Welche Rolex ist das?

Allgemeine Diskussionen rund um zeitgenössische Uhren
Antworten
uwemud
Beiträge: 2
Registriert: 14 Jul 2015, 09:31

Welche Rolex ist das?

Beitrag von uwemud » 14 Jul 2015, 09:41

Hallo zusammen!

Vielleicht könnt ihr mir ja helfen bei der Bestimmung einer Rolex, die ich gerade geerbt habe.
Das Armband ist nicht mehr original. Ich habe Einzelteile des Originalbands in einer Schublade gefunden. Farblich ähnlich zum neuen Band.

Um welches Modell handelt es sich?

Kann einer einschätzen wie alt diese Uhr ungefähr ist?

Was ist diese Uhr heutzutage noch wert? (reines Interesse)

Code: Alles auswählen

[url=http://abload.de/image.php?img=rolexnls2d.jpg][img]http://abload.de/img/rolexnls2d.jpg[/img][/url]

Vielen Dank für eure Hilfe!

lactor69
Beiträge: 1085
Registriert: 20 Feb 2006, 14:18

Re: Welche Rolex ist das?

Beitrag von lactor69 » 14 Jul 2015, 12:03

Antalyamariner, ca. 12 Jahre, Wert damals 1.000.000 TL. So ungefähr...

Benutzeravatar
ocean2000
Beiträge: 3864
Registriert: 18 Feb 2006, 19:31
Wohnort: Heart of Europe, 3. Planet, Solar System, Milky Way, (known) Universe

Re: Welche Rolex ist das?

Beitrag von ocean2000 » 14 Jul 2015, 12:23

lactor69 hat geschrieben:Antalyamariner, ca. 12 Jahre, Wert damals 1.000.000 TL. So ungefähr...
:rofl:
Gruß aus Wien
Leon

Glauben heißt, etwas für wahr halten, das man als unwahr erkannt hat. (Arthur C. Clarke)

Barfly
Beiträge: 8856
Registriert: 16 Feb 2006, 19:27

Re: Welche Rolex ist das?

Beitrag von Barfly » 14 Jul 2015, 13:07

Nanana,

die könnte durchaus echt sein. Etwas schlecht geknipst. Datumslupe geht in Ordnung, Schrift sieht mir auch OK aus, T Swiss T, Plexi. Was mir negativ aufstößt sind die Indexe bei 6 und 9, sehen verdammt dick aus.

Das Band ist natürlich scheußlich.

Geh damit mal zu einem Uhrmacher und laß sie öffnen, dann weißt Du ob die echt ist.

lactor69
Beiträge: 1085
Registriert: 20 Feb 2006, 14:18

Re: Welche Rolex ist das?

Beitrag von lactor69 » 14 Jul 2015, 13:22

Ich muss gestehen, ich habe das Bild nicht einmal gesehen... Mir geht es immer etwas gegen den Strich, wenn der Fragende sich nicht einmal die Mühe macht, Fotos korrekt einzustellen (geht mir übrigens auch in Verkaufsthreads so).

Meine Einschätzung resultierte ausschließlich aus "...ich habe gerade geerbt..." und beruht auf langjährigem Erfahrungswissen mit Erbschaften dieser Art :mrgreen:

Benutzeravatar
hermann
Beiträge: 3935
Registriert: 15 Feb 2006, 11:33
Wohnort: Kärnten
Interessen: Familie, Uhren, Sport
Tätigkeit: Uhrmachermeister

Re: Welche Rolex ist das?

Beitrag von hermann » 14 Jul 2015, 13:42

Hallo

Das lässt sich an Hand von diesen Fotos schwer sagen.
Die Uhr öffnen lassen, am Werk kann man die Echtheit feststellen.

Gruß hermann
Bild
Der Mensch hasst das Böse mehr als er das Gute liebt.

Quadrilette172
Beiträge: 17606
Registriert: 25 Jan 2007, 23:46

Re: Welche Rolex ist das?

Beitrag von Quadrilette172 » 14 Jul 2015, 13:48

uwemud hat geschrieben:................
Bild...........
Ich möchte die Uhr wenigstens sehen können, ohne dass ich wasweissichwohnin klicken muss :roll: .

