Preiserhöhung Rolex

Allgemeine Diskussionen rund um zeitgenössische Uhren
Antworten
benico
Beiträge: 6322
Registriert: 20 Feb 2006, 14:04
Wohnort: North End

Preiserhöhung Rolex

Beitrag von benico » 15 Mai 2006, 14:29

Moinsen!
Bei r-l-x.de hat jemand das "Gerücht" (?) / die Tatsache (?) kund getan, das ab dem 15.05.2006, also heute, die Preise um 15% bei Rolex erhöht werden sollen...kann das jemand bestätigen?
Schon im Schaufenster gesehen?
Gruß,
Ben... :D

Benutzeravatar
schredder66
Beiträge: 3391
Registriert: 15 Feb 2006, 12:02
Wohnort: EU-D-HS

Re: Preiserhöhung Rolex

Beitrag von schredder66 » 15 Mai 2006, 14:32

benico hat geschrieben:Moinsen!
Bei r-l-x.de hat jemand das "Gerücht" (?) / die Tatsache (?) kund getan, das ab dem 15.05.2006, also heute, die Preise um 15% bei Rolex erhöht werden sollen...kann das jemand bestätigen?
Schon im Schaufenster gesehen?
Gruß,
Ben... :D
Tach,

Ben´s Frage möchte ich um Breitling erweitern´bzw. auf den "klassichen" Navitimer spezifizieren :idea: !
HARRY (Member No. 25)

Gute Uhren gehen ungenau (Jean-Claude Biver)

benico
Beiträge: 6322
Registriert: 20 Feb 2006, 14:04
Wohnort: North End

Re: Preiserhöhung Rolex

Beitrag von benico » 15 Mai 2006, 14:33

schredder66 hat geschrieben:
benico hat geschrieben:Moinsen!
Bei r-l-x.de hat jemand das "Gerücht" (?) / die Tatsache (?) kund getan, das ab dem 15.05.2006, also heute, die Preise um 15% bei Rolex erhöht werden sollen...kann das jemand bestätigen?
Schon im Schaufenster gesehen?
Gruß,
Ben... :D
Tach,

Ben´s Frage möchte ich um Breitling erweitern´bzw. auf den "klassichen" Navitimer spezifizieren :idea: !
Schönes Avatar(e) hast Du da :shock: :D :D :D

Frohlex
Beiträge: 1517
Registriert: 15 Feb 2006, 13:31

Beitrag von Frohlex » 15 Mai 2006, 14:42

Tja, eine Preiserhöhung um 15 Prozent (die letzte ist noch gar nicht lange her) wäre natürlich sehr happig.

Dann noch die MWSt.-Erhöhung, die auch bevorsteht. Gute Nacht, Marie :x ...

Dann wandern die Stahlmodelle so allmählich in Richtung 5.000 Euros, da gab es vor einigen Jahren noch richtig goldene Uhren dafür!

Aber ich glaub's erst, wenn ich es im Schaufenster sehe.
Gruss Rainer. Und: Das Gute missfällt uns, wenn wir ihm nicht gewachsen sind.

Benutzeravatar
schredder66
Beiträge: 3391
Registriert: 15 Feb 2006, 12:02
Wohnort: EU-D-HS

Re: Preiserhöhung Rolex

Beitrag von schredder66 » 15 Mai 2006, 14:44

benico hat geschrieben:Schönes Avatar(e) hast Du da :shock: :D :D :D
OFFTOPC: Das sind / waren "Germany´s next Topp-Spielerfrauen" - gecastet und vorgestellt von / bei Harald Schmidt 8) :D !
HARRY (Member No. 25)

Gute Uhren gehen ungenau (Jean-Claude Biver)

Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 19312
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Beitrag von Thomas H. Ernst » 15 Mai 2006, 14:46

Also, Rolex hat noch nie die komplette Kollektion um einen fixen Prozentsatz erhöht, immer nur bestimmte Modelle mit unterschiedlichen Sätzen. Insofern wird diese Mitteilung und Kauft-mir-schnell-noch-meine-Gurke-ab-bevor-es-zu-spät-ist abzuhaken sein.
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin

Charles
Beiträge: 2610
Registriert: 18 Feb 2006, 03:10

Beitrag von Charles » 15 Mai 2006, 14:48

Und bei mir löst sowas den Reflex "Nichtkaufen" aus.

