Corum Schleppzeiger mit springender Sekunde

Allgemeine Diskussionen rund um zeitgenössische Uhren
Benutzeravatar
Hertie
Beiträge: 7758
Registriert: Mi 15. Feb 2006, 10:56
Interessen: alles was tickt
Tätigkeit: Sandwichopfer - zuständig für alles

Corum Schleppzeiger mit springender Sekunde

Beitrag von Hertie » Di 17. Jan 2017, 18:59

Hallo Mitinfizierte, hat jemand schon mal die Corum Leap Second am Arm gehabt ?

Irgendwie reizt mich dieses Gerät mit verrückter Sekunde und Schleppzeiger. :mrgreen:

Den Massengeschmack wird sie wohl nicht treffen.

Neupreis ist wohl um die 20000.-. aber bei einem 70%igen Nachlass liegt sie im Rahmen eines "normalen" Dreizeigertickers aus etwas besseren Elternhaus. . :roll:

Was ist eure Meinung zur Uhr ?

http://www.mattbaily.ca/en/blog/2008/04 ... second-48/
...Grüße von leider einem der letzten Tauschwütigen mit Hans-im-Glück -Syndrom

Benutzeravatar
kochsmichel
Beiträge: 23767
Registriert: Mi 15. Feb 2006, 11:08

Re: Corum Schleppzeiger mit springender Sekunde

Beitrag von kochsmichel » Di 17. Jan 2017, 19:19

Neeeee
Light side of the mood!

Benutzeravatar
unnnamed
Beiträge: 2449
Registriert: Mi 15. Feb 2006, 16:59
Wohnort: F67000
Kontaktdaten:

Re: Corum Schleppzeiger mit springender Sekunde

Beitrag von unnnamed » Di 17. Jan 2017, 21:43

Die Uhren sind gut verarbeitet, schön gemacht. Aber wenn die Uhr jemals verkaufen willst,
dann schon heute viel Vergnügen dabei. Beeindruckend fand ich persönliche die vollgoldene
mit Goldband. Dagegen ist meine 16618 das reinste Leichtgewicht. Hätte es mal ziemlich
billig gegeben die Corum, aber wie gesagt, das Ding wird man nie wieder los und dann
wars mir doch zu schade ums Geld.
Gruß Bernd

Online
Benutzeravatar
beemer
Beiträge: 657
Registriert: Mi 15. Feb 2006, 22:56
Wohnort: beinahe im Süden

Re: Corum Schleppzeiger mit springender Sekunde

Beitrag von beemer » Di 17. Jan 2017, 22:38

kochsmichel hat geschrieben:Neeeee
+1
schöne Grüße
Tom

Benutzeravatar
alinghi74
Beiträge: 3931
Registriert: Do 16. Feb 2006, 08:20
Wohnort: CH
Kontaktdaten:

Re: Corum Schleppzeiger mit springender Sekunde

Beitrag von alinghi74 » Di 17. Jan 2017, 22:48

beemer hat geschrieben:
kochsmichel hat geschrieben:Neeeee
+1
+2
Gruss alinghi74

VintageCERTINAs.ch

Join me on facebook!

Online
Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 12167
Registriert: Mo 21. Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: Corum Schleppzeiger mit springender Sekunde

Beitrag von MCG » Di 17. Jan 2017, 23:17

Mir haben die Admirales Cups immer gefallen!
Auch diese... :oops: :thumbsup:
Glücklicherweise viel zu gross... :mrgreen:
"Find ich scheisse, weils scheisse is die scheisse..." 😉
(C) Fabian

LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
Hertie
Beiträge: 7758
Registriert: Mi 15. Feb 2006, 10:56
Interessen: alles was tickt
Tätigkeit: Sandwichopfer - zuständig für alles

Re: Corum Schleppzeiger mit springender Sekunde

Beitrag von Hertie » Mi 18. Jan 2017, 17:01

Danke. So richtig gut kommt sie nicht an. :mrgreen:
...Grüße von leider einem der letzten Tauschwütigen mit Hans-im-Glück -Syndrom

Benutzeravatar
3fe
Beiträge: 8132
Registriert: Mi 18. Nov 2009, 16:20
Wohnort: Kanton Schwyz
Interessen: Niemals ohne Uhr!

Re: Corum Schleppzeiger mit springender Sekunde

Beitrag von 3fe » Mi 18. Jan 2017, 17:17

Das wäre dann dein Stichwort .... :tongueout:
Beste Grüsse
Jörg


If you see a toilet in your dream, do not use it. It's a trap.

Benutzeravatar
Hertie
Beiträge: 7758
Registriert: Mi 15. Feb 2006, 10:56
Interessen: alles was tickt
Tätigkeit: Sandwichopfer - zuständig für alles

Re: Corum Schleppzeiger mit springender Sekunde

Beitrag von Hertie » Mi 18. Jan 2017, 19:23

3fe hat geschrieben:Das wäre dann dein Stichwort .... :tongueout:

Hat was. Massengeschmack kann manchmal auch ziemlich bieder sein. :mrgreen:
...Grüße von leider einem der letzten Tauschwütigen mit Hans-im-Glück -Syndrom

calla25
Beiträge: 1089
Registriert: Di 20. Feb 2007, 11:26
Wohnort: bei Chemnitz
Interessen: Musik, Hifi, Uhren

Re: Corum Schleppzeiger mit springender Sekunde

Beitrag von calla25 » Do 19. Jan 2017, 09:30

Einfach kaufen, halbwegs gut finden dann zweifeln und mit Verlust "hertien" :wink:
Viele Grüsse Jörg

Online
Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 12167
Registriert: Mo 21. Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: Corum Schleppzeiger mit springender Sekunde

Beitrag von MCG » Do 19. Jan 2017, 10:06

calla25 hat geschrieben:Einfach kaufen, halbwegs gut finden dann zweifeln und mit Verlust "hertien" :wink:
Sehr nett und sehr erhellend... :?
"Find ich scheisse, weils scheisse is die scheisse..." 😉
(C) Fabian

LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
Hertie
Beiträge: 7758
Registriert: Mi 15. Feb 2006, 10:56
Interessen: alles was tickt
Tätigkeit: Sandwichopfer - zuständig für alles

Re: Corum Schleppzeiger mit springender Sekunde

Beitrag von Hertie » Do 19. Jan 2017, 16:40

MCG hat geschrieben:
calla25 hat geschrieben:Einfach kaufen, halbwegs gut finden dann zweifeln und mit Verlust "hertien" :wink:
Sehr nett und sehr erhellend... :?

Bringt es aber auf den Punkt. :D

Eines ist klar, ich werde mir auch zukünftig keine Uhren nur nach dem Gesichtspunkt Werterhalt oder gar Veräusserungsgewinn kaufen.
Da hätte ich schon vor 30 Jahren ausschließlich mit Rolex anfangen können....und hätte das Interesse an Uhren auch schon vor Jahren verloren.
Da ich ganztags hart arbeite, bestreite ich meinen Lebensunterhalt eben von meiner Erwerbsarbeit, aber ich bekomme mein Geld leider wie die meisten von euch auch alles andere als geschenkt.

Ich gebe gerne bei jeder Uhr den einen und anderen Hunderter als Verlust vor, was ich unter dem Aspekt Hobby verbuche, aber seit dem Umbau und Abgang meiner hochpreisigen Ticker mit Verlusten bis zum Brechreiz bin ich doch ein wenig vorsichtiger geworden.
Leider schränkt das auch die Freude am Hobby ein wenig ein. :roll:

Aber die Reize sind immer da. Auch Frauen kommen einem teuer zu stehen, aber Widerstand