Warum ich Edelstahluhren mag...

Allgemeine Diskussionen rund um zeitgenössische Uhren
Benutzeravatar
Roger Ruegger
Beiträge: 3190
Registriert: 15 Feb 2006, 18:18
Wohnort: Schweiz
Tätigkeit: Tippse
Kontaktdaten:

Warum ich Edelstahluhren mag...

Beitrag von Roger Ruegger » 27 Sep 2015, 20:54

Bild

Preise in Euro.

:shock: :mrgreen:
Dive (into) Watches
Site / Blog / Facebook

Benutzeravatar
mrdata
Beiträge: 11828
Registriert: 17 Feb 2007, 16:17

Re: Warum ich Edelstahluhren mag...

Beitrag von mrdata » 27 Sep 2015, 20:58

Gerade meiner Frau gezeigt (um zu zeigen, wie normal ich bin :mrgreen: ) O-Ton: da kriegste ja ne Uhr dafür...
Ich glaub ich habs geschafft :mrgreen:
Ich sagte noch, der Bart sieht scheisse aus... aber das war Conchita wurschd.

Benutzeravatar
Roger Ruegger
Beiträge: 3190
Registriert: 15 Feb 2006, 18:18
Wohnort: Schweiz
Tätigkeit: Tippse
Kontaktdaten:

Re: Warum ich Edelstahluhren mag...

Beitrag von Roger Ruegger » 27 Sep 2015, 21:06

...ich muss gestehen, ich war schon etwas überrascht, dass man die Schliessen in der Lange-Boutique in München so ausstellt; dass die Dinger teuer sind, war klar (wenn dann auch das Preisschild einen sehr ähnlichen Gedankengang bei mir ausgelöst hat), aber irgendwie verstehe ich die Verkaufspsychologie nicht, wenn man alle Uhren aus der Auslage nimmt, die drei Schliessen aber so lässt.
Dive (into) Watches
Site / Blog / Facebook

Benutzeravatar
jeannie
Beiträge: 18232
Registriert: 15 Feb 2006, 11:17
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Warum ich Edelstahluhren mag...

Beitrag von jeannie » 27 Sep 2015, 21:56

Die Tussi hat die doch einfach übersehen. Schliesslich hat der Chef ja gesagt: "Trudi, hol die Uhren rein." :mrgreen:
http://www.watchtools.ch Uhrenwerkzeug, direkt aus der Schweiz.

Benutzeravatar
3fe
Beiträge: 10372
Registriert: 18 Nov 2009, 16:20
Wohnort: Kanton Schwyz
Interessen: Niemals ohne Uhr!

Re: Warum ich Edelstahluhren mag...

Beitrag von 3fe » 27 Sep 2015, 22:00

... und darauf antwortete Trudi: Schliessen auch?
Natürlich wieder schliessen, können wir ja nicht offen lassen. :mrgreen:
Beste Grüsse
Jörg


If you see a toilet in your dream, do not use it. It's a trap.

Benutzeravatar
stere
Beiträge: 9714
Registriert: 17 Feb 2006, 10:06
Interessen: Hmm......vielleicht Uhren ? :-)

Re: Warum ich Edelstahluhren mag...

Beitrag von stere » 27 Sep 2015, 22:29

:rofl: :rofl: :rofl:

...die Preise sind allerdings eher zum :crying: . Man nimmt, was der Markt hergibt. Überrascht mich nicht...

stere
"If you think you are too old to rock'n'roll then you are!" Lemmy

Benutzeravatar
Quadrilette172
Beiträge: 18856
Registriert: 25 Jan 2007, 23:46

Re: Warum ich Edelstahluhren mag...

Beitrag von Quadrilette172 » 27 Sep 2015, 23:04

Ach, notfalls kann man ja auch irgendwo eine Plastikschliesse abmachen und an die Lange "knübel", passt dann auch......irgendwie :whistling:

Maximus82
Beiträge: 2382
Registriert: 12 Apr 2007, 15:08
Wohnort: Wien

Re: Warum ich Edelstahluhren mag...

Beitrag von Maximus82 » 28 Sep 2015, 08:16

:shock: :shock: :shock:

Mehr als 6000 Euro für eine Schließe?!?!? Was für Dimensionen hat denn das Teil bitteschön? Klar geht da halbwegs was an Material auf, aber SO viel?
lg Stephan

Benutzeravatar
lottemann
Beiträge: 7465
Registriert: 15 Feb 2006, 11:52
Wohnort: BaWü

Re: Warum ich Edelstahluhren mag...

