Girard Perregaux Sea Hawk II, Ref 4990, 300m

Allgemeine Diskussionen rund um zeitgenössische Uhren
Benutzeravatar
Andi
Beiträge: 13459
Registriert: 15 Feb 2006, 16:50
Tätigkeit: Staatlich geprüfter Zeltaufbauer....

Re: Girard Perregaux Sea Hawk II, Ref 4990, 300m

Beitrag von Andi » 28 Feb 2013, 16:53

Selbst das habe ich noch nicht.......................zu der Uhr :angry: :twisted:
Viele Grüße Andi!

Arroganz ist die Kunst, auf seine eigene Dummheit stolz zu sein

Benutzeravatar
Andi
Beiträge: 13459
Registriert: 15 Feb 2006, 16:50
Tätigkeit: Staatlich geprüfter Zeltaufbauer....

Re: Girard Perregaux Sea Hawk II, Ref 4990, 300m

Beitrag von Andi » 11 Apr 2013, 18:47

Ich habe heute bei meinem Händler meinen Auftrag für das fehlende Stahlglied, Kautschukband und die dazu passende Dornschliesse storniert. Wenn mir sonst noch Jemand helfen könnte oder eine Idee hat welches nicht Originale Kautschukband passen könnte, so würde ich mich über eine PN freuen.
Viele Grüße Andi!

Arroganz ist die Kunst, auf seine eigene Dummheit stolz zu sein

Benutzeravatar
Andi
Beiträge: 13459
Registriert: 15 Feb 2006, 16:50
Tätigkeit: Staatlich geprüfter Zeltaufbauer....

Re: Girard Perregaux Sea Hawk II, Ref 4990, 300m

Beitrag von Andi » 13 Apr 2013, 08:03

Hat vielleicht doch noch Jemand ein normales Stahlglied für die Sea Hawk II liegen und benötigt es nicht mehr :wink:

:D
Viele Grüße Andi!

Arroganz ist die Kunst, auf seine eigene Dummheit stolz zu sein

Benutzeravatar
PinkFloyd
Beiträge: 11079
Registriert: 15 Feb 2006, 11:29

Re: Girard Perregaux Sea Hawk II, Ref 4990, 300m

Beitrag von PinkFloyd » 13 Apr 2013, 09:03

Das die Firma das nicht hinkriegt, ist ja schon ein Armutszeugnis. Und lässt mich meine Pläne für die nächsten Tickerchen noch mal überdenken. :shock:

Viel Erfolg bei der Suche!
Beste Grüße
... FAILURE IS NOT AN OPTION

Benutzeravatar
Andi
Beiträge: 13459
Registriert: 15 Feb 2006, 16:50
Tätigkeit: Staatlich geprüfter Zeltaufbauer....

Re: Girard Perregaux Sea Hawk II, Ref 4990, 300m

Beitrag von Andi » 13 Apr 2013, 09:07

Es ist einfach nur ätzend :(

Eine durchaus schöne Uhr die mir nun zu eng, oder zu weit am Arm sitzt............und soetwas im Jahr 2013 :roll:
Je aufgeblähter die Welt, um so weniger funktioniert :roll:
Viele Grüße Andi!

Arroganz ist die Kunst, auf seine eigene Dummheit stolz zu sein

Benutzeravatar
mhanke
Beiträge: 9867
Registriert: 15 Feb 2006, 20:39
Wohnort: Salzburg

Re: Girard Perregaux Sea Hawk II, Ref 4990, 300m

Beitrag von mhanke » 18 Apr 2013, 12:39

Hallo Andi,

hast Du mal Kontakt mit dem Hersteller direkt aufgenommen?

Marcus
"Auf Komplikationen fallen eigentlich nur einfache Gemüter herein" - CF

Benutzeravatar
Andi
Beiträge: 13459
Registriert: 15 Feb 2006, 16:50
Tätigkeit: Staatlich geprüfter Zeltaufbauer....

Re: Girard Perregaux Sea Hawk II, Ref 4990, 300m

Beitrag von Andi » 18 Apr 2013, 12:47

Ich hatte mehrfach in München bei der Firma Tradema angerufen, bis man mir zu verstehen gab das mein Konzessionär der Ansprechpartner wäre und man auch in München nichts machen könne :(
Viele Grüße Andi!

Arroganz ist die Kunst, auf seine eigene Dummheit stolz zu sein

Benutzeravatar
walter
Beiträge: 7812
Registriert: 15 Feb 2006, 20:45

Re: Girard Perregaux Sea Hawk II, Ref 4990, 300m

Beitrag von walter » 18 Apr 2013, 14:09

Dann würd ich einen deutlichen Brief an den Chef schreiben :angry:

Michele Sofisti
Place Girardet 1
2300 La Chaux-de-Fonds, Schweiz

..sowas soll schon mal helfen, auch wenn der Brief aus einem Entwicklungsland kommt :whistling:

Walter

Mein Indischer Schachmeister sagte: Am Ende kommen Bauer und König in die selbe Kiste

Benutzeravatar
Andi
Beiträge: 13459
Registriert: 15 Feb 2006, 16:50
Tätigkeit: Staatlich geprüfter Zeltaufbauer....

Re: Girard Perregaux Sea Hawk II, Ref 4990, 300m

Beitrag von Andi » 18 Apr 2013, 15:14

Gute Idee, bin zur Zeit leider nicht zu Hause und kann es daher nur äußerst zeitversetzt zuschicken.
Viele Grüße Andi!

