Rolex Seadweller --- Lohnt sich der Kauf noch?

Allgemeine Diskussionen rund um zeitgenössische Uhren
Leonie
Beiträge: 57
Registriert: 08 Mai 2007, 23:28

Re: Rolex Seadweller --- Lohnt sich der Kauf noch?

Beitrag von Leonie » 18 Sep 2016, 15:19

jeannie hat geschrieben:Liegt vielleicht daran, dass ich nur Uhren trage, die ich mir leisten kann. 8)
Das eine hat doch mit dem anderen überhaupt nichts zu tun. Es gibt eben Menschen, die behandeln Gekauftes per se pfleglich und dann eben die, denen es recht egal ist.

Und zum Leisten können...für eine G-Shock hat es noch gerade gereicht - hätte aber auch willkürlich in den letzten Jahren auf jede Uhr in der Börse klicken können.

:whistling: Leonie

Seamaster73
Beiträge: 100
Registriert: 20 Aug 2016, 07:51

Re: Rolex Seadweller --- Lohnt sich der Kauf noch?

Beitrag von Seamaster73 » 18 Sep 2016, 15:41

Um noch auf die Bemerkung zu der Billig Rolex zurück zu kommen, mal abgesehen von den unzähligen gebrauchten Damen Modellen, gehört die Seadweller eher zu den günstigen Rolexxe. Aus der Rolex Perspektive könnte man Billig sagen. Es ist ja gut das nicht jeder den gleichen Geschmack hat und alle das selbe mögen. Ich jedenfalls war geschockt als ich die Sub und Seadweller am Arm hatte, nicht etwa wegen dem Preis sondern wegen dem Bild. Die Seadweller wirkt für mich optisch recht billig :mrgreen:
Ups, hätte ich nicht sagen sollen, nun vergreiffen sie sich womöglich wieder gierig an den Gold-Stahl Sub.& YM.
meine Uhren so zu behandeln wie ich Lust habe
Ich trag sie als zierliches Bijou, Hauptmotiv ist die Zeitanzeige.

Benutzeravatar
paimei
Beiträge: 517
Registriert: 07 Aug 2007, 18:07
Wohnort: Kt. ZH

Re: Rolex Seadweller --- Lohnt sich der Kauf noch?

Beitrag von paimei » 19 Sep 2016, 22:04

Ralf hat geschrieben:Es geht dann, wenn der Empfänger ein Unternehmen im EU-Ausland mit Umsatzsteuer-Identifikationsnummer ist.
Also ich kaufe bspw. Ski für meine Jungs bei Sport Conrad und zahle keine deutsche MwSt., obwohl ich kein Umsatzsteuer IdentNr. habe.
Da kommt dann ein paar Tage später eine separate Rechnung von UPS/DHL etc. und die ziehen dann die CH Mehrwertsteuer ein. Oder hab ich das jetzt falsch verstanden?

Als AMAG und Konsorten noch meinten, hiesige Kunden besonders schröpfen zu müssen, hab ich auch mal ein Auto in D gekauft und in die CH eingeführt - auch da hab ich als Privatperson keine dt. MwSt. bezahlt, sondern diese bei der Einreise in die CH in bar :!: an der Grenze gelöhnt.

Mittlerweile kaufe ich meine Autos wieder hier, die Preise sind zwar immer noch höher als im Ausland, aber in einem Mass, welches ich als vertret- und nachvollziehbar erachte.

Was die Frage zur Fotoausrüstung anbelangt: Wenn der Händler will, denke ich schon, dass es für Dich möglich ist, die dt. MwSt. nicht zu berappen. Allerdings musst Du dafür die Ware natürlich effektiv ausführen und solltest Sie bei der Einfuhr in das Bestimmungsland natürlich auch wieder versteuern. Das kann ja trotzdem Sinn machen, wenn die MwSt. wie hier in der CH deutlich tiefer ist oder gar keine MwSt anfällt (soll ja so Länder geben).

