkeiten könnte man hier auch die aktuellen Zeniths erwähnen, vor allem die El Primero-Werke, die man in übergroße Schnupftabakdosen verbaut hat.

mfg
arnonym

Benutzeravatar
_Christoph
Beiträge: 900
Registriert: 17 Feb 2006, 11:03
Wohnort: Oberbayern

Beitrag von _Christoph » 27 Sep 2007, 19:28

Der Casio-Plastikklumpen "G-Shock" gehört ebenfalls definitiv in diese Liste.
Das große Uhrwerkearchiv unter http://www.uhrwerksarchiv.de
uhrwerksarchiv auf Facebook

Benutzeravatar
beemer
Beiträge: 680
Registriert: 15 Feb 2006, 22:56
Wohnort: beinahe im Süden

Beitrag von beemer » 27 Sep 2007, 19:31

MCG hat geschrieben:
rotnagel hat geschrieben:IMHO ein absoluter Mißgriff in Sachen Design - da paßt gar nichts zusammen:

Bild
Teile Deine Meinung voll und ganz!
Das ist ein Fake! Oder? :roll: :wink:
Scheint eine Uhr aus den frühen 80-ern zu sein - damals wurde viel unverständliches gemacht... :roll:


...hat man in den Neunzigern auch noch über die Siebziger gesagt.

Mir gefällt die Uhr gerade weil sie, auf ihre Art, ein wenig schräg ist. Und da gibt es bestimmt noch ein paar andere, denen es ähnlich geht und die aber über die entsprechenden Mittel verfügen, sich diese Extravaganz zu leisten. Eine geringe Stückzahl wird es für einige um so reizvoller machen, sie besitzen zu wollen. Und das bei dem Namen.

Es ist aber gut, dass die Geschmäcker so unterschiedlich sind. Das macht die Welt bunt.

Gruß
Tom
schöne Grüße
Tom

Benutzeravatar
Pro One
Beiträge: 1022
Registriert: 04 Jul 2006, 19:44

Beitrag von Pro One » 27 Sep 2007, 19:47

Candino Sammler hat geschrieben:
stemuenster hat geschrieben:
Pro One hat geschrieben: Was´n das? Ne Standuhr ? :mrgreen:
Ist das Absicht oder hat die Uhr nur zufällig einen..... Ich mein, das sieht schon herb danach aus, oder ? :D
Ne ich denke da hast (habt ihr recht) :lol:

Ich lach mich zu tote. :mrgreen:
Ich hab´s. Das ist die Flötenschniedel Masturbator II, wird 2008 in Basel vorgestellt :mrgreen:
_____________________________
Liebe Grüße aus dem wilden Süden
- Günter -

Ich bin nicht alt, ich bin retro.

Pheidippides
Beiträge: 75
Registriert: 22 Jul 2006, 20:00

Beitrag von Pheidippides » 27 Sep 2007, 21:46

Hallo,

was mir schon öfter aufgefallen ist, und hier besonders:
Die sehr großen Bilder dieser zugegebener Maßen extrem häßlichen Uhr sind durch Zitate in diesem bisher zweiseitigen Thread sechs (!) Mal abgebildet. Ich persönlich finde, das macht den Thread ziemlich schlecht lesbar. Wäre es nicht eine gute Idee, nur den Text zu zitieren? Die Bilder hat ja jeder Leser schon mehrfach gesehen.

Ich will auch noch meinen Beitrag zum Threadthema leisten. Auf die Gefahr hin, dass ich mir einige Feinde machen: Ich finde, eine Oyster von Rolex (insb. DayDate) in Gelbgold ist eine sehr häßliche Uhr. Nicht wegen ihres schlechten Images, sondern vor allem, weil eine Rolex Oyster vom Prinzip her eine wasserdichte und robuste Uhr ist (die mir in Stahl übrigens durchaus gefällt). Warum muss man sie also zu einem teils auf absurde Weise "verzierte" Klunker verkommen lassen. Habe noch eine besondere Scheußlichkeit herausgesucht, ich finde aber auch "schlichtere" Modelle in Gelbgold sind eine optische Zumutung. Ich kann mir zwar denken, dass das einige hier anders sehen, aber nun mal MHO.


Bild
(c) Juwelier Rieger



Viele Grüße

Holger

Antworten