Beitrag von lottemann » 28 Sep 2015, 08:40

Eine wunderbare Dokumentation für jeden, der noch geglaubt hat, er bezahle bei Lange fürs Handwerk :mrgreen:

Classic-Chrono
Beiträge: 3669
Registriert: 17 Feb 2006, 18:45

Re: Warum ich Edelstahluhren mag...

Beitrag von Classic-Chrono » 28 Sep 2015, 08:42

Bei Lange hat man wohl noch nicht nicht mitbekommen, dass der Goldpreis im Keller ist :mrgreen:

Nun, so lange es D.... gibt die so etwas kaufen wird das System auch funktionieren.

Jochen

Benutzeravatar
stere
Beiträge: 9714
Registriert: 17 Feb 2006, 10:06
Interessen: Hmm......vielleicht Uhren ? :-)

Re: Warum ich Edelstahluhren mag...

Beitrag von stere » 28 Sep 2015, 08:49

Maximus82 hat geschrieben:Mehr als 6000 Euro für eine Schließe?!?!? Was für Dimensionen hat denn das Teil bitteschön? Klar geht da halbwegs was an Material auf, aber SO viel?
Die Schliesse ist aus Platin. Man muss dann auch immerhin erwähnen, dass es sehr wenige Hersteller gibt, die sich daran trauen. Ich hab mal gehört, dass es etwas tricky ist, weil das Material spröde ist und brechen kann. Macht Patek Faltschliessen aus Platin?

stere
"If you think you are too old to rock'n'roll then you are!" Lemmy

baghipapa
Beiträge: 2333
Registriert: 21 Apr 2008, 08:52

Re: Warum ich Edelstahluhren mag...

Beitrag von baghipapa » 28 Sep 2015, 09:09

Wir reden trotzdem über 6k Euro.
Dafür kriegt man ein schönes neues Mittelklassemoped.
Ein Auto aus Rumänien.
Ein Jahr lang sonntags bei Sternekoch was zu essen...

Warum machen die das?
Weil sie es können!

Benutzeravatar
jeannie
Beiträge: 18232
Registriert: 15 Feb 2006, 11:17
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Warum ich Edelstahluhren mag...

Beitrag von jeannie » 28 Sep 2015, 09:28

baghipapa hat geschrieben:Warum machen die das?
Weil sie es können!
Nö. Weil es jemand zahlt. 8)
http://www.watchtools.ch Uhrenwerkzeug, direkt aus der Schweiz.

Stiefkind
Beiträge: 2021
Registriert: 06 Mai 2013, 11:53
Wohnort: Deutschland

Re: Warum ich Edelstahluhren mag...

Beitrag von Stiefkind » 28 Sep 2015, 10:04

Roger Ruegger hat geschrieben:Bild

Preise in Euro.

:shock: :mrgreen:
Der Platin-Schließenpreis erinnert mich an den Erstpreis der 1815 ## 3-Zeiger-Uhr in 1996, der bei ca. 6085,-- € lag.

Benutzeravatar
ocean2000
Beiträge: 3894
Registriert: 18 Feb 2006, 19:31
Wohnort: Heart of Europe, 3. Planet, Solar System, Milky Way, (known) Universe

Re: Warum ich Edelstahluhren mag...

Beitrag von ocean2000 » 28 Sep 2015, 10:18

Roger Ruegger hat geschrieben:...ich muss gestehen, ich war schon etwas überrascht, dass man die Schliessen in der Lange-Boutique in München so ausstellt; dass die Dinger teuer sind, war klar (wenn dann auch das Preisschild einen sehr ähnlichen Gedankengang bei mir ausgelöst hat), aber irgendwie verstehe ich die Verkaufspsychologie nicht, wenn man alle Uhren aus der Auslage nimmt, die drei Schliessen aber so lässt.
Die Schliessen sind sowieso nicht echt, das sind die Auslagenmodelle... :whistling:
Gruß aus Wien
Leon

Glauben heißt, etwas für wahr halten, das man als unwahr erkannt hat. (Arthur C. Clarke)

Antworten