Robuste Alltagsuhr gesucht

Allgemeine Diskussionen rund um zeitgenössische Uhren
Benutzeravatar
kochsmichel
Beiträge: 25748
Registriert: 15 Feb 2006, 11:08

Robuste Alltagsuhr gesucht

Beitrag von kochsmichel » 29 Apr 2006, 12:49

Ich musste ja heute morgen selber lachen, als ich eine "Uhr-to-go" anziehen wollte.

Meine Räumungsaktion hat dazu geführt, dass ich (ausser der Orient-Beast, die ich nicht mehr anziehe wegen des fehlenden Hand-Automatikaufzugs) und einem gammeligen Poljot-Chrono (den ich nicht mehr tragbar finde) :D keinerlei Uhr mehr habe, die ich für den Zweck des "Umschnallen-und-wenn-Macken-reinkommen-kein-Problem" verwenden könnte...

Ja was mach ich denn nu??? Meine noch verbliebene Oris-Diver ist mir zu schade 8)

Muss ich mir jetzt etwa doch wieder eine Monster bestellen? :D Nö, Schüttel-Auto. Die Uhr muss mindestens Handauzug oder normale Automatik besitzen. Citizen Promaster in schwarz (die hätte ich noch nicht gehabt :D )?????

Archimede Outdoor???? Hm....vielleicht!! Zumindest liegt sie innerhalb des 200 Euro-Planspiels..... :D

Schaun mer mal :mrgreen:
Light side of the mood!

Benutzeravatar
scherriff
Beiträge: 877
Registriert: 17 Apr 2006, 02:38

Beitrag von scherriff » 29 Apr 2006, 13:02

Wie wär's denn mit ner Vostok-Europe TU-144?

Die sieht nicht schlecht aus, kostet nicht die Welt und Du kannst sie ebenfalls von Hand aufziehen.

Gruß
Mark

Benutzeravatar
kochsmichel
Beiträge: 25748
Registriert: 15 Feb 2006, 11:08

Beitrag von kochsmichel » 29 Apr 2006, 13:03

scherriff hat geschrieben:Wie wär's denn mit ner Vostok-Europe TU-144?

Die sieht nicht schlecht aus, kostet nicht die Welt und Du kannst sie ebenfalls von Hand aufziehen.

Gruß
Mark
RICHTIG!!! :idea: Hm. Is ja Uhrenbörse in Köln nächste Woche. Da werde ich mal den Schweif blicken.....äh...den Blick schweifen lassen.
Eine K3 hatte ich schon mal und ich war zufrieden 8)
Light side of the mood!

Benutzeravatar
rainers
Beiträge: 875
Registriert: 17 Feb 2006, 00:08
Wohnort: Raum HH
Interessen: Mein Hund und Uhren
Tätigkeit: Versicherungskaufmann

Beitrag von rainers » 29 Apr 2006, 13:09

Oder die Zeno von Herrn Ranfft.Mit Eta 2836 sehr ganggenau und robust.

Gruß Rainerhttp://cgi.ebay.de/ZENO-Pilot-Basic-Aut ... dZViewItem

Benutzeravatar
kochsmichel
Beiträge: 25748
Registriert: 15 Feb 2006, 11:08

Beitrag von kochsmichel » 29 Apr 2006, 13:11

rainers hat geschrieben:Oder die Zeno von Herrn Ranfft.Mit Eta 2836 sehr ganggenau und robust.

Gruß Rainerhttp://cgi.ebay.de/ZENO-Pilot-Basic-Aut ... dZViewItem
Zeno ist nicht so "meine" Marke 8) Aber danke für die Idee :D
Light side of the mood!

Benutzeravatar
kochsmichel
Beiträge: 25748
Registriert: 15 Feb 2006, 11:08

Re: Robuste Alltagsuhr gesucht

Beitrag von kochsmichel » 29 Apr 2006, 13:13

kochsmichel hat geschrieben:Oris-Diver
MIDO-Diver :!: :oops:
Light side of the mood!

Benutzeravatar
Guntram
Beiträge: 9542
Registriert: 18 Feb 2006, 11:46

Beitrag von Guntram » 29 Apr 2006, 15:16

Hallo Michel,

und wenn Du mal bei Eddie Platts reinschauen würdest? So wie ich Deinen Uhrengeschmack kenne, müßte da was für Dich dabei sein. Und Nehmerqualitäten haben seine Modelle allemal.

