Zeitzonen-Problem

Allgemeine Diskussionen rund um zeitgenössische Uhren
Benutzeravatar
olibar
Beiträge: 2530
Registriert: 15 Feb 2006, 22:29
Wohnort: Berlin

Zeitzonen-Problem

Beitrag von olibar » 20 Mai 2006, 17:46

Hallo Leute,

bin etwas verwirrt. Eterna hat ja die aktuelle KonTiki auch als GMT auf dem Markt.

Bild
© Uhren Miquel, da Eterna Flash-basiert ist

Wie man sehen kann, folgt der Zeitzone London auf dieser Uhr Reykjavik und dann die Azoren. Auf dieser Uhr besteht also zwischen London und den Azoren 2 Stunden Unterschied.

Meines Wissens besteht da aber nur eine Stunde Unterschied, wie man hierauch gut sehen kann.

Mache ich jetzt einen Denkfehler oder hat Eterna da tatsächlich was falsch gemacht :?: :!:
Grüße

Oliver

_______________________

Benutzeravatar
Ralf
Beiträge: 12071
Registriert: 15 Feb 2006, 12:07
Wohnort: Im Wiesental zwischen Basel und Feldberg
Tätigkeit: Dipl.-Ing. FWT
Kontaktdaten:

Beitrag von Ralf » 20 Mai 2006, 18:02

Woher hast Du Dein Wissen?
Schon mal was von Sommerzeit gehört?

Reykjavik
Island
UTC ±0
Sommerzeit --- ---
Zone GMT
http://www.weltzeituhr.com/laender/076.shtml


Azoren
Portugal
UTC -1
Sommerzeit Mrz letzter So Okt letzter So
Zone AZOST / AZODT
http://www.weltzeituhr.com/laender/151_02.shtml
Man liest sich!

Ralf

Benutzeravatar
olibar
Beiträge: 2530
Registriert: 15 Feb 2006, 22:29
Wohnort: Berlin

Beitrag von olibar » 20 Mai 2006, 18:11

...ok, dann gilt die Eterna als "Sommeruhr", weil sie die Sommerzeitumstellung in Europa berücksichtigt.

Finde ich aber dennoch nicht ganz richtig, da die Sommerzeit ja künstlich eingeführt wurde, um... (für was eigentlich?)

Danke für den Hinweis, so gesehen sind die GMT-Uhren am Markt, je nachdem, in welcher Jahreszeit man sich befindet, immer irgendwie falsch.
Witzig

EDIT: aber wenn ich mir Deine Links so ansehe, steht sowohl bei Azoren als auch bei Island folgendes:

"Differenz zu Mitteleuropa momentan: -2:00 Std" Dann stimmt die Uhr doch nicht, denn wie auch immer man das sieht, zwischen den Azoren und Island besteht hier ein Unterschied von 1 Stunde, da kann die Differenz zu Mitteleuropa doch nicht gleich sein!
Grüße

Oliver

_______________________

Benutzeravatar
Ralf
Beiträge: 12071
Registriert: 15 Feb 2006, 12:07
Wohnort: Im Wiesental zwischen Basel und Feldberg
Tätigkeit: Dipl.-Ing. FWT
Kontaktdaten:

Beitrag von Ralf » 20 Mai 2006, 18:18

Bild
Man liest sich!

Ralf

Benutzeravatar
olibar
Beiträge: 2530
Registriert: 15 Feb 2006, 22:29
Wohnort: Berlin

Beitrag von olibar » 20 Mai 2006, 18:20

...hast ja recht, ist mir auch grad aufgefallen, die einen stellen um, die anderen nicht.

Sehr verwirrend :oops:
Grüße

Oliver

_______________________

Benutzeravatar
olibar
Beiträge: 2530
Registriert: 15 Feb 2006, 22:29
Wohnort: Berlin

Beitrag von olibar » 20 Mai 2006, 19:09

...ist mir gerade so beim Spargelschälen durch den Kopf gegangen:

London:

Differenz zu Mitteleuropa momentan: -1:00 Std.
Differenz zur UTC momentan: +1:00 Std.
Differenz UTC / Standardzeit: 0:00 Std.

