Ein Koffer voll Spaß aus Fernost...

Allgemeine Diskussionen rund um zeitgenössische Uhren
Benutzeravatar
Frankie
Beiträge: 3447
Registriert: 16 Feb 2006, 12:53
Wohnort: Kurpfalz

Ein Koffer voll Spaß aus Fernost...

Beitrag von Frankie » 23 Apr 2012, 08:48

... für 199,- EUR. :oops:
Also schätzungsweise dem Preis für 1,5 Stahlglieder bei Rolex...

Wahnsinn!



Bild




Es ist meine erste Uhr aus Japan - meine erste Seiko. Es ist auch meine erste Uhr mit blauem Zifferblatt.
Warum brauchte ich da über 10 Jahre für? An Euch keinen Vorwurf, sowohl Uhr als auch Marke werden hier schon lange ausführlich gewürdigt.
Es ist wohl so, dass ich immer ein bisschen länger brauche, die guten Dinge zu erkennen. So war es auch bei meiner Marine Original, die mich erst nach Jahren auf dem Markt in ihren Bann ziehen konnte.

Zugegeben, auch der günstige Preis war hier ausschlaggebend, dieses kleine Abenteuer einzugehen.
Und ich bin begeistert! Ist schon toll, was Seiko für dieses Geld bietet. :yahoo:

Die Vorzüge der Uhr brauche ich hier wohl nicht aufzählen. Erwähnenswert ist aber, dass ich wohl mit den Gangwerten Glück zu haben scheine. Ca. 5 sec/d im Plus (Funkuhrvergleich) ist für mich absolut vertretbar. Hoffe, das bleibt so.

Einzig eine Frage hätte ich an die Kenner: In welche Richtung zieht das Kaliber 7S36C auf? Denn die kleine Japanerin wird den ein oder anderen Tag auf dem Beweger verbringen müssen, um das einzige Manko dieser Uhr ausgleichen zu können, den mangelnden Handaufzug.


Fazit: Absolut empfehlenswert!
Gruß Frank

Benutzeravatar
rank
Beiträge: 4092
Registriert: 05 Nov 2010, 19:10

Re: Ein Koffer voll Spaß aus Fernost...

Beitrag von rank » 23 Apr 2012, 11:58

Hallo Frankie.

Schönes Photo! In blau hatte ich die Glossy noch nicht gesehen. Ich habe sie auch noch nie in der Hand gehabt. Wie wirkt Sie denn im Vergleich zu einer teureren, "hochwertigen" Uhr?
Bis jetzt habe ich es immer mit dem wunderschönen Satz (von Forumsmitglied karkestra) gehalten:"irgendwie habe ich das Konzept von "viel Uhr für wenig Geld" nicht ganz verstanden, ganz im Gegensatz zum Gegenteil "viel Geld für wenig Uhr". Dennoch habe ich die Glossy immer ein wenig auf dem Zettel...

Gruß, rank
Gruß, Frank

Benutzeravatar
Mäxchen
Beiträge: 94
Registriert: 04 Okt 2011, 23:56

Re: Ein Koffer voll Spaß aus Fernost...

Beitrag von Mäxchen » 23 Apr 2012, 12:06

Gratuliere zur Kult-Seiko :mrgreen: Mit 'ner Glossy kann man gar nichts falsch machen!
Frankie hat geschrieben:...Es ist meine erste Uhr aus Japan - meine erste Seiko...
Ich behaupte mal, es wird nicht die Letzte sein :wink:
Cheers,
Mäxchen

Benutzeravatar
kochsmichel
Beiträge: 25627
Registriert: 15 Feb 2006, 11:08

Re: Ein Koffer voll Spaß aus Fernost...

Beitrag von kochsmichel » 23 Apr 2012, 12:08

Alles richtig gemacht! :D AFAIK zieht die Seiko in beide Richtungen auf?!?!?
Light side of the mood!

Benutzeravatar
3fe
Beiträge: 9701
Registriert: 18 Nov 2009, 16:20
Wohnort: Kanton Schwyz
Interessen: Niemals ohne Uhr!