Arroganz ist die Kunst, auf seine eigene Dummheit stolz zu sein

Benutzeravatar
Hertie
Beiträge: 8997
Registriert: 15 Feb 2006, 10:56
Interessen: alles was friedlich tickt
Tätigkeit: Sandwichopfer - zuständig für alles

Re: Girard Perregaux Sea Hawk II, Ref 4990, 300m

Beitrag von Hertie » 18 Apr 2013, 17:14

Andi hat geschrieben:Ich hatte mehrfach in München bei der Firma Tradema angerufen, bis man mir zu verstehen gab das mein Konzessionär der Ansprechpartner wäre und man auch in München nichts machen könne :(
Tradema hat mich einmal 1 Jahr (in Worten :ein Jahr) hingehalten. :mrgreen:
Eigentlich erstaunlich, dass sich Traditionsunternehmen mit wunderbaren Uhren mit solchen unnötigen Aktionen selbst schädigen. Merken sie das nicht, oder ist ihnen das wurscht ?

Und dann gibt es wiederum Unternehmen (hier exemplarisch ein Modeschmuckunternehmen) , bei welchen Kunden irgendein Geraffel für tatsächliche Zweieurofuffzig gekauft haben und dann nach einem halben/ganzen Jahr beim abgetragenen Zeug einen Mangel feststellen und sich nicht zu blöde sind, diesen zu querulieren, statt den Dreck einfach wegzuwerfen. Und diese Kunden werden auch noch wie Könige behandelt und die Ware grundsätzlich auf Kulanz ausgetauscht.

Irgendwie sind wir Uhrenfetischisten ein wenig die Weihnachtsgänse, welche ausgenommen werden und dazu auch noch geduldig warten, bis es denn endlich soweit ist. :mrgreen:
Liebe Grüsse........es hat sich leider ausgetauscht.

Benutzeravatar
Tictacitus
Beiträge: 3420
Registriert: 16 Sep 2010, 22:32
Wohnort: Buggenhagen/Berlin

Re: Girard Perregaux Sea Hawk II, Ref 4990, 300m

Beitrag von Tictacitus » 18 Apr 2013, 17:30

Zur halben Ehrenrettung von GP: Deren Service in den USA scheint eindeutig besser zu sein. Dort wurde eine lapidare Liebhaberdetailanfrage meinerseits umgehend und gut beantwortet. Aber ich denke mal, das ist auch eher typisch für die USA als für Europa. ;)

Till
Der tickt wohl nicht richtig!? Muss nur mal nachreguliert werden.

Avatar thanks to hypophyse! :)

Benutzeravatar
stere
Beiträge: 9448
Registriert: 17 Feb 2006, 10:06
Interessen: Hmm......vielleicht Uhren ? :-)

Re: Girard Perregaux Sea Hawk II, Ref 4990, 300m

Beitrag von stere » 18 Apr 2013, 17:35

Andi,

dann frag doch mal bei GP USA an :mrgreen: :mrgreen:

stere
"If you think you are too old to rock'n'roll then you are!" Lemmy

Benutzeravatar
Andi
Beiträge: 13459
Registriert: 15 Feb 2006, 16:50
Tätigkeit: Staatlich geprüfter Zeltaufbauer....

Re: Girard Perregaux Sea Hawk II, Ref 4990, 300m

Beitrag von Andi » 18 Apr 2013, 18:03

Vielleicht hat ja auch Jemand eine E-Mailadresse eines patenten Ansprechspartners bei GP ( gerne per PN)
Viele Grüße Andi!

Arroganz ist die Kunst, auf seine eigene Dummheit stolz zu sein

Benutzeravatar
Tictacitus
Beiträge: 3420
Registriert: 16 Sep 2010, 22:32
Wohnort: Buggenhagen/Berlin

Re: Girard Perregaux Sea Hawk II, Ref 4990, 300m

Beitrag von Tictacitus » 18 Apr 2013, 19:11

stere hat geschrieben:Andi,

dann frag doch mal bei GP USA an :mrgreen: :mrgreen:

stere
Kein Witz. Das ist gar keine so schlechte Idee. Bei den Preisunterschieden und Wechselkursen macht es vielleicht mehr Sinn das in den USA zu bestellen. Wuerde ja vielleicht reichen, wenn man einen Konzi dort kontaktiert. Der Distributeur dort will den Kollegen in Europa das vielleicht nicht antun, aber ein Konzi duerfte bei sowas wenig Gewissensbisse haben und trotz Zoll noch guenstiger sein als Liste bei GP Deutschland. Waere einen Versuch wert.

Till
Der tickt wohl nicht richtig!? Muss nur mal nachreguliert werden.

Avatar thanks to hypophyse! :)

Benutzeravatar
Andi
Beiträge: 13459
Registriert: 15 Feb 2006, 16:50
Tätigkeit: Staatlich geprüfter Zeltaufbauer....

Re: Girard Perregaux Sea Hawk II, Ref 4990, 300m

Beitrag von Andi » 18 Apr 2013, 19:38

Ich will immer noch nicht verstehen warum man soetwas Simples nicht in Europa hinbekommt. :?

Dilletantisch nenne ich soetwas :roll:
Viele Grüße Andi!

Arroganz ist die Kunst, auf seine eigene Dummheit stolz zu sein

Antworten