Benutzeravatar
Don Tomaso
Beiträge: 9358
Registriert: 16 Feb 2006, 16:01
Wohnort: Wie Sie Baden
Tätigkeit: Physiker

Beitrag von Don Tomaso » 15 Mai 2006, 14:53

Charles hat geschrieben:Und bei mir löst sowas den Reflex "Nichtkaufen" aus.
Wieso denn das, ist doch für einen guten Zweck! :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Gruss

Thomas

Regional Engineer for Destructive Operations

Charles
Beiträge: 2610
Registriert: 18 Feb 2006, 03:10

Beitrag von Charles » 15 Mai 2006, 15:04

Wenn einer seinen Ladenhüter los werden will? Da kaufe ich bei einem Konzessionär. Der gibt mir, wenn er es bleiben will, etwas weniger Mist an.

Benutzeravatar
ocean2000
Beiträge: 3894
Registriert: 18 Feb 2006, 19:31
Wohnort: Heart of Europe, 3. Planet, Solar System, Milky Way, (known) Universe

Beitrag von ocean2000 » 15 Mai 2006, 15:15

@Charles: Das mit dem guten Zweck hast Du falsch verstanden. Thomas meinte damit, dass die RSA Stiftung dann mehr Geld zum Verwalten hätte :wink:

Benutzeravatar
andreaseck
Beiträge: 15814
Registriert: 15 Feb 2006, 12:37
Interessen: Uhren - was sonst?

Beitrag von andreaseck » 15 Mai 2006, 17:32

Hallo

Diese Gerüchte schwirren doch immer wieder
umher :?
Erst Ende letzten Jahres hat jemand erzählt, dass er aus
ganz sicherer Quelle wüste, dass Rolex die Preise im
Januar erhöht :wink:

Gruß
Andreas

Benutzeravatar
outremer1
Beiträge: 426
Registriert: 27 Feb 2006, 15:34

Beitrag von outremer1 » 15 Mai 2006, 17:33

Wenn, dann dürften es doch sowieso die Nicht-Sportmodelle sein. Die anderen wurden ja letztes Jahr im September/Oktober erst angehoben.

Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 19630
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Beitrag von cool runnings » 15 Mai 2006, 22:32

Na und? :mrgreen:

Frohlex
Beiträge: 1517
Registriert: 15 Feb 2006, 13:31

Beitrag von Frohlex » 15 Mai 2006, 23:08

cool runnings hat geschrieben:Na und? :mrgreen:
Na hör mal :wink: :lol: --- Wir Rolexjünger müssen auch sparen - da ist die Preiserhöhung kein Grund, einen Sekt aufzumachen :mrgreen:

Auch mit der neuen Bandqualität ist das nicht aufzuwiegen - die hätten die Kronenmacher schon früher zuwege bringen können. Aber anscheinend ging es auch so.
Gruss Rainer. Und: Das Gute missfällt uns, wenn wir ihm nicht gewachsen sind.

Charles
Beiträge: 2610
Registriert: 18 Feb 2006, 03:10

Beitrag von Charles » 15 Mai 2006, 23:18

Frohlex hat geschrieben:Auch mit der neuen Bandqualität ist das nicht aufzuwiegen - die hätten die Kronenmacher schon früher zuwege bringen können. Aber anscheinend ging es auch so.
So einfach war das auch nicht: Man hat lange von auswärts gekauft.
Aber ich gebe dir Recht: Man hätte viel mehr Druck bei den Bändern bzw. bei deren Fabrikanten ansetzen sollen. Bei vielen Uhren ist das Band teurer wie der ganze Rest. Nur hätten dann die Rolex-Uhren einfach früher aufgeschlagen... So hatten die, die die Dünnblechbänder wollten, einige Jahre billigere Rolex kaufen können. Und können zum Teil noch immer.

Andere Fabrikanten haben schon lange anständige Bänder hingekriegt.

Antworten