Nächste Zeitumstellung:
29.10.2006 / 02:00 Uhr Ortszeit
(29.10.2006 / 01:00 Uhr UTC)
Umstellungen Sommerzeit:
Beginn: Letzter Sonntag im Maerz
Ende: Letzter Sonntag im Oktober
Sommerzeit = Standardzeit + 1 Std.

Azoren:

Differenz zu Mitteleuropa momentan: -2:00 Std.
Differenz zur UTC momentan: 0:00 Std.
Differenz UTC / Standardzeit: -1:00 Std.

Nächste Zeitumstellung:
29.10.2006 / 01:00 Uhr Ortszeit
(29.10.2006 / 01:00 Uhr UTC)
Umstellungen Sommerzeit:
Beginn: Letzter Sonntag im Maerz
Ende: Letzter Sonntag im Oktober
Sommerzeit = Standardzeit + 1 Std.

Beide stellen also die Sommerzeit um, Differenz London zu Mitteleuropa momentan: 1 Stunde, Azoren zu Mitteleuropa momentan 2 Stunden.

Auf der Uhr gibt es zwischen den Azoren und Oslo (Mitteleuropa) 3 Stunden Differenz. Ich bin verwirrt :!:
Grüße

Oliver

_______________________

Benutzeravatar
Tim
Beiträge: 5
Registriert: 17 Mai 2006, 23:16
Wohnort: Oldenburg/Bremen [GER]
Interessen: So dies und das.
Tätigkeit: Kfm. (Logistik, Spedition)
Kontaktdaten:

Beitrag von Tim » 20 Mai 2006, 19:15

Meine Breitling Shark...

Bild
Copyright: http://www.lacotedesmontres.com

Beste Grüße

Tim
"Gehe Du Deinen Weg und lass die anderen reden." - Dante Alighieri

Benutzeravatar
andreaseck
Beiträge: 15780
Registriert: 15 Feb 2006, 12:37
Interessen: Uhren - was sonst?

Beitrag von andreaseck » 20 Mai 2006, 19:34

Hallo

Ich bin jetzt auch etwas verwirrt :oops:

Auf allen anderen Weltzeituhren beträgt der Zeitunterschied
zwischen Mitteleuropa (Paris, Berlin) zwei Stunden.
Nur auf der Eterna sind es drei Stunden, da man hier noch
Reykjavik dazwischen geschoben hat.
Dadurch, dass man Georgia auf der Eterna weglässt, stimmen
dann die Zeiten in Amerika wieder.

Meiner bescheidenen Meinung nach, stimmt die Eterna also
doch nicht ganz.

Gruß
Andreas

Benutzeravatar
Tim
Beiträge: 5
Registriert: 17 Mai 2006, 23:16
Wohnort: Oldenburg/Bremen [GER]
Interessen: So dies und das.
Tätigkeit: Kfm. (Logistik, Spedition)
Kontaktdaten:

Beitrag von Tim » 20 Mai 2006, 19:36

Und ich hab den Thread verplant :? ! Sorry... :D
"Gehe Du Deinen Weg und lass die anderen reden." - Dante Alighieri

Benutzeravatar
Ralf
Beiträge: 12071
Registriert: 15 Feb 2006, 12:07
Wohnort: Im Wiesental zwischen Basel und Feldberg
Tätigkeit: Dipl.-Ing. FWT
Kontaktdaten:

Beitrag von Ralf » 20 Mai 2006, 19:55

Bild

UTC ±0 heisst auf Klartext:

LONDON und REYKJAVIK liegen in der SELBEN Zeitzone!!!!

Der einzige Unterschied ist, dass London BST Sommerzeit vom März letzter So bis Oktober letzter So hat. Reykjavik NICHT.

