Lange Zeitwerk (viele Bilder)

Allgemeine Diskussionen rund um zeitgenössische Uhren
Benutzeravatar
andreaseck
Beiträge: 15814
Registriert: 15 Feb 2006, 12:37
Interessen: Uhren - was sonst?

Lange Zeitwerk (viele Bilder)

Beitrag von andreaseck » 13 Sep 2010, 23:18

Hallo Uhrenfreunde

Nach über einem Jahr warten, war es nun endlich
so weit.

Selten habe ich mich auf eine Uhr so gefreut, wie auf
die Lange Zeitwerk.
Ich finde die Uhr einfach genial!

Hier ist sie nun, die Lange Zeitwerk in Rotgold:

Die Uhr:

Bild

Bild

Bild

Das Zifferblatt:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Das Werk:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Noch ein paar andere Bilder:

Bild

Bild

Bild

Bild

Und am Arm:

Bild


Es gibt vielleicht zwei Dinge, die man an der Zeitwerk
bemängeln könnte.
Etwa fünf Sekunden bevor die Minute springt, wird die Minutenscheibe schon
etwa einen Millimeter nach unten gezogen.Die Ablesbarkeit wird dadurch nicht
beeinträchtigt und es fällt nur auf, wenn man die Uhr beim "Springen"
beobachtet.
Und die Zeiteinstellung dauert etwas länger, wenn die Uhr stehen geblieben ist.
Man kann die Uhrzeit aber wie bei einer Uhr mit Zeigern vor und zurück drehen.
Da die Minuten einzeln schalten, muss man nur ein paar Kronenumdrehungen mehr
machen.

Ansonsten bleibe ich aber dabei, dass die Zeitwerk einfach eine
Riesenuhr geworden ist.

Gruß
Andreas

Barfly
Beiträge: 8856
Registriert: 16 Feb 2006, 19:27

Re: Lange Zeitwerk (viele Bilder)

Beitrag von Barfly » 13 Sep 2010, 23:22

WAU *schaun* schöne Uhr Andreas !!! Und klasse Bilder !! :D

Herzlichen Glückwunsch zur Uhr !! :D

Benutzeravatar
3fe
Beiträge: 10372
Registriert: 18 Nov 2009, 16:20
Wohnort: Kanton Schwyz
Interessen: Niemals ohne Uhr!

Re: Lange Zeitwerk (viele Bilder)

Beitrag von 3fe » 13 Sep 2010, 23:24

Herzlichen Glückwunsch Andreas - was für eine Uhr!

Die Bilder sind wahnsinnig toll, Danke fürs Zeigen.

Hammer: 68 (Achtundsechzig) Steine :shock:
Beste Grüsse
Jörg


If you see a toilet in your dream, do not use it. It's a trap.

Benutzeravatar
BluesMan
Beiträge: 1367
Registriert: 14 Jul 2006, 22:31
Wohnort: München

Re: Lange Zeitwerk (viele Bilder)

Beitrag von BluesMan » 13 Sep 2010, 23:26

:shock:

Boah! *lechz*

Fantastische Bilder einer wirklich starken Uhr. Meinen herzlichen Glückwunsch zu diesem schönen Stück!

Gruß,
8) BluesMan
Meine Superzeitlupenuhrenvideos: http://www.youtube.com/user/Superzeitlupe

Benutzeravatar
schredder66
Beiträge: 3391
Registriert: 15 Feb 2006, 12:02
Wohnort: EU-D-HS

Re: Lange Zeitwerk (viele Bilder)

Beitrag von schredder66 » 13 Sep 2010, 23:27

Hallo Andreas,

herzlichen Glückwunsch zum langen / langerwarteten Zeitwerk :mrgreen: !

Für mich, wie die meisten ALS, nicht meine geschmackliche Baustelle - und wie ich finde, deine "hässlichste" Uhr. Harte Worte, ich weiss. Aber schon bei der Vorstellung der Uhr konnte ich die Freude über das Design nicht nachvollziehen. Da mag die Technik noch so glänzen.

Was mich beim Betrachten der Bilder besonders erschreckt hat, ist die sehr grobe und unsaubere Ausfräsung (?) der Gangreserveanzeige. Die Kanten scheinen regelrecht ausgebrochen zu sein. Okay, es sind Makroaufnahmen, aber dennoch leicht erkennbar. Ich bin verwirrt.........

