Omega Co-Axial Kaliber 2500 - ausgereift?

Allgemeine Diskussionen rund um zeitgenössische Uhren
Benutzeravatar
walter
Beiträge: 8060
Registriert: 15 Feb 2006, 20:45

Re: Omega Co-Axial Kaliber 2500 - ausgereift?

Beitrag von walter » 04 Mär 2021, 18:20

Paulchen hat geschrieben:
04 Mär 2021, 13:53
Trotz Leichenschändung, ;-)
MCG hat geschrieben:
04 Mär 2021, 00:11
Eigentlich ein Omega Werbe-Filmchen, aber gut gemacht!
ja. :thumbsup:
Ja, denn bei 10:50 sieht man MEINE :mrgreen:
Walter

Mein Indischer Schachmeister sagte: Am Ende kommen Bauer und König in die selbe Kiste

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 19216
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Omega Co-Axial Kaliber 2500 - ausgereift?

Beitrag von MCG » 04 Mär 2021, 20:57

walter hat geschrieben:
04 Mär 2021, 18:20
Paulchen hat geschrieben:
04 Mär 2021, 13:53
Trotz Leichenschändung, ;-)
MCG hat geschrieben:
04 Mär 2021, 00:11
Eigentlich ein Omega Werbe-Filmchen, aber gut gemacht!
ja. :thumbsup:
Ja, denn bei 10:50 sieht man MEINE :mrgreen:
Walter
... und 11:15 meine... 🤷🏼‍♂️🙈😆
LG aus Mostindien - Markus

Antworten