Omega Speedmaster "Mond" Uhr: Artikel in der NZZ

Allgemeine Diskussionen rund um zeitgenössische Uhren
Antworten
Benutzeravatar
CHnuschti
Beiträge: 39
Registriert: Fr 15. Jul 2011, 00:56
Wohnort: Zürich / Schweiz

Omega Speedmaster "Mond" Uhr: Artikel in der NZZ

Beitrag von CHnuschti » Do 6. Okt 2016, 04:50

Omega Speedmaster "Mond" Uhr: Artikel in der NZZ

Tja stelle das mal rein, interessiert vielleicht den einen oder anderen. NZZ Bellevue scheint der neue Kommerzkanal der NZZ zu sein, aber der untenstehende Artikel brilliert immerhin durch solide Recherche.

Die etwas vollständigere Story (als mir bislang bekannt) der Omega Speedmaster. Kostete 1964 gerade mal 82.50 USD! :D Schätze, die +3500 CHF die sie (umgerechnet) heute kostet sind auf die freundliche Unterstützung der NASA zurück zu führen? ;)
http://bellevue.nzz.ch/uhren-schmuck/di ... -ld.120476

Gibt noch mehr Artikel zu Uhren (nicht gelesen ...):
http://bellevue.nzz.ch/uhren-schmuck/ch ... -ld.113938

Gruss

Benutzeravatar
indiana
Beiträge: 16439
Registriert: Mi 15. Feb 2006, 12:13

Re: Omega Speedmaster "Mond" Uhr: Artikel in der NZZ

Beitrag von indiana » Do 6. Okt 2016, 10:07

Schöner Artikel. Nicht wirklich etwas neues aber wer die Geschichte nicht kennt eine gute
Zusammenfassung.
Leider auch hier wieder Fehler im Artikel trotz guter Recherche.
Das Asymetriche Gehäuse der Speedmaster gibt es seit 1963 und nicht wie dort geschrieben
seit 1966.

Über Gerüchte möchte ich in einem Artikel eigentlich auch nichts lesen sondern um Fakten
die belegt sind und das Edgar Michtell eine GMT auf einer EVA Mission an hatte ist nicht belegt.

Ebenso ist es völlig unerheblich welche Uhren die Leute Privat mitgenommen haben solange
sie im Shuttle waren sind sie keiner besondern Belastung ausgesetzt und somit für jede damals
hergestellte Uhr kein Problem.

Antworten