Re: Ein Koffer voll Spaß aus Fernost...

Beitrag von 3fe » 23 Apr 2012, 12:35

So langsam avanciert die Glossy zur Forumsuhr.
Auch die blaue Variante ist sehr chic. Herzlichen Glückwunsch zur Japanerin. :P
Beste Grüsse
Jörg


If you see a toilet in your dream, do not use it. It's a trap.

möhne
Beiträge: 3506
Registriert: 16 Feb 2006, 14:16

Re: Ein Koffer voll Spaß aus Fernost...

Beitrag von möhne » 23 Apr 2012, 12:44

Hi Frankie,

Glückwunsch zur Seiko. Bei dem Preis kann man schon nachdenklich werden......

Gruß!


Klaus

Benutzeravatar
PinkFloyd
Beiträge: 10971
Registriert: 15 Feb 2006, 11:29

Re: Ein Koffer voll Spaß aus Fernost...

Beitrag von PinkFloyd » 23 Apr 2012, 12:51

Viel Spaß mit der Uhr... bei dem P/L Verhältnis kann man ja quasi nicht vorbei gehen ... 8)
Beste Grüße
... FAILURE IS NOT AN OPTION

Benutzeravatar
Frankie
Beiträge: 3447
Registriert: 16 Feb 2006, 12:53
Wohnort: Kurpfalz

Re: Ein Koffer voll Spaß aus Fernost...

Beitrag von Frankie » 23 Apr 2012, 13:46

@ all: Danke für die Glückwünsche. Die Glossy Five ist definitiv die Forumsuhr Nr. 2 würde ich sagen... :mrgreen:

@ rank: Hier sollte alles drin stehen, viel Spaß bei der Lektüre!
http://www.watchtime.ch/forum/viewtopic ... ilit=seiko

Und noch meine persönliche Meinung: Wenn man unbedingt Schwächen suchen will, könnten dies sein:
- Armband und Schließe nicht massiv und ein klein wenig klapprig. Aber hier verweise ich mal frech auf 5-stellige Rolexreferenzen, die das auch nicht viel besser können. Deren Tragekomfort ist im Übrigen unerreicht...
- Innenseite der Schließe und des Sicherungsbügels nicht poliert/mattiert (unbearbeitet).
- kein Handaufzug
- kein Kronenschutz (wohl nicht gewollt)
- Krone nicht verschraubt

Bei allen Kritikpunkten muss man natürlich den Preis im Auge behalten!

Auf der Habenseite steht aber so viel mehr, dass ich gar nicht alle Punkte aufzählen will/kann:
Exemplarisch verweise ich auf das TOP Zifferblatt (auch unter der Lupe), das ebensogute Gehäuse, sowie die brutal gute Lünette.

Mein Tip: Einfach mal zur Ansicht kommen lassen. Ist dank Amazon & CO. ja kein Problem.
Dann wirst Du es verstehen: Viel Uhr für wenig Geld! :wink:
Gruß Frank

zapden
Beiträge: 706
Registriert: 15 Feb 2006, 11:06

Re: Ein Koffer voll Spaß aus Fernost...

Beitrag von zapden » 23 Apr 2012, 15:26

ich hab sie auch und find sie klasse.

Die einzige Kritik, die ich hab, betrifft Band und Schließe. Das Band ist klapprig und leider nicht massiv (was man in der Preisklasse auch nicht unbedingt erwarten kann). Die Schließe ist allerdings eine Katastrophe. Meine schließt auch nach mehreren Anpassungsversuchen nicht vernünftig und der Sicherungsbügel springt manchmal von allein auf. Bequem ist auch anders.
Aber man hat ja die unerschöpfliche Bandkiste... :mrgreen:
Gruss

Dirk

Benutzeravatar
Frankie
Beiträge: 3447
Registriert: 16 Feb 2006, 12:53
Wohnort: Kurpfalz

Re: Ein Koffer voll Spaß aus Fernost...

