Daniel Baumann Doppelchronograph

Allgemeine Diskussionen rund um zeitgenössische Uhren
basler
Beiträge: 174
Registriert: 23 Okt 2008, 20:13

Daniel Baumann Doppelchronograph

Beitrag von basler » 23 Feb 2010, 16:41

Hallo zusammen,
ich habe kürzlich eine "Daniel Baumann Rattrapante mit Zeigerdatum" auf der Basis eines Valjoux 7750 gesichtet und finde die Uhr eigentlich nicht übel. Kennt jemand die Firma, bzw. kann mir sogar Erfahrungen mit dieser Uhr berichten?

Hier ein Link zu dieser Uhr:
http://www.ikada.de/ratt-pic-10.htm

Vielen Dank
H.

krischannow
Beiträge: 88
Registriert: 19 Aug 2007, 09:58
Wohnort: MCH

Re: Daniel Baumann Doppelchronograph

Beitrag von krischannow » 23 Feb 2010, 18:38

Servus,

ich habe eine dieser Uhren seit 2007 und bin sehr zufrieden mit ihr :)

Klar, das 7750 ist ein Traktor und macht Geräusche und die Zeiger bewegen sich leicht, wenn man den Schleppzeiger wieder einklingt, doch ich habe es 2008 mal durchsehen lassen (war ein Schnapp in der Bucht) und nachregulieren lassen; geht jetzt 2sek/Tag am Handegelenk und ich bin mehr als happy!!

Ich finde die Uhr sportlich und gut proportioniert; etliche Kollegen sprechen mich auch auf den Drücker bei der 10 an, und sind verblüfft, was es alles so gibt ;)

ich kann die Uhr nur empfehlen

Cheers, Krischan

basler
Beiträge: 174
Registriert: 23 Okt 2008, 20:13

Re: Daniel Baumann Doppelchronograph

Beitrag von basler » 23 Feb 2010, 21:13

Vielen Dank für die Infos! Ich habe versucht im WWW etwas über die Marke zu finden, war jedoch nicht sehr erfolgreich. Gibt es den Hersteller nicht mehr? Ausserdem würde mich noch interessieren wie in etwa der preisliche Rahmen bei einer "neuwertigen Uhr" liegen sollte.
Viele Grüsse aus Basel!
Heiner

krischannow
Beiträge: 88
Registriert: 19 Aug 2007, 09:58
Wohnort: MCH

Re: Daniel Baumann Doppelchronograph

Beitrag von krischannow » 24 Feb 2010, 21:24

Servus,

ich glaube das ist ein Juwelier? (gewesen?)
auch ich konnte nichts finden; außer die Seite bei Roland über das Werk.

neu soll die bei 4 (5k) CF gelegen haben
ich konnte eine vom Erstbesitzer für unter 1,5k EUR bekommen; ein Chrono mit Schleppzeiger kostet heute wohl mind. 5k; für mich galt das als Schnäppchen, so habe ich zugeschlagen.

Cheers, Krischan

basler
Beiträge: 174
Registriert: 23 Okt 2008, 20:13

Re: Daniel Baumann Doppelchronograph

Beitrag von basler » 07 Mär 2010, 19:00

Hallo,
und danke für die Tipps. Es hat funktioniert. Ich habe ein - wie ich finde - schönes Exemplar ergattern können. Die Uhr hat keinen Schriftzug auf dem Zifferblatt, was ich persönlich als eher gut empfinde. Die Rattrappante-Funktion funktioniert einwandfrei. Hier ein Bild der Uhr:

Bild

basler
Beiträge: 174
Registriert: 23 Okt 2008, 20:13

weitere Impressionen...

Beitrag von basler » 13 Mär 2010, 16:53

...dieser - wie ich finde - besonderen Uhr:

Bild

Bild

Bild

zunächst dachte ich, es handele sich um eine "Sinn", doch dem war nicht so. Das Design geht allerdings ziemlich in die Richtung. Schön wäre es, von Sinn mal solch eine Uhr zu sehen ... statt Zwiebeln mit "Sansibar - Säbeln" auf dem Zifferblatt. Finde ich jedenfalls.

raremedium
Beiträge: 3
Registriert: 14 Mär 2010, 12:23

Re: Daniel Baumann Doppelchronograph

Beitrag von raremedium » 14 Mär 2010, 12:50

@basel: danke für die schönen Bilder!

Ich konnte diese Uhr auch als Schnäppchen ersteigern. Sie ist wirklich ein Traum :D Sowas würde bei Sinn locker 5-6 t€ kosten!!!