Liebe Grüße
Guntram

Peter1070
Beiträge: 2774
Registriert: 17 Feb 2006, 09:24
Wohnort: München

Beitrag von Peter1070 » 29 Apr 2006, 16:48

Fürs "Grobe" hab ich eine Citizen Promaster Automatic und kann die Uhr für den Zweck nur empfehlen. Bezahlbar, robust, gangenau, Manufakturwerk :wink: , eigenständiges Design, auch auf dem nach Hauseweg nach durchzechter Nacht noch gut abzulesen, Drehring macht sie kochtauglich (wer will schon zerkochte Kartoffeln), und das Gummiband hält Hitze, SChweiz, Wasser und Kälte stand.

Wenn Archimede, würde ich mal einen Blick auf die überarbeitetet Pilot werfen.

Gruß

Peter

walti
Beiträge: 1781
Registriert: 17 Feb 2006, 08:45

Beitrag von walti » 29 Apr 2006, 17:22

Hallo,

nimm eine Promaster, das haste was Solides, dass passt schon.

Gruss

Walti

Benutzeravatar
kochsmichel
Beiträge: 25748
Registriert: 15 Feb 2006, 11:08

Beitrag von kochsmichel » 29 Apr 2006, 19:50

walti hat geschrieben:Hallo,

nimm eine Promaster, das haste was Solides, dass passt schon.

Gruss

Walti
Ich habe ja gerade 2 Pros vertickert... 8) Aber ich seh schon..... :lol:
Light side of the mood!

Benutzeravatar
kochsmichel
Beiträge: 25748
Registriert: 15 Feb 2006, 11:08

Beitrag von kochsmichel » 29 Apr 2006, 19:51

Guntram hat geschrieben:Hallo Michel,

und wenn Du mal bei Eddie Platts reinschauen würdest? So wie ich Deinen Uhrengeschmack kenne, müßte da was für Dich dabei sein. Und Nehmerqualitäten haben seine Modelle allemal.

Liebe Grüße
Guntram
Eddie? Klar. Da habe ich auch schon mal geordert! :D

Aber ich schaue doch glatt noch mal rein. Ansonsten Uhrenbörse 8)
Light side of the mood!

Benutzeravatar
Andi
Beiträge: 13634
Registriert: 15 Feb 2006, 16:50
Tätigkeit: Staatlich geprüfter Zeltaufbauer....

Beitrag von Andi » 29 Apr 2006, 20:11

Hallo Michel!
Mal eine dumme Frage von mir; was willst Du eigentlich :roll: ?
Mache ich mir nicht vorher Gedanke was ich verkaufen möchte und was ich eigentlich noch brauche :wink: .

Zu meinen Uhren; mir ist es persönlich soetwas von egal wie teuer die waren und was drauf steht, Sie müssen bei mir ALLES mitmachen PUNKT!
Viele Grüße Andi!

Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selbst. Er gibt auch anderen eine Chance.
Sir Winston Churchill

secretagentman
Beiträge: 1044
Registriert: 29 Mär 2006, 21:55
Wohnort: Berlin

Beitrag von secretagentman » 29 Apr 2006, 21:23

Hallo Michel!

Eventuell wirst du ja bei Junkers fündig. Solides Design und über die verwendeten ETA-Werke brauch man ja nichts mehr zu sagen.

gruß jens.

sheriff
Beiträge: 1942
Registriert: 17 Feb 2006, 08:23
Wohnort: Nürnberg

Beitrag von sheriff » 29 Apr 2006, 23:10

Nicht zu vergessen DUGENA. Noch eine Ecke preiswerter wie die Citizen und auch mit dem bewährten Myota Werk, WD 200 Meter, Schraubkrone und ein angenehm zu tragendes Band ähnlich dem Citizenband.

gruß
sheriff
Siehst Du deine Frau im Moore winken, wink zurück und lass sie sinken!

Benutzeravatar
andreaseck
Beiträge: 15814
Registriert: 15 Feb 2006, 12:37
Interessen: Uhren - was sonst?

Beitrag von andreaseck » 29 Apr 2006, 23:13

Hallo Michel

Schon mal bei Certina nachgeschaut?

Gruß
Andreas

Antworten