10 Jahre Watchtime (plus viele Bilder)

Allgemeine Diskussionen rund um zeitgenössische Uhren
Benutzeravatar
3fe
Beiträge: 9764
Registriert: 18 Nov 2009, 16:20
Wohnort: Kanton Schwyz
Interessen: Niemals ohne Uhr!

Re: 10 Jahre Watchtime (plus viele Bilder)

Beitrag von 3fe » 25 Nov 2013, 20:43

Danke Andreas für die tollen Bilder und deine Leidenschaft. :thumbsup:
Beste Grüsse
Jörg


If you see a toilet in your dream, do not use it. It's a trap.

Benutzeravatar
walter
Beiträge: 7418
Registriert: 15 Feb 2006, 20:45

Re: 10 Jahre Watchtime (plus viele Bilder)

Beitrag von walter » 25 Nov 2013, 21:25

Lieber Andreas,
wie immer sind Deine Bilder von feinster Qualität und dürften von ALS ruhig mal mit einem Bonus belohnt werden.
Du warst es übrigens, der mich bei meiner ersten Uhr beraten hatte. Ich war damals erstaunt, weil Du mehrere (3?) Reverso-Modelle hattest....ist lange her...mein Staunen UND Deine Reversos :whistling:

Walter :D

Mein Indischer Schachmeister sagte: Am Ende kommen Bauer und König in die selbe Kiste

Barfly
Beiträge: 8856
Registriert: 16 Feb 2006, 19:27

Re: 10 Jahre Watchtime (plus viele Bilder)

Beitrag von Barfly » 25 Nov 2013, 22:07

Klasse Andreas! Macht immer wieder spaß zu staunen! :D :D

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 16636
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: 10 Jahre Watchtime (plus viele Bilder)

Beitrag von MCG » 25 Nov 2013, 22:31

Was für tolle Bilder -perfekt in Szene gesetzt! :P

Lieben Dank Andreas! :D
LG aus Mostindien - Markus

Stiefkind
Beiträge: 2021
Registriert: 06 Mai 2013, 11:53
Wohnort: Deutschland

Re: 10 Jahre Watchtime (plus viele Bilder)

Beitrag von Stiefkind » 26 Nov 2013, 01:06

Andreas ist ein echter Markenbotschafter!

Er ist von der Marke begeistert und dokumentiert das mit Fotos der Extraklasse.

.........................

Ist das Basiswerk für den Jahreskalender das "bekannte" L 921.4 oder ist das eine auf dem genannten basierende Neuentwicklung?
Ist der "Zero-Reset" auch wieder mit dabei?

Der Glasbodenrand bietet noch genug Platz für eine Namensgravur - ich hab das mal machen lassen - ist leider nicht publizierbar.

Interessant ist auch, dass Lange inzwischen auch 6-stellige Werknummern vergibt.

Bild

Bei diesem Foto ist die Werknummer einigermassen getroffen.

Benutzeravatar
Alex1974
Beiträge: 9820
Registriert: 08 Mai 2006, 14:02
Wohnort: Sweden

Re: 10 Jahre Watchtime (plus viele Bilder)

Beitrag von Alex1974 » 26 Nov 2013, 03:08

Andreas, wieder mal Erstklassige Bilder von wunderschoenen Uhren, einfach Traumhaft.

Ich kann mich auch noch daran erinnern wie Du fuer kurze Zeit auf dem "Chronoswiss-Hype" aufgesprungen bist, welcher zum Glueck nur von kurzer Dauer war :mrgreen: :wink:

Freue mich schon auf die naechsten Bilder, eventuell ein Ewiger Kalendar ?

Cheers,
Alex
Gruss,
Alexander

möhne
Beiträge: 3544
Registriert: 16 Feb 2006, 14:16

Re: 10 Jahre Watchtime (plus viele Bilder)

Beitrag von möhne » 26 Nov 2013, 06:59

Hallo Andreas,

wunderschöne Uhren und geniale Bilder. Daraus könnten man auch einen schönen Kalender machen....

Die Lumen finde ich auch richtig klasse. Beglückst Du uns da auch wieder mit einer schönen Fotostrecke?! :wink:
Das wäre super.

Dieses Forum ist schon echt klasse, auch wenn es manch fatalen (Kauf-) Impuls auslöst. Ich möchte es auch nicht missen.

Gruß!

Klaus

Benutzeravatar
tricompax
Beiträge: 322
Registriert: 15 Feb 2006, 13:20

Re: 10 Jahre Watchtime (plus viele Bilder)

Beitrag von tricompax » 26 Nov 2013, 09:03

Hallo Andreas,

na dann: Auf die nächsten 10 Jahre....und vielen Dank für die wirklich atemberaubenden Bilder!