Trotz allem: Möge das Zeitwerk lange bei Dir bleiben und Dir viel Freude bereiten :wink: !!
HARRY (Member No. 25)

Gute Uhren gehen ungenau (Jean-Claude Biver)

Benutzeravatar
Speedymaster
Beiträge: 1801
Registriert: 30 Nov 2008, 19:22
Wohnort: NRW

Re: Lange Zeitwerk (viele Bilder)

Beitrag von Speedymaster » 13 Sep 2010, 23:34

Das ist natürlich Perfektion!
Viele Grüße


Ω Ω Ω Ω Ω Ω Ω Ω

Benutzeravatar
u2112
Beiträge: 1886
Registriert: 25 Sep 2008, 00:22

Re: Lange Zeitwerk (viele Bilder)

Beitrag von u2112 » 14 Sep 2010, 00:06

... Glückwunsch, Andreas!

Geniale Uhr und geniale Fotos :D

Mir gefällt insbesondere das Werk sehr gut - deutlich frischer und moderner als die klassischen Lange-Werke, und das Finish scheint mir hier über jeden Zweifel erhaben.

Die Uhr selber ist nicht gerade zierlich und die zwei Ebenen bei der Minute nicht perfekt - trotzdem oder vielleicht deshalb:Ich finde die Uhr sehr gelungen, eine mutige Alternative zum Mainstream. Und gleichzeitig nicht irgendwelcher absurder Spinnkram, sondern eigentlich eine ziemlich simple, schlichte Sache.

Gruß,
Christian (der noch in der von dir lange überwundenen "20 Uhren pro Jahre"-Phase steckt :whistling: )

Benutzeravatar
taktix
Beiträge: 3605
Registriert: 10 Mär 2006, 15:46
Wohnort: NRW

Re: Lange Zeitwerk (viele Bilder)

Beitrag von taktix » 14 Sep 2010, 00:25

andreaseck hat geschrieben:Ansonsten bleibe ich aber dabei, dass die Zeitwerk einfach eine
Riesenuhr geworden ist.
Im wahrsten Sinne des Wortes, sieht auf dem Wristshot 2 Nummern zu groß für deinen Arm aus. Technisch sicher toll, doch der Höhenunterschied bei der Minutenanzeige würde mich extrem stören. Aber ich muß sie ja nicht tragen. :)

Neidlose Glückwünsche und viel Spaß mit der Uhr!
Gruß
Andreas
--
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.

Benutzeravatar
snippy
Beiträge: 98
Registriert: 06 Aug 2010, 00:22
Interessen: Musizieren, Motorrad, Rasiermesser, Uhren
Tätigkeit: Mathematikstudent
Kontaktdaten:

Re: Lange Zeitwerk (viele Bilder)

Beitrag von snippy » 14 Sep 2010, 01:07

Meine Güte, was für eine Uhr - und dieses Werk erst! Wahnsinn! Da kann man nur zu gratulieren.

Du hast nicht zufällig die Möglichkeit, ein paar gute bewegte Aufnahmen vom Werk zu machen, oder? Das Stück laufen zu sehen würde mich ja sehr reizen!

Viele Grüße
Finn

Benutzeravatar
TSID
Beiträge: 4558
Registriert: 16 Mär 2007, 08:47

Re: Lange Zeitwerk (viele Bilder)

Beitrag von TSID » 14 Sep 2010, 07:37

Wundervolle Uhr Andreas.

Danke fürs (visuelle) teilen!
- Kai -

- Das Ziel ist im Weg -

minos
Beiträge: 581
Registriert: 20 Feb 2006, 10:20

Re: Lange Zeitwerk (viele Bilder)

Beitrag von minos » 14 Sep 2010, 07:46

Hallo Andreas

Herzliche Gratulation zum "Zeitwerk". Offen gestanden gefallen mir deine mit Liebe zum Detail ausgeführten fotografischen Aufnahmen deutlich besser als die Uhr selber, deren Anordnung auf dem Zifferblatt mich irgendwie - keine Ahnung woher diese Assoziation stammt - an eine Fledermaus erinnert... Das Werk ist jedoch eine Schau, ohne Zweifel.

