Welche Uhr kann man zu allen Anlässen tragen?

Allgemeine Diskussionen rund um zeitgenössische Uhren
Benutzeravatar
jeannie
Beiträge: 16334
Registriert: Mi 15. Feb 2006, 11:17
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Welche Uhr kann man zu allen Anlässen tragen?

Beitrag von jeannie » Sa 15. Okt 2016, 10:54

Also von Seiko gibts so viele Uhrenmodelle, da gibts sicher ein paar grenzwertige Designs dabei. :whistling:

Aber manche leben wie Pippi Langstrumpf. "Zwei mal drei macht vier,: widewidewitt und drei macht neune,: ich mach mir die Welt,: widewide wie sie mir gefällt."

Ist auch vieeeel einfacher so.
http://www.watchtools.ch Uhrenwerkzeug, direkt aus der Schweiz.

Benutzeravatar
Seamaster73
Beiträge: 100
Registriert: Sa 20. Aug 2016, 07:51

Re: Welche Uhr kann man zu allen Anlässen tragen?

Beitrag von Seamaster73 » Sa 15. Okt 2016, 11:12

Für 150Euro ? Kommt auf den Armumfang an, aber bei Seiko ist da nicht viel gescheites zu dem Preis. Bei höher preisigen modellen gibts kein Saphirglas wo andere das schon bieten, dazu besseres Armband und schliesse welche nicht kratzt.
Aber wir sollten schon bei den 150 Euro bleiben, daneben kommts noch darauf an ob die Uhr mal so aus dem Internet gekauft werden soll, oder in einem Laden anprobiert.
Sedi hat geschrieben:@Seamaster73
Schon alleine die Aussage "alle" ist totaler Unfug. Als wenn du auch nur ansatzweise einen Überblick über alle Seikos hättest. Guck mal auf eine Seite wie chronograph.com. Ich gehe jede Wette ein, dass du über die Hälfte der dort gezeigten Seikos noch nie gesehen hast.
Und zu kurze Zeiger?
Bild
Also bei der SNK807 könnte man drüber streiten. Bei der SRP515 reicht er genau bis zum Rehaut und bei der Seiko Monster ist er ebenfalls keineswegs zu kurz.

Benutzeravatar
Sedi
Beiträge: 4368
Registriert: Mo 5. Feb 2007, 17:34
Wohnort: Bamberg

Re: Welche Uhr kann man zu allen Anlässen tragen?

Beitrag von Sedi » Sa 15. Okt 2016, 11:13

Sag mal, was bis du eigentlich für einer?
"Kaufhausuhr". Ja, is klar ne.
Und was soll eine Boy+ Uhr sein? Wäre für mich wohl eher Diesel. Aber an so einen Ignoranten ist jedes weitere Wort verschwendet.
Zuletzt geändert von Sedi am Sa 15. Okt 2016, 11:18, insgesamt 1-mal geändert.
Das muß die Uhr abkönnen!

Benutzeravatar
Quadrilette172
Beiträge: 16380
Registriert: Do 25. Jan 2007, 23:46

Re: Welche Uhr kann man zu allen Anlässen tragen?

Beitrag von Quadrilette172 » Sa 15. Okt 2016, 11:17

Sedi hat geschrieben:Sag mal, was bis du eigentlich für ein Vollpfosten?
.........
CF für Arme :?: :whistling:

Benutzeravatar
Sedi
Beiträge: 4368
Registriert: Mo 5. Feb 2007, 17:34
Wohnort: Bamberg

Re: Welche Uhr kann man zu allen Anlässen tragen?

Beitrag von Sedi » Sa 15. Okt 2016, 11:18

Hüstel. Und ich wollte es gerade noch abmildern.
Das muß die Uhr abkönnen!

Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 16789
Registriert: Di 14. Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Re: Welche Uhr kann man zu allen Anlässen tragen?

Beitrag von Thomas H. Ernst » Sa 15. Okt 2016, 11:20

Seamaster73 hat geschrieben:Wenn du mit so ner Boy+Kaufhaus Uhr rumlaufen willst. Geht mich ja nichts an.
Dann wäre es doch naheliegend wenn Du auch auf entsprechende Kommentare verzichten würdest. :?

Wenn man nichts zu sagen hat, sollte man es auch nicht tun. Das gilt im Übrigen auch für andere Threads. :idea:
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin

Benutzeravatar
Quadrilette172
Beiträge: 16380
Registriert: Do 25. Jan 2007, 23:46

Re: Welche Uhr kann man zu allen Anlässen tragen?

Beitrag von Quadrilette172 » Sa 15. Okt 2016, 11:23

Sedi hat geschrieben:Hüstel. Und ich wollte es gerade noch abmildern.
Zu spät :!: :lol: Und manchmal muss es einfach raus :!: :mrgreen:

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 11680
Registriert: Mo 21. Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: Welche Uhr kann man zu allen Anlässen tragen?

Beitrag von MCG » Sa 15. Okt 2016, 11:43

Seamaster73 hat geschrieben:Wenn du mit so ner Boy+Kaufhaus Uhr rumlaufen willst. Geht mich ja nichts an. Der t.o. hat sich ja auch nicht mehr gemeldet, könnte ja bereits mit ner Seiko rumlaufen.
Es geht ja auch nicht um Sedi oder um Dich, sondern einfach um die Anforderungen von Garuda2.

