Meine Nächste - Nun wirds sehr konkret! ...

Allgemeine Diskussionen rund um zeitgenössische Uhren
Benutzeravatar
calla25
Beiträge: 1351
Registriert: 20 Feb 2007, 11:26
Interessen: Musik, Hifi, Uhren

Re: Meine Nächste - Nun wirds sehr konkret! ...

Beitrag von calla25 » 04 Sep 2008, 12:42

Hallo Markus,

auch wenn das Band Geschmacksache ist, zur sehr schönen Uhr paßt es hervorragend. Herzlichen Glückwunsch.

Grüße Jörg
Viele Grüsse Jörg

Benutzeravatar
HarryErr
Beiträge: 211
Registriert: 26 Feb 2006, 17:51
Wohnort: Hannover, Deutschland

Re: Meine Nächste - Nun wirds sehr konkret! ...

Beitrag von HarryErr » 04 Sep 2008, 13:34

Hallo. Auch von mir einen Glückwunsch zu dieser Uhr. Das Braun gefällt mir sehr gut. Das Band finde ich irgendwie ein bißchen "Porno", aber mit dem dazugehörigen Selbstbewußtsein getragen, passt es schon. :P

Von TAG gefällt mir besonders dieser 70er Retro-Chronograph (ein lustiges Wort!) aus der Monaco Linie mit dem GULF Schriftzug und dem fiesen 70er Orange.

Zur Zeit übertreibt es TAG ein wenig mit ihren Ecken und Kanten: jetzt bauen sie auch ein Handy. Ich behaupte: ein Super-Flop. Die Materialien sind zwar bestimmt gut, aber wer erwartet denn von einem Edel-handy noch ein klassisches Bedienkonzept in Zeiten von Touch-Screens und iPhone Ästhetik?

http://meridiist-phone.com/default.asp

Es grüßt euch !

köbeli
Beiträge: 1001
Registriert: 15 Jan 2007, 20:51

Re: Meine Nächste - Nun wirds sehr konkret! ...

Beitrag von köbeli » 04 Sep 2008, 21:07

Gratulation zur neuen Uhr! :wink:

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 19360
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Meine Nächste - Nun wirds sehr konkret! ...

Beitrag von MCG » 06 Sep 2008, 11:50

So, jetzt also noch ein paar weitere Bilder: :D


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
Reiker
Beiträge: 2741
Registriert: 27 Jan 2007, 15:38

Re: Meine Nächste - Nun wirds sehr konkret! ...

Beitrag von Reiker » 06 Sep 2008, 19:30

Schöne Bilder, danke Marcus. Die Uhr sieht richtig gut aus, die Zeiger haben
die richtige Länge und das Ziferblatt eine schöne Satte Farbe, dazu die schönen
Indics, toll. :D
Aber das Band ist schon Mutig....bin gespannt wie lange es bleibt.
Gruß Karl

Benutzeravatar
ducaticorse21
Beiträge: 13235
Registriert: 16 Feb 2006, 10:33
Wohnort: Rheinland
Interessen: Uhren, Motorräder (Ducati), Autos (Alfa Romeo Youngtimer)

Re: Meine Nächste - Nun wirds sehr konkret! ...

Beitrag von ducaticorse21 » 06 Sep 2008, 19:35

Reiker hat geschrieben:Aber das Band ist schon Mutig....bin gespannt wie lange es bleibt.
Gerade das Band macht den Reiz der Uhr aus, mit einem normalen Band sähe sie fast schon wieder gewöhnlich aus.

Zum Glück mag Markus es etwas extrovertierter, andere mögen es halt eher langweilig... 8)
Gruß
Stefan
-------------
> Ich bin wie ich bin.
Die einen kennen mich, die anderen können mich <

Konrad Adenauer

Benutzeravatar
peter33
Beiträge: 66
Registriert: 05 Mär 2008, 09:31
Wohnort: CH

Re: Meine Nächste - Nun wirds sehr konkret! ...