Folgendes ist mir ebenfalls sofort ins Auge gestochen und hat auch mich ein wenig erschreckt bei einer Uhr dieser Kategorie:
schredder66 hat geschrieben:[...]Was mich beim Betrachten der Bilder besonders erschreckt hat, ist die sehr grobe und unsaubere Ausfräsung (?) der Gangreserveanzeige. Die Kanten scheinen regelrecht ausgebrochen zu sein. Okay, es sind Makroaufnahmen, aber dennoch leicht erkennbar. [...]
Ich wünsche dir viel Freude mit deinem Zeitwerk.

Mario
Aktuell: Girard-Perregaux Traveller II
http://forum.watchtime.ch/viewtopic.php ... 28#p826628

Benutzeravatar
hart-metall
Beiträge: 4802
Registriert: 06 Aug 2006, 22:20
Wohnort: daheim, wo's warm ist...

Re: Lange Zeitwerk (viele Bilder)

Beitrag von hart-metall » 14 Sep 2010, 07:53

Andreas,

meine Glückwünsche und vielen Dank für die Bilder, die man so sonst wohl nirgends zu sehen bekäme - die Wenigsten, die dazu fähig sind, sich diese Uhr zu leisten, können auch brauchbar fotografieren :wink:

Ansonsten als Anmerkungen:

- ist das Teil wirklich so groß oder hast Du abgenommen?
- der Höhenunterschied bei den Minuten ist nicht wirklich hübsch, von der technischen Seite verständlich
- so einen Haufen Kohle für eine Digitaluhr... :roll: :whistling:

Und @ Christian: Youuu are nooooooot alooooone :mrgreen:

Peter
Ciao - Peter

Bitte verzeih, aber ich lese in einem Uhrenforum lieber über Uhren als über Leute, die gerne welche hätten.

Benutzeravatar
andreaseck
Beiträge: 15814
Registriert: 15 Feb 2006, 12:37
Interessen: Uhren - was sonst?

Re: Lange Zeitwerk (viele Bilder)

Beitrag von andreaseck » 14 Sep 2010, 08:09

hart-metall hat geschrieben: - ist das Teil wirklich so groß oder hast Du abgenommen?
Abgenommen habe ich (leider) nicht :wink:
Der Durchmesser der Uhr liegt eigentlich "nur" bei 41,9mm.

Gruß
Andreas

Benutzeravatar
walter
Beiträge: 8005
Registriert: 15 Feb 2006, 20:45

Re: Lange Zeitwerk (viele Bilder)

Beitrag von walter » 14 Sep 2010, 08:57

Auf meinem Desktop läuft die Zeitwerk schon seit längerem als Bildschirmschoner :mrgreen:

Meinen aufrichtigen Glückwunsch zu dieser delikaten Digitaluhr :D
Da für mich die Anschaffung eh ein Gedankenspiel bleibt schwelge ich genußvoll in Deine tollen Bildern.
Ich hätte Probleme mit der Entscheidung zw. der hellen und dunkleren Variante, wobei ich gar nicht weiss, ob es beide Versionen in RG gibt.

Macht sich eigentlich das Windrad irgendwie aktustisch/ mechanisch bemerkbar ?
Ich vermute die Flügel unter dem Nachspannwerk, oder kann man die sehen ?

Hab viel Freude an der Uhr...auch wenn ich das Designelement der Schraube neben der Stundenanzeige nicht verstehen kann...aber das hatte ich schon bei der Erstvorstellung bemerkt.

...und Danke für die super Bilder !
Walter

Mein Indischer Schachmeister sagte: Am Ende kommen Bauer und König in die selbe Kiste

Benutzeravatar
Pro One
Beiträge: 1022
Registriert: 04 Jul 2006, 19:44

Re: Lange Zeitwerk (viele Bilder)

Beitrag von Pro One » 14 Sep 2010, 09:18

Guten Morgen,

auch für mir recht herzliche Glückwünsche zu diesem Meisterwerk deutscher Uhrmacherkunst.

Auf den ersten Blick tat ich mir auch schwer mit diesem Design, aber je länge ich diese Bilder betrachte ... geniale Uhr. Mir gefällt sie immer besser, wobei
sie wohl nie mein Handgelenk zieren wird.

Und .... ich würde sie mit der Werkseite nach oben tragen :wink: Ein Traum, diese Ansicht.

Vielen Dank auch für die vielen tollen Bilder.
_____________________________
Liebe Grüße aus dem wilden Süden
- Günter -

Ich bin nicht alt, ich bin retro.

Antworten