Wenn man nichts zu sagen hat, kann man's auch lassen... :wink:
LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
Seamaster73
Beiträge: 100
Registriert: Sa 20. Aug 2016, 07:51

Re: Welche Uhr kann man zu allen Anlässen tragen?

Beitrag von Seamaster73 » Sa 15. Okt 2016, 11:47

jeannie hat geschrieben:Also von Seiko gibts so viele Uhrenmodelle, da gibts sicher ein paar grenzwertige Designs dabei. :whistling:
Hätte ja auch der Einheitsmeinung und Friedens willen Seikos empfehlen können.

Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 6180
Registriert: Mo 27. Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Welche Uhr kann man zu allen Anlässen tragen?

Beitrag von Heinz-Jürgen » Sa 15. Okt 2016, 11:53

Seamaster73 hat geschrieben:
jeannie hat geschrieben:Also von Seiko gibts so viele Uhrenmodelle, da gibts sicher ein paar grenzwertige Designs dabei. :whistling:
Hätte ja auch der Einheitsmeinung und Friedens willen Seikos empfehlen können.

Du hast natürlich wirklich Geschmack... :whistling:

Dagegen kann keine Seiko anstinken.

Seamaster73 hat geschrieben:Die Citizen "Orca Diver" würde ich nehmen,
Bild

Foto von uhrforum.de

Heinz-Jürgen
🎼All you need is laugh...

Benutzeravatar
hermann
Beiträge: 3841
Registriert: Mi 15. Feb 2006, 11:33
Wohnort: Kärnten
Interessen: Familie, Uhren, Sport
Tätigkeit: Uhrmachermeister

Re: Welche Uhr kann man zu allen Anlässen tragen?

Beitrag von hermann » Sa 15. Okt 2016, 11:56

Hallo

Grundsätzlich ist zu Seiko, und allen anderen japanischen Uhrenmarken zu sagen, das sie der Grund sind, warum ich als Uhrmacher ein japanisches Auto (Das 3. inzwischen und immer pannenfrei) fahre.
Wenn Uhren aus den 70/80ern noch zum Batterie Wechsel kommen, dann fast nur Seikos, Orients, Casio, Citizen und Co.
Die Qualität und Langlebigkeit ist einfach einen Tick besser.

Auch die mechanischen Werke müssen sich nicht verstecken. Sie sind zwar nicht schön, aber langlebig wie ein Traktor Motor. Und für kleines Geld zu restaurieren.
Wer ein Saphirglas haben möchte, der kann ja nachrüsten.

Und das sie auch hochwertig und hochpreisig können, haben sie mit der GS eindrucksvoll bewiesen.

Gruß hermann
Bild
Der Mensch hasst das Böse mehr als er das Gute liebt.

Benutzeravatar
Seamaster73
Beiträge: 100
Registriert: Sa 20. Aug 2016, 07:51

Re: Welche Uhr kann man zu allen Anlässen tragen?

Beitrag von Seamaster73 » Sa 15. Okt 2016, 12:04

150euro sind gefragt. Seiko bringts da nicht.
Orca Diver, entweder nicht im Budget und oder nur noch als Gebrauchte.
Die Orca diver würde ich empfehlen, Design der Lünete schützt vor Kratzer und Glas. Sind rar und in % höher gestiegen als die Seadweller mit Blau-Schwarzem ZB.

Benutzeravatar
Sedi
Beiträge: 4368
Registriert: Mo 5. Feb 2007, 17:34
Wohnort: Bamberg

Re: Welche Uhr kann man zu allen Anlässen tragen?

Beitrag von Sedi » Sa 15. Okt 2016, 12:06

Ich bin übrigens gar nicht sauer, wenn jemand Seiko nicht mag. Es ging mir nur um die pauschale Aussage, das Design wäre schlecht, wenn man noch nicht mal einen winzigen Bruchteil der angebotenen Modelle kennt. Das ist genau so unsinnig, wie die Leute für die Rolex nur für plumpe, diamantbesetzte Ludenwecker steht. Sowas ist eben einfach inhaltlich falsch und keine Frage des Geschmacks.

Wieso bringt es Seiko nicht für 150€? Ist genauso Quatsch wie deine anderen Aussagen hier im Faden zu der Marke. Wieso läßt du's nicht einfach?
Das muß die Uhr abkönnen!

Benutzeravatar
Sedi
Beiträge: 4368
Registriert: Mo 5. Feb 2007, 17:34
Wohnort: Bamberg

Re: Welche Uhr kann man zu allen Anlässen tragen?

Beitrag von Sedi » Sa 15. Okt 2016, 12:11

PS: im Bereich bis 200€ gibt's fast nichts besseres als das Dreigestirn der japanischen Marken Seiko, Citizen und Orient. Zumindest wenn es was mechanisches sein soll.
Das muß die Uhr abkönnen!

Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 15631
Registriert: Do 16. Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: Welche Uhr kann man zu allen Anlässen tragen?

Beitrag von cool runnings » Sa 15. Okt 2016, 12:14

Seamaster73 hat geschrieben:
jeannie hat geschrieben:Also von Seiko gibts so viele Uhrenmodelle, da gibts sicher ein paar grenzwertige Designs dabei. :whistling:
Hätte ja auch der Einheitsmeinung und Friedens willen Seikos empfehlen können.
Darum geht es nicht. Sondern um die Art und Weise, wie du es schreibst. Man kann auch schreiben, dass einem etwas nicht gefällt ohne zu beleidigen.

Antworten