VG, Matthias

Benutzeravatar
stere
Beiträge: 9180
Registriert: 17 Feb 2006, 10:06
Interessen: Hmm......vielleicht Uhren ? :-)

Re: 10 Jahre Watchtime (plus viele Bilder)

Beitrag von stere » 26 Nov 2013, 09:27

Danke für die Bilder. Sie sind schon sehr nah an den CAD-Renderings, die im Zuge von Messen immer in der Pressemappe liegen :whistling: :mrgreen:

Allerdings zeigen die Fotos auch sehr eindrücklich, welches Qualitätslevel Lange im Detail pflegt und damit in vielen Fällen wohl den Unterschied definiert. Allerdings kenne ich auch einen PuristS-Moderator, dessen Liebe zu Lange nach mehreren Problemen beim Service dann letztendlich erloschen ist. Aber bei der Menge Deiner Uhren musst Du an das Thema Service wohl frühestzens in 15 Jahren denken, wenn Du sie abwechselnd trägst 8)

Auf der anderen Seite gehts mir ähnlich: wer weiss, welchen Weg meine Uhrenkarriere gegangen wäre, wenn dieses Forum (und das davor, was ich nur kurzzeitig miterlebt hab) nicht wäre.

stere
"If you think you are too old to rock'n'roll then you are!" Lemmy

Benutzeravatar
andreaseck
Beiträge: 15799
Registriert: 15 Feb 2006, 12:37
Interessen: Uhren - was sonst?

Re: 10 Jahre Watchtime (plus viele Bilder)

Beitrag von andreaseck » 26 Nov 2013, 10:01

Stiefkind hat geschrieben: Ist der "Zero-Reset" auch wieder mit dabei?
Der Jahreskalender verfügt auch über die Zero-Reset-Funktion.

@stere
Ich habe das bei den Purists mit dem langen Service auch gelesen und mit Herrn Schmid darüber gesprochen.
Man wollte sich erst öffentlich dazu äußern, hat es aber dann doch sein lassen.

Gruß
Andreas

Harry
Beiträge: 7917
Registriert: 15 Feb 2006, 11:20
Wohnort: Berlin

Re: 10 Jahre Watchtime (plus viele Bilder)

Beitrag von Harry » 26 Nov 2013, 10:55

Hallo Andreas,

Glückwunsch zum 10-jährigen! :D

Ich erinnere mich an diverse radikale Sammlungsumstellungen. :mrgreen:

Lustig auch: Bei mir waren es am selben Tag (also gestern) 9 Jahre. :)
Gruß
Harry
____

Benutzeravatar
Frankie
Beiträge: 3447
Registriert: 16 Feb 2006, 12:53
Wohnort: Kurpfalz

Re: 10 Jahre Watchtime (plus viele Bilder)

Beitrag von Frankie » 26 Nov 2013, 11:19

10 Jahre ist unser Rotgold-Andi nun schon dabei! :wink:
(Bei mir wird es nicht viel weniger sein.) :D

Viel ist in dieser Zeit in unserem gemeinsamen Hobby passiert.
Kann mich noch sehr gut an Deine erste Flurbereinigung erinnern, von der ich Form einer Omega Seamaster profiert habe. Eigentlich sollte es eine Sinn 103 werden, aber bei dem Besuch bei Dir habe ich mich dann spontan umentschieden.

War eine tolle Uhr, aber auch bei mir ging sie dann irgendwann. Mittlerweile trägt sie ein guter Kumpel von mir fast täglich.

So ist das. Ein Kommen und Gehen.

Danke, dass Du uns immer an Deinen tollen Uhren hast teilhaben lassen! :thumbsup:
Gruß Frank

Benutzeravatar
PinkFloyd
Beiträge: 11026
Registriert: 15 Feb 2006, 11:29

Re: 10 Jahre Watchtime (plus viele Bilder)

Beitrag von PinkFloyd » 26 Nov 2013, 11:45

Hallo Andreas,

vielen Dank für das Teilhabenlassen an Deinen exquisiten Tickern und für die wunderbaren Fotos.

Auf die nächsten 10 Jahre!

Was mag da kommen?
Beste Grüße
... FAILURE IS NOT AN OPTION

Benutzeravatar
andreaseck
Beiträge: 15799
Registriert: 15 Feb 2006, 12:37
Interessen: Uhren - was sonst?

Re: 10 Jahre Watchtime (plus viele Bilder)

Beitrag von andreaseck » 26 Nov 2013, 12:24

PinkFloyd hat geschrieben: Was mag da kommen?
Ganz ehrlich?
Ich habe noch keine Ahnung!

Ich lasse momentan einfach alles mal auf mich zukommen.

Gruß
Andreas

Benutzeravatar
mrdata
Beiträge: 11599
Registriert: 17 Feb 2007, 16:17
Interessen: TAU - Technik Auto Uhren

Re: 10 Jahre Watchtime (plus viele Bilder)

Beitrag von mrdata » 26 Nov 2013, 13:52

Hallo Andreas,

so sieht es bei mir momentan auch aus:
andreaseck hat geschrieben: ... zwei Uhren von Breitling und zwei von Omega.
Muss ich mir jetzt Sorgen um meinen Geldbeutel machen, was die nächsten 10 Jahre anbelangt???? :mrgreen:
Na, ich denk mal nicht...

Wie immer sind Deine Fotos einfach erste Sahne. Ich habe leider noch nie eine Lange in Händen gehalten.
Jedes mal wenn ich solche Fotos sehe, kommt der Wunsch in den Vordergrund...
Auf die Vorstellung der Lumen (ich hoffe es wird eine geben) freue ich mich besonders! Eine Lange mit wirklich, ich möchte sagen, sportlichem Charakter!

Auf jeden Fall wünsche ich Dir weiterhin viel Freude mit Deinen Uhren!
Auf die nächsten 10 Jahre! Mögen sie Dir sehr Lange vorkommen. Was für ein Wortspiel :oops:

Viele Grüße
Dirk
Babybel wird nicht aus kleinen Hunden gemacht...

Antworten