Beitrag von peter33 » 06 Sep 2008, 19:38

Sieht wirklich toll aus an deinem Handgelenk, gratuliere!
Ich habe den schwarzen Monaco-Chrono und war bis jetzt der Überzeugung diese Uhr könne man auch nur als Chrono tragen. Deine Bilder bringen diese Einstellung ins Wanken..und das braune Zb passt gut zum "Geist" der Uhr...Viel Spass damit!
Gruss Peter
P.S. Das Band ist nicht nur ein wenig Porno... 8)
Gruss
Peter

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 19360
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Meine Nächste - Nun wirds sehr konkret! ...

Beitrag von MCG » 06 Sep 2008, 19:39

Reiker hat geschrieben:Schöne Bilder, danke Marcus. Die Uhr sieht richtig gut aus, die Zeiger haben
die richtige Länge und das Ziferblatt eine schöne Satte Farbe, dazu die schönen
Indics, toll. :D
Aber das Band ist schon Mutig....bin gespannt wie lange es bleibt.

Das bleibt, Karl! :mrgreen:

Ich finde es passt ausgeezeichnet - live sogar noch besser!
Zuletzt geändert von MCG am 06 Sep 2008, 19:43, insgesamt 1-mal geändert.
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
Reiker
Beiträge: 2741
Registriert: 27 Jan 2007, 15:38

Re: Meine Nächste - Nun wirds sehr konkret! ...

Beitrag von Reiker » 06 Sep 2008, 19:40

Stefan, da führt wohl kein Weg zusammen, die Geschmäcker sind zu verschieden.
Gut so. :mrgreen:
Gruß Karl

Benutzeravatar
Reiker
Beiträge: 2741
Registriert: 27 Jan 2007, 15:38

Re: Meine Nächste - Nun wirds sehr konkret! ...

Beitrag von Reiker » 06 Sep 2008, 19:41

Danke Marcus. :wink:
Gruß Karl

Benutzeravatar
Daywalker
Beiträge: 692
Registriert: 04 Aug 2007, 00:31
Wohnort: Bayern

Re: Meine Nächste - Nun wirds sehr konkret! ...

Beitrag von Daywalker » 06 Sep 2008, 22:42

Glückwünsche Markus !! Viel Spaß damit.

Grüße,
Stefan

Benutzeravatar
playman205
Beiträge: 7846
Registriert: 16 Feb 2006, 10:05

Re: Meine Nächste - Nun wirds sehr konkret! ...

Beitrag von playman205 » 08 Sep 2008, 09:36

MCG hat geschrieben:
Reiker hat geschrieben:Schöne Bilder, danke Marcus. Die Uhr sieht richtig gut aus, die Zeiger haben
die richtige Länge und das Ziferblatt eine schöne Satte Farbe, dazu die schönen
Indics, toll. :D
Aber das Band ist schon Mutig....bin gespannt wie lange es bleibt.

Das bleibt, Karl! :mrgreen:

Ich finde es passt ausgeezeichnet - live sogar noch besser!
Das Band ist ziemlich abgefahren... und ist meiner Meinung nach eine herausragende Ergänzung zum Auftritt der Uhr. Mutig finde ich eigentlich nur die Kombination aus Uhrengröße und Deinem Handgelenk. :whistling: :wink: Ich schließ' mich aber auf jeden Fall bei den Glückwünschen an.

Holger
Be humble in the face of facts, and proud in the face of opinions. George Bernard Shaw

Benutzeravatar
Romulus
Beiträge: 863
Registriert: 20 Jan 2007, 01:09

Re: Meine Nächste - Nun wirds sehr konkret! ...

Beitrag von Romulus » 08 Sep 2008, 11:20

Leider sehe ich das wie Holger. Die Uhr ist schon in Ordnung, das Band kann auch - mit dem restlichen Erscheinungsbild der Person abgestimmt - harmonisch wirken. Aber was ist verdammt los mit den heutigen Armbanduhrenträgern? Kennt Ihr das auch? Man begegnet auf der Straße vielen zierlichen Männchen, die ihre dünnen Ärmchen wie einen steifen Stock an den Körpern pendeln lassen (müssen), weil an deren unterem Ende jeweils ein 1/3-Kilogramm-Metallklotz (also: geiler Wecker) befestigt ist, um die Herrschaft auf einem kurzen Straßenabschnitt zu signalisieren. Fashion victims? Lifestyle-Kasper? Oder coole Typen? Ich finde: die sehen so was von shice aus! :lol: Jedenfalls wäre es ohne sie manchmal ein bisschen langweilig. Es lebe die Vielfalt! :lol:

Sorry für den harten Ton, aber man darf manchmal auch kritisch sein.