Und um noch was zum tread beizutragen: Wertsteigerungspotential bei dieser Uhr sehe ich nicht wirklich, dafür gibt es einfach zu viele. Überhaupt dürften die wenigsten Uhren unter dem Gesichtspunkt der Wertanlage "Sinn" machen. Natürlich gibt es Ausnahmen - nur ist da entweder der Einstandspreis so hoch, dass ich sowie so raus bin oder man kommt gar nicht ran (einen 911R hät ich schon genommen :whistling: ). Oder aber man weiss es erst hinterher...
Also wenn Dir die Uhr gefällt, dann kauf sie Dir und erfreue Dich täglich daran - ob sie dann in 25 Jahren, wenn Du sie Deinen Kindern weiterreichst, mehr oder weniger Wert als das ist, was Du dafür bezahlt hast, ist doch unerheblich. Der Wert dannzumal ist ja nicht nur monetär, sondern liegt ja hoffentlich auch in den gemeinsamen Erlebnissen...

cheers, k

Benutzeravatar
Ralf
Beiträge: 12217
Registriert: 15 Feb 2006, 12:07
Wohnort: Im Wiesental zwischen Basel und Feldberg
Tätigkeit: Dipl.-Ing. FWT
Kontaktdaten:

Re: Rolex Seadweller --- Lohnt sich der Kauf noch?

Beitrag von Ralf » 19 Sep 2016, 22:12

paimei hat geschrieben:
Ralf hat geschrieben:Es geht dann, wenn der Empfänger ein Unternehmen im EU-Ausland mit Umsatzsteuer-Identifikationsnummer ist.
Also ich kaufe bspw. Ski für meine Jungs bei Sport Conrad und zahle keine deutsche MwSt., obwohl ich kein Umsatzsteuer IdentNr. habe.
...
Deutschland >>> Österreich = innerhalb EU
Deutschland >>> Schweiz = Export in Drittland = andere Regeln

Siehe http://www.rechnungswesen-portal.de/Fac ... ehmen.html Fall 3.
Man liest sich!

Ralf

Benutzeravatar
Clockwork
Beiträge: 3080
Registriert: 22 Jan 2008, 20:53
Wohnort: http://vimeo.com/63635193
Interessen: na was wohl?

Re: Rolex Seadweller --- Lohnt sich der Kauf noch?

Beitrag von Clockwork » 21 Sep 2016, 07:36

paimei hat geschrieben:
Was die Frage zur Fotoausrüstung anbelangt: Wenn der Händler will, denke ich schon, dass es für Dich möglich ist, die dt. MwSt. nicht zu berappen. Allerdings musst Du dafür die Ware natürlich effektiv ausführen und solltest Sie bei der Einfuhr in das Bestimmungsland natürlich auch wieder versteuern. Das kann ja trotzdem Sinn machen, wenn die MwSt. wie hier in der CH deutlich tiefer ist oder gar keine MwSt anfällt (soll ja so Länder geben).

Hi..

Hab die Sachen dann bei einem anderen Haendler gekauft bzw. kaufen lassen, sie wurden alle nach China gebracht und damit Exportiert. Steuer wurde auch bereits erstattet.
Ich weiss eigentlich schon wie der Export geht.. nur das Angebot von D nach Oe steuerfrei zu versenden hat mich dann doch ueberrascht.


Mfg
"It was a lousy watch to have on the surface..." (Buzz Aldrin)

Benutzeravatar
RalligerFlo
Beiträge: 1761
Registriert: 21 Apr 2007, 15:56

Re: Rolex Seadweller --- Lohnt sich der Kauf noch?

Beitrag von RalligerFlo » 25 Sep 2016, 00:25

Hab mir heute eine SD bestellt. In zwei Wochen hole ich sie ab beim Grauen. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Benutzeravatar
ocean2000
Beiträge: 3881
Registriert: 18 Feb 2006, 19:31
Wohnort: Heart of Europe, 3. Planet, Solar System, Milky Way, (known) Universe

Re: Rolex Seadweller --- Lohnt sich der Kauf noch?

Beitrag von ocean2000 » 25 Sep 2016, 09:52

RalligerFlo hat geschrieben:Hab mir heute eine SD bestellt. In zwei Wochen hole ich sie ab beim Grauen. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Bild
Gruß aus Wien
Leon

Glauben heißt, etwas für wahr halten, das man als unwahr erkannt hat. (Arthur C. Clarke)

Benutzeravatar
Andi
Beiträge: 13386
Registriert: 15 Feb 2006, 16:50
Tätigkeit: Staatlich geprüfter Zeltaufbauer....