Das Gehäuse könnte aber wirklich mit der Sinn 103 identisch sein. Weiß jemand, ob eventuell das Sinn-Metallband paßt? Wäre für den Sommer ein gute Ergänzung. Zur Zeit hat die Uhr noch ihr Originalband (dünnes Band aus Eidechse). So wie es aussieht werde ich dieses Band entweder ein schwarzes oder dunkelbraunes Alligatorband tauschen.

basler
Beiträge: 174
Registriert: 23 Okt 2008, 20:13

Re: Daniel Baumann Doppelchronograph

Beitrag von basler » 15 Mär 2010, 12:43

hhhmmm... als ich glaube, die Hörner der 103 sind etwas dicker - demnach dürfte das Sinn Metallband wahrscheinlich in der Höhe nicht ganz abschliessen. Von der Breite her könnte es klappen. Sicher kann ich nur sagen: Das Lederband passt ;-) Das aktuell montierte ist nämlich von Sinn. Vielleicht müsste man das aber im Depot mal mit verschiedenen Bandvarianten ausprobieren - ggf. nach dem Motto: Was nicht passt wird passend gemacht.

Benutzeravatar
JohannesB
Beiträge: 272
Registriert: 22 Aug 2006, 18:46

Re: Daniel Baumann Doppelchronograph

Beitrag von JohannesB » 15 Mär 2010, 13:07

Schönes Teil! :) Ich fände sie NOCH etwas besser, wenn auf dem Zifferblatt ein paar arabische Zahlen wären. Hat die Uhr einen Glasboden?

Roland Ranfft
Beiträge: 2614
Registriert: 06 Mär 2006, 01:25
Wohnort: 41844 Wegberg-Wildenrath
Interessen: Taschenuhren
Kontaktdaten:

Re: Daniel Baumann Doppelchronograph

Beitrag von Roland Ranfft » 15 Mär 2010, 14:28

Moin Kinnings,

hier ein paar Informationen zu Uhr und Werk aus dem Archiv:
http://www.ranfft.de/cgi-bin/bidfun-db. ... 1234972809

Gruß, Roland Ranfft
Das größte Uhrwerk-Archiv im Internet:
http://www.ranfft.de/cgi-bin/bidfun-db. ... fft&&2uswk

basler
Beiträge: 174
Registriert: 23 Okt 2008, 20:13

Re: Daniel Baumann Doppelchronograph

Beitrag von basler » 15 Mär 2010, 16:14

Vielen Dank fürs Verlinken! Mensch, da hab ich ja ein echtes Schnäppchen gemacht. Interessanter Blick aufs Innenleben.
Glasboden hab ich leider keinen, aber vielleicht lässt sich der ja nachrüsten. Nur weiss ich nicht, wie ich den Hersteller erreichen kann. Irgendwie kommt der im WWW nicht vor. Soll angeblich auf der Uhrenbörse in Zürich gelegentlich anzutreffen sein. Vielleicht probiere ich am Wochenende in Basel mal mein Glück das ist ja im Stadtcasino auch wieder Börse.
Wenn noch jemand Tipps bezüglich eines schönen und passenden Metallbandes hätte, wäre ich auch sehr interessiert.

raremedium
Beiträge: 3
Registriert: 14 Mär 2010, 12:23

Re: Daniel Baumann Doppelchronograph

Beitrag von raremedium » 15 Mär 2010, 16:57

Ja, eine Serviceadresse wäre nicht schlecht. Sorgen macht nur die Lünette, inwieweit die auf Dauer kratzfrei bleibt. Das 7750 ist ja eigentlich gut wartbar. Das von ETA gebaute 7770 müsste ja vom Aufbau ähnlich sein. Ich kann gerne mal den Verkäufer meiner Uhr kontaktieren.

@basel: könnte mir wirklich gut vorstellen, dass die beiden Metallbänder von Sinn passen.

Benutzeravatar
Rynair
Beiträge: 2
Registriert: 23 Aug 2012, 15:51
Wohnort: Basel

Re: Daniel Baumann Doppelchronograph

Beitrag von Rynair » 25 Feb 2015, 09:13

Habe gerade mit Interesse die alten Einträge zum Thema "Daniel Baumann" gelesen.
Dachte, ich frage mal nach, ob es evtl. neuere Infos zu dem Hersteller gibt?

Habe teilweise auch schon Uhren gesehen mit diesem Namen, die bestimmten Modellen von Zeno (Magellano Chronograph m. 7750) sehr ähnlich sind (fast 100% bis auf die Signatur).

Gruss, Rainer

DaBa
Beiträge: 2
Registriert: 17 Jul 2019, 11:03
Wohnort: Bern
Interessen: Schöne Uhren
Tätigkeit: Pensionär

Re: Daniel Baumann Doppelchronograph

Beitrag von DaBa » 17 Jul 2019, 11:13

Guten Tag
Habe erst heute das Forum gefunden und über die Uhr von Daniel Baumann gelesen.
Ich habe so eine Uhr direkt von Daniel Bauman gekauft, mit der Schrift Daniel Baumann auf dem Zifferblatt.
Falls das noch jemenden interessiert, könnte ich noch weitere Infos geben.
Freundliche Grüsse
Martin

DaBa
Beiträge: 2
Registriert: 17 Jul 2019, 11:03
Wohnort: Bern
Interessen: Schöne Uhren
Tätigkeit: Pensionär

Re: Daniel Baumann Doppelchronograph

Beitrag von DaBa » 17 Jul 2019, 11:17

Guten Tag
Wie kann ich ein Foto zum Text laden.
Vielen Dank für eine Antwort.
Freundliche Grüsse,
Martin

Antworten