Ich weiss zwar nicht, wie oft ich es schon geschreiben habe, aber trotzdem noch mal: Man kann den 24 Stundem-Ring nicht so machen, dass er immer stimmt. Bestenfalls stimmt er fast nie ganz.

Die Lösung, die JlC in der neuen Master Geographic und Master World Geographic

Bild
© velociphilewatch.blogspot.com
http://www.network54.com/Forum/234648/m ... graphic...

realisiert hat, in dem sie ein S neben alle Städte mit Sommerzeit setzen, das dann gilt, erscheint mir persönlich noch die beste Lösung.
Man liest sich!

Ralf

Benutzeravatar
olibar
Beiträge: 2530
Registriert: 15 Feb 2006, 22:29
Wohnort: Berlin

Beitrag von olibar » 20 Mai 2006, 20:04

...sorry Ralf, aber mein Problem ist nicht Reykjavik sondern die Azoren, und da sowohl die Azoren als auch London und Mitteleuropa die selbe Sommerzeitumstellung machen, bleibt der Zeitunterschied von 2 Stunden zwischen Azoren und Mitteleuropa gleich und wächst nicht plötzlich auf drei Stunden an.

Das sieht man im Übrigen auch auf der JLC: Paris - London - Azores. Auf der Eterna Oslo - London - Reykjavik - Azores.
Grüße

Oliver

_______________________

Benutzeravatar
andreaseck
Beiträge: 15780
Registriert: 15 Feb 2006, 12:37
Interessen: Uhren - was sonst?

Beitrag von andreaseck » 20 Mai 2006, 20:08

olibar hat geschrieben:...sorry Ralf, aber mein Problem ist nicht Reykjavik sondern die Azoren, und da sowohl die Azoren als auch London und Mitteleuropa die selbe Sommerzeitumstellung machen, bleibt der Zeitunterschied von 2 Stunden zwischen Azoren und Mitteleuropa gleich und wächst nicht plötzlich auf drei Stunden an.
Das meinte ich auch.
Auf jeder Weltzeituhr beträgt der Unterschied zwischen
den Azoren und Mitteleuropa halt zwei Stunden - außer
auf der Eterna.

Gruß
Andreas

Benutzeravatar
Ralf
Beiträge: 12071
Registriert: 15 Feb 2006, 12:07
Wohnort: Im Wiesental zwischen Basel und Feldberg
Tätigkeit: Dipl.-Ing. FWT
Kontaktdaten:

Beitrag von Ralf » 20 Mai 2006, 20:18

Ich hätte wohl besser gleich den fettesten Smily dahintergesetzt, den es gibt.

Dann halt jetzt:

Der Ring gilt genau dann, wenn in London schon Sommerzeit ist und auf den Azoren noch nicht. Diese Zeitspanne beträgt genau eine Stunde! Bild

Jetzt klar genug?

Allerdings, zugebenermassen, konsequenterweise müsste man dann bei
Sidney
Australien
UTC +10 Sommerzeit Okt letzter So Mrz letzter So
Zone AEST / AEDT
...
aber lassen wir das besser.
Man liest sich!

Ralf

Benutzeravatar
olibar
Beiträge: 2530
Registriert: 15 Feb 2006, 22:29
Wohnort: Berlin

Beitrag von olibar » 20 Mai 2006, 20:36

:lol: :lol: :lol:
Grüße

Oliver

_______________________

Benutzeravatar
Ralf
Beiträge: 12071
Registriert: 15 Feb 2006, 12:07
Wohnort: Im Wiesental zwischen Basel und Feldberg
Tätigkeit: Dipl.-Ing. FWT
Kontaktdaten:

Beitrag von Ralf » 20 Mai 2006, 20:48

olibar hat geschrieben::lol: :lol: :lol:
Da kann ich sogar noch einen draufsetzen:

Bild
© Svend Andersen

Wer findet den zweiten ... :?: 8) :wink:
Man liest sich!

Ralf

Antworten