Re: Rolex Seadweller --- Lohnt sich der Kauf noch?

Beitrag von Andi » 25 Sep 2016, 09:58

Und wieder ein Thread von "Rolex, und ihre Träger!"

:rofl:
Viele Grüße Andi!

Arroganz ist die Kunst, auf seine eigene Dummheit stolz zu sein

Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 9691
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Rolex Seadweller --- Lohnt sich der Kauf noch?

Beitrag von Heinz-Jürgen » 25 Sep 2016, 10:57

Andi hat geschrieben:Und wieder ein Thread von "Rolex, und ihre Träger!"

:rofl:
Stimmt. Lässt tief blicken. 8)

Aber: es gibt auch Ausnahmen. Einige habe ich schon kennengelernt.

Heinz-Jürgen
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh

Benutzeravatar
Andi
Beiträge: 13386
Registriert: 15 Feb 2006, 16:50
Tätigkeit: Staatlich geprüfter Zeltaufbauer....

Re: Rolex Seadweller --- Lohnt sich der Kauf noch?

Beitrag von Andi » 25 Sep 2016, 11:39

Heinz-Jürgen hat geschrieben:
Andi hat geschrieben:Und wieder ein Thread von "Rolex, und ihre Träger!"

:rofl:
Stimmt. Lässt tief blicken. 8)

Aber: es gibt auch Ausnahmen. Einige habe ich schon kennengelernt.

Heinz-Jürgen
Selten, aber es gibt sie.

Wenn ich ob des Geistes überheblicher Haltung wieder mal lachen und staunen möchte, dann gibt es da ja ein oder zwei Foren. :whistling:
Viele Grüße Andi!

Arroganz ist die Kunst, auf seine eigene Dummheit stolz zu sein

gatewnrw
Beiträge: 3707
Registriert: 09 Apr 2006, 16:09
Wohnort: NRW
Interessen: die 3. Halbzeit

Re: Rolex Seadweller --- Lohnt sich der Kauf noch?

Beitrag von gatewnrw » 25 Sep 2016, 13:13

CF, nun schreite gefälligst ein und zeige es diesen Burschen, immer feste druff!

LG Peter

and a RO is a RO is a RO

(Da kann man Romane drüber schreiben)
yi lu ping an 20200216

mingtian mingtian ni de wei xiao
jiang shi bian ya chun hua

Seamaster73
Beiträge: 100
Registriert: 20 Aug 2016, 07:51

Re: Rolex Seadweller --- Lohnt sich der Kauf noch?

Beitrag von Seamaster73 » 25 Sep 2016, 20:03

RalligerFlo hat geschrieben:Hab mir heute eine SD bestellt. In zwei Wochen hole ich sie ab beim Grauen. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Bist du auch sicher dass das Konto auf dem du das Geld überwiesen hast, die Nigerianer keinen Zugriff haben !?
:mrgreen:

Benutzeravatar
RalligerFlo
Beiträge: 1761
Registriert: 21 Apr 2007, 15:56

Re: Rolex Seadweller --- Lohnt sich der Kauf noch?

Beitrag von RalligerFlo » 27 Sep 2016, 22:11

Uhr steht zur Abholung bereit. :-)

Benutzeravatar
jeannie
Beiträge: 17683
Registriert: 15 Feb 2006, 11:17
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Rolex Seadweller --- Lohnt sich der Kauf noch?

Beitrag von jeannie » 27 Sep 2016, 22:46

RalligerFlo hat geschrieben:Uhr steht zur Abholung bereit. :-)
Ohne Pix wird nix. Bild
http://www.watchtools.ch Uhrenwerkzeug, direkt aus der Schweiz.

baghipapa
Beiträge: 2333
Registriert: 21 Apr 2008, 08:52

Re: Rolex Seadweller --- Lohnt sich der Kauf noch?

Beitrag von baghipapa » 28 Sep 2016, 06:26

Andi hat geschrieben:Und wieder ein Thread von "Rolex, und ihre Träger!"

:rofl:

Linksträger oder Rechtsträger?

Antworten