Welche Speedmaster nehmen?

Allgemeine Diskussionen rund um zeitgenössische Uhren
Antworten
Benutzeravatar
RalligerFlo
Beiträge: 1761
Registriert: 21 Apr 2007, 15:56

Welche Speedmaster nehmen?

Beitrag von RalligerFlo » 20 Jan 2009, 19:59

Habe gerade den neuen OMEGA-Katalog durchgeblättert und bin wieder einmal auf die Speedmaster gestoßen. Sehr schöne Uhr und diesen Klassiker möchte ich mir als nächstes (zum Geburtstag im Sep.) gönnen. Aber etwas beschäftigen möchte ich mich mit der Uhr trotzdem schon einmal denn.

Eine Omega (Seamaster 2254.50) besitze ich ja schon und somit muss ich ja nach der Qualität nicht mehr fragen. Denke mal die Speedy wie sie hier im Forum genannt wird taugt schon ein bisschen. Paar Leute hier besitzen die Uhr ja und sind anscheinend sehr zufrieden.

Würdet ihr mir bitte die gravierenden Unterschiede zwischen der Referenz 3570.50.00 und der Referenz 3573.50.00 aufzeigen. Welche Uhr ist mehr an das "Mond-Original" angelehnt? Ich möchte mehr den wirklichen KLASSIKER.

Benutzeravatar
Kärntner1973
Beiträge: 177
Registriert: 18 Mai 2006, 16:46
Wohnort: Villach
Interessen: Familie,Uhren,Motorrad,Golf
Tätigkeit: Verkaufsleiter

Re: Welche Speedmaster nehmen?

Beitrag von Kärntner1973 » 20 Jan 2009, 21:13

3570.50.00 die plexi Variante.

Mit Saphierglas wäre die Speedy nie auf den Mond gekommen 8)
Mit freundlichen Grüßen

David
6,27ft=1,91m
SUPERLATIVE "HELD"
OFFICIALLY CERTIFIED

Benutzeravatar
bauks
Beiträge: 5332
Registriert: 16 Feb 2006, 19:38
Wohnort: Huckingen

Re: Welche Speedmaster nehmen?

Beitrag von bauks » 20 Jan 2009, 21:26

Zum "Glück" werde ich auch zu Lebzeiten nicht mehr dorthin fliegen und auf der Erde ist Glas praxisgerechter. :D
Für mich käme derzeit nur eine "Broad Arrow" in Frage... *seufz*

Benutzeravatar
Flint
Beiträge: 64
Registriert: 17 Feb 2006, 10:55

Re: Welche Speedmaster nehmen?

Beitrag von Flint » 20 Jan 2009, 22:02

Ganz klar:
BEIDE sind die Referenz/Klassiker hier im Forum.
Jedoch nur mit der Plexi darfst du EVA durchführen.
Ansonsten geben sich die Uhren (fast) nichts

Es liegt also an Dir, bzw. an Deinem Beruf :mrgreen:

Flint

Edit: Ich hab die Saphir Variante und trage eigentlich keine andere Uhr mehr aus meiner Sammlung...
Zuletzt geändert von Flint am 20 Jan 2009, 22:54, insgesamt 2-mal geändert.
Erstaunlich! Ändert in dem Wort MAMA nur vier Buchstaben, wird BIER daraus.

WohnhafterHesse
Beiträge: 1982
Registriert: 08 Jun 2006, 00:49
Interessen: Keine Zeit dafür. ;-)
Tätigkeit: Wer braucht so etwas?
Kontaktdaten:

Re: Welche Speedmaster nehmen?

Beitrag von WohnhafterHesse » 20 Jan 2009, 22:04

Hi,

was für eine Frage! Werner, "the Geschierrtuuchough", wird mir verzeihend zustimmen.

3573.50.00



Grüße,
Martin - ein zufriedener Träger!

Benutzeravatar
schlumpf
Beiträge: 10995
Registriert: 15 Feb 2006, 12:37
Wohnort: Köln

Re: Welche Speedmaster nehmen?

Beitrag von schlumpf » 20 Jan 2009, 22:34

RalligerFlo hat geschrieben: Würdet ihr mir bitte die gravierenden Unterschiede zwischen der Referenz 3570.50.00 und der Referenz 3573.50.00 aufzeigen. Welche Uhr ist mehr an das "Mond-Original" angelehnt? Ich möchte mehr den wirklichen KLASSIKER.
Irgendwie komme ich mir hier ein bisschen merkwürdig vor. Du sagst ja schon selber die Antwort. Und in keinem Forum ist so viel über die Unterschiede der Referenzen geschrieben wie hier - da kannst Du dich mal eine Woche lang durch die Threads lesen. Ich sag' nichts mehr dazu. Es sei denn, die Frage wird konkreter.
Schöne Uhrengrüße, Gerhard

Benutzeravatar
playman205
Beiträge: 7649
Registriert: 16 Feb 2006, 10:05

Re: Welche Speedmaster nehmen?

Beitrag von playman205 » 21 Jan 2009, 12:54

RalligerFlo hat geschrieben:Würdet ihr mir bitte die gravierenden Unterschiede zwischen der Referenz 3570.50.00 und der Referenz 3573.50.00 aufzeigen. Welche Uhr ist mehr an das "Mond-Original" angelehnt? Ich möchte mehr den wirklichen KLASSIKER.
Wenn Du den wirklichen Klassiker willst, hast Du die falschen Referenznummern. Die richtigen lauten 105.012 oder eventuell 145.012, wenn ich mich nicht irre. Indiana-Werner kann Dir dazu noch mehr sagen. :wink:

Holger
Be humble in the face of facts, and proud in the face of opinions. George Bernard Shaw

Antworten