Beitrag von Frankie » 23 Apr 2012, 15:55

zapden hat geschrieben:ich hab sie auch und find sie klasse.

Die einzige Kritik, die ich hab, betrifft Band und Schließe. Das Band ist klapprig und leider nicht massiv (was man in der Preisklasse auch nicht unbedingt erwarten kann). Die Schließe ist allerdings eine Katastrophe. Meine schließt auch nach mehreren Anpassungsversuchen nicht vernünftig und der Sicherungsbügel springt manchmal von allein auf. Bequem ist auch anders.
Aber man hat ja die unerschöpfliche Bandkiste... :mrgreen:
Und das hast Du nicht reklamiert?
Meine Schließe funktioniert tadellos. Deutliche Rastpunkte und bliebe auch bei offenem Sicherheitsbügel fest geschlossen.

Aber zum Glück hat die Kleine ja nichts gegen andere Strapse! :D
Habe hier auch noch ein 22er Milanese rumliegen... :whistling:
Gruß Frank

zapden
Beiträge: 706
Registriert: 15 Feb 2006, 11:06

Re: Ein Koffer voll Spaß aus Fernost...

Beitrag von zapden » 23 Apr 2012, 15:59

Naja. dass mit dem Unbequem mag auch an den unförmigen Armen liegen... :mrgreen:

Sonst hab ichs halt selbst versucht und bin gescheitert. Danach wollt ich nicht mehr reklamieren.Und ich komm eigentlich auch damit klar. z. Zt hab ich sie an Leder, aber ein Milanaise ..... mal sehen :whistling:
Gruss

Dirk

Benutzeravatar
UVox
Beiträge: 2623
Registriert: 15 Feb 2006, 11:39
Wohnort: an Rhein und Neckar
Interessen: Uhren, Frau, Auto und Musik
Tätigkeit: Gruppenleiter Logistik Dienstleistungen

Re: Ein Koffer voll Spaß aus Fernost...

Beitrag von UVox » 23 Apr 2012, 18:25

Glückwunsch Frank,

Ich bin heute noch erstaunt über das gebotene, und trage sie immer noch gerne :D
Gruss

Andreas

Benutzeravatar
TSID
Beiträge: 4456
Registriert: 16 Mär 2007, 08:47

Re: Ein Koffer voll Spaß aus Fernost...

Beitrag von TSID » 23 Apr 2012, 19:26

Feinst. :D

Glückwunsch zum P/L-Hit!
- Kai -

- Das Ziel ist im Weg -

Benutzeravatar
3fe
Beiträge: 9701
Registriert: 18 Nov 2009, 16:20
Wohnort: Kanton Schwyz
Interessen: Niemals ohne Uhr!

Re: Ein Koffer voll Spaß aus Fernost...

Beitrag von 3fe » 23 Apr 2012, 21:51

Die Schliesse rastet satt und den Sicherungsbügel muss ich fast mit dem Hammer reinprügeln. Beim Öffnen des Bügels brech ich mir beinahe den Fingernagel ab. Was das Klappern angeht bin ich nicht verwöhnt. :P
Beste Grüsse
Jörg


If you see a toilet in your dream, do not use it. It's a trap.

Benutzeravatar
Frankie
Beiträge: 3447
Registriert: 16 Feb 2006, 12:53
Wohnort: Kurpfalz

Re: Ein Koffer voll Spaß aus Fernost...

Beitrag von Frankie » 25 Apr 2012, 11:46

Hier noch mal ein kleines Feedback zur Ganggenauigkeit:

Am Arm gewinnt die Uhr über Tage mit der Funkuhr kaum feststellbare 0,5 bis 1 Sec. Wenn ich sie über Nacht auf die Kronenseite ablege, bleibt es bei diesem unglaublichen Wert.

Hat das Werk wirklich ein solches Potential?
Ohne mich da jetzt groß auszukennen, aber das Werk zählt doch eher zu den einfacherern Kalibern bei Seiko, oder?
Gruß Frank

Antworten