Seltsames Band - so an einer Rolex noch nicht gesehen, aber was heisst das schon :mrgreen: .

Gruss

Stefan, :wink:

uwemud
Beiträge: 2
Registriert: 14 Jul 2015, 09:31

Re: Welche Rolex ist das?

Beitrag von uwemud » 14 Jul 2015, 14:28

Das Foto wurde in der Vorschau problemlos angezeigt. Erst nach der Freischaltung durch einen Moderator war nur noch der Code sichtbar.
Schön, dass ich hier einigen die Gelegenheit gegeben habe ihre Späße zu machen.

Danke an barfly und hermann für die netten Antworten und entschuldigt das schlechte Foto :)
Gerne gehe ich zu einem Uhrmacher. Ich kenne mich mit Uhren nicht sonderlich aus und dachte vielleicht ist es für Experten direkt ersichtlich, um welche Uhr es sich handelt.
Bei den nächsten Uhren gibt es mehr Fotos und einen vorherigen Besuch beim Uhrmacher. Es sind nur insgesamt 12 Stück. Daher dachte ich, dass ich zwecks Beschleunigung des Vorgangs vorher hier anfrage.

Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 18175
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Re: Welche Rolex ist das?

Beitrag von Thomas H. Ernst » 14 Jul 2015, 15:15

uwemud hat geschrieben:Das Foto wurde in der Vorschau problemlos angezeigt. Erst nach der Freischaltung durch einen Moderator war nur noch der Code sichtbar.
http://forum.watchtime.ch/viewtopic.php?f=2&t=46808
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin

Benutzeravatar
jeannie
Beiträge: 17370
Registriert: 15 Feb 2006, 11:17
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Welche Rolex ist das?

Beitrag von jeannie » 14 Jul 2015, 15:35

uwemud hat geschrieben:Schön, dass ich hier einigen die Gelegenheit gegeben habe ihre Späße zu machen.
Dabei habe ich noch gar nichts geschrieben. :shock:
uwemud hat geschrieben:Gerne gehe ich zu einem Uhrmacher. Ich kenne mich mit Uhren nicht sonderlich aus und dachte vielleicht ist es für Experten direkt ersichtlich, um welche Uhr es sich handelt.
Die Experten für Krönchen sind in einem anderen Forum. Wie gern sind eigentlich dort solche Posts gesehen? :whistling:
uwemud hat geschrieben:Bei den nächsten Uhren gibt es mehr Fotos und einen vorherigen Besuch beim Uhrmacher. Es sind nur insgesamt 12 Stück. Daher dachte ich, dass ich zwecks Beschleunigung des Vorgangs vorher hier anfrage.
Es gibt Uhrmacher und Uhrmacher. So wie es hier Members und Members gibt. Immer eine Zweitmeinung einholen.
http://www.watchtools.ch Uhrenwerkzeug, direkt aus der Schweiz.

Benutzeravatar
hermann
Beiträge: 3935
Registriert: 15 Feb 2006, 11:33
Wohnort: Kärnten
Interessen: Familie, Uhren, Sport
Tätigkeit: Uhrmachermeister

Re: Welche Rolex ist das?

Beitrag von hermann » 14 Jul 2015, 16:33

uwemud hat geschrieben:

Danke an barfly und hermann für die netten Antworten und entschuldigt das schlechte Foto :)
Das Foto ist nicht so schlecht, es wäre einfach nur unseriös nur an Hand von Fotos eine eindeutige Echtheitsbestimmung abzugeben.
Als Beispiel: Aus meiner Sicht sehen die Zeiger original aus (scharfe Kanten, spiegelnde Kantenbrechung Sekundenzeiger). Das Plexiglas könnte auch ein Hinweis auf Echtheit sein.
ABER, es gibt inzwischen wirklich gute Fälschungen, so das nur ein Blick auf das Werk 100%ige Gewissheit geben kann.

Ich lehne mich mal aus dem Fenster und gebe einen 50:50 Tipp ab - echt. :D
Bitte berichte ob ich richtig oder falsch lag.

Gruß hermann
Bild
Der Mensch hasst das Böse mehr als er das Gute liebt.

Antworten