Einige wenige von den WTF-Usern sind aber in Sachen Stil und Abstimmung Uhr-Gesamterscheinungsbild gebildet bzw. machen es intuitiv "richtig", kennen den Begriff "Goldener Schnitt" und haben vielleicht sogar Geschmack. Den Letzteren kann man aber nicht erlernen oder käuflich erwerben.

Benutzeravatar
ducaticorse21
Beiträge: 13235
Registriert: 16 Feb 2006, 10:33
Wohnort: Rheinland
Interessen: Uhren, Motorräder (Ducati), Autos (Alfa Romeo Youngtimer)

Re: Meine Nächste - Nun wirds sehr konkret! ...

Beitrag von ducaticorse21 » 08 Sep 2008, 11:28

Romulus hat geschrieben:...und haben vielleicht sogar Geschmack. Den Letzteren kann man aber nicht erlernen oder käuflich erwerben.
Dann kannst Du mir aber sicher erklären, wer den Standart für Geschmack festlegt...? 8)

Ich bin soweit bei Dir, daß ich - ausgenommen Fliegeruhren - alles über 45mm auch grenzwerting finde. Aber 35mm Winzling-Vintage Uhren sind für mich auch nicht gerade die Erfüllung...
Gruß
Stefan
-------------
> Ich bin wie ich bin.
Die einen kennen mich, die anderen können mich <

Konrad Adenauer

Benutzeravatar
playman205
Beiträge: 7846
Registriert: 16 Feb 2006, 10:05

Re: Meine Nächste - Nun wirds sehr konkret! ...

Beitrag von playman205 » 08 Sep 2008, 11:44

Romulus hat geschrieben:Leider sehe ich das wie Holger. Die Uhr ist schon in Ordnung, das Band kann auch - mit dem restlichen Erscheinungsbild der Person abgestimmt - harmonisch wirken. Aber was ist verdammt los mit den heutigen Armbanduhrenträgern? Kennt Ihr das auch? Man begegnet auf der Straße vielen zierlichen Männchen, die ihre dünnen Ärmchen wie einen steifen Stock an den Körpern pendeln lassen (müssen), weil an deren unterem Ende jeweils ein 1/3-Kilogramm-Metallklotz (also: geiler Wecker) befestigt ist, um die Herrschaft auf einem kurzen Straßenabschnitt zu signalisieren. Fashion victims? Lifestyle-Kasper? Oder coole Typen?
Wobei man das gerade unserem MCG-Markus nicht anlasten kann. Er hat ja noch andere Uhren (die wunderschöne kleine eckige Ebel fällt mir da spontan ein), die ich optisch gerade in Kombination mit dem Handgelenk für ausgesprochen gelungen halte. Und einen relativen Klopper braucht man halt auch mal. :wink:

Generell ist das aber nicht von der Hand zu weisen. Mir fällt da ein Meeting in der letzten Woche ein, wo das bei zwei Protagonisten schon sehr plakativ war, und so ein Riesenwecker (natürlich supersimples Zeug, wenn's wenigstens noch eine Große Flieger gewesen wäre) macht sich zu dünnem Arm mit enger Hemdenmanschette und mit Anzug natürlich auch brillant. Zu meiner großen Freude wurden alle meine Klischeewünsche erfüllt: Lautstärke und Sprechzeiten besagter Menschen verhielten sich dazu noch direkt proportional zum Uhrendurchmesser, während die Sachkompetenz eher umgekehrt proportional erschien. Ich fühlte mich da mit fast aktueller Zenith Port Royal (37mm Durchmesser, 7,5mm Höhe) bequemer angezogen. Aber jedem das Seine und mir den Spaß! :mrgreen: :wink:

Holger
Be humble in the face of facts, and proud in the face of opinions. George Bernard Shaw

Antworten