Ruhla NVA Kampfschwimmer Re-Make angekommen>>

Allgemeine Diskussionen rund um zeitgenössische Uhren
Antworten
Benutzeravatar
zifferblatt
Beiträge: 382
Registriert: 16 Feb 2006, 09:15
Wohnort: London

Ruhla NVA Kampfschwimmer Re-Make angekommen>>

Beitrag von zifferblatt » 15 Mär 2009, 19:30

Hier ein paar Bilder:

Bild

Bild

Bild
Und ewig grüsst das Zifferblatt

Diver
Beiträge: 353
Registriert: 08 Mär 2007, 19:03
Wohnort: Im Exil

Re: Ruhla NVA Kampfschwimmer Re-Make angekommen>>

Beitrag von Diver » 15 Mär 2009, 19:39

Glückwunsch, hoffe sie hält dicht. :wink:

Benutzeravatar
anschl61
Beiträge: 1727
Registriert: 17 Jan 2007, 17:31
Interessen: Sport, Musik, Uhren

Re: Ruhla NVA Kampfschwimmer Re-Make angekommen>>

Beitrag von anschl61 » 16 Mär 2009, 17:41

Auch von mir, herzlichen Glückwunsch.

Sieht echt nicht schlecht aus, ok und das es keine Automatik ist, kann man verschmerzen, wenn man sich den historischen Hintergrund in Erinnerung ruft.
Andreas
-------------------
Leisten wir uns den Luxus, eine eigene Meinung zu haben... (Zitat: Otto von Bismarck)

Arno
Beiträge: 14
Registriert: 17 Jul 2008, 21:37

Re: Ruhla NVA Kampfschwimmer Re-Make angekommen>>

Beitrag von Arno » 17 Mär 2009, 21:24

Glückwunsch! :D :D :D
Schöne Bilder von einer tollen Uhr.
Nachdem ich seit drei wochen jeden Abend auf der Garde Homepage mir diese Uhr anschaue
und ich sie mir schon letzte Woche bestellen wollte, hat meine Frau sie heute für mich geordert.
Deine Bilder haben maßgeblich zur Entscheidung mit beigetragen.
Hätte nicht gedacht, das ich mir noch mal eine Quarzuhr zulege,
aber gerade das Original Ruhla Quarzwerk macht die Uhr authentisch und den besonderen Reiz aus.
In diesem Fall finde ich es gut das der Hersteller auf die Verwendung eines Eta-Automatikwerks verzichtet hat.
Hoffentlich kommt sie bald

Viel Spaß mit dem Kampfschwimmer.

Gruß
Arno

Benutzeravatar
zifferblatt
Beiträge: 382
Registriert: 16 Feb 2006, 09:15
Wohnort: London

Re: Ruhla NVA Kampfschwimmer Re-Make angekommen>>

Beitrag von zifferblatt » 18 Mär 2009, 21:51

Und ewig grüsst das Zifferblatt

Arno
Beiträge: 14
Registriert: 17 Jul 2008, 21:37

Re: Ruhla NVA Kampfschwimmer Re-Make angekommen>>

Beitrag von Arno » 19 Mär 2009, 22:12

Danke für den Link.
Große Klasse der Bericht und auch die Bider.
War aber nicht gut für meine Nerven.
Kann die Zeit bis Sie da ist kaum noch abwarten. Meine Frau hofft sie ist bis zum Wochenende da.
Haben Sonntag Hochzeitstag, ist also das Hochzeitstaggeschenk von Ihr für mich.
Habe Heute für sie, passend zum Kampfschwimmer eine Citizen Damen Taucheruhr mit Kautschukband
als Hochzeitstaggeschenk gekauft.
Von der schwärmt sie mir schon lange was vor.
Wir beide haben lange Zeit nach günstigen Rockern gesucht, zu denen man auch emotional eine Beziehung aufbaut,
um meine IWC St. Ex UTC und meine Frau ihre IWC Ingeneur Midsize zuschonen.
Denke wir haben Sie gefunden.
Viel Spaß dir weiterhin mit dieser ungewöhnlichen Uhr.

Gruß
Arno

fuchsjagd
Beiträge: 23
Registriert: 23 Jun 2021, 16:04

Re: Ruhla NVA Kampfschwimmer Re-Make angekommen>>

Beitrag von fuchsjagd » 25 Jun 2021, 17:43

Inzwischen ist auch klar warum die Limitierung des Re-Make erst bei 000101 startete.
1985 gingen die Original-Kampfschwimmeruhren an das KSK-18. Die ganze Einheit war nie grösser als 100 Personen.
Man wollte also Verwechslungen mit Originalen wie der 000001 (viewtopic.php?f=10&hilit=ruhla%20kampfs ... bd72ee6f45) vermeiden.

Auf die 100 KSK-18-Uhren folgte dann die Herstellung der Uhren für die 6. Grenzbrigade Küste. Diese unterstand ebenso wie das KSK-18 der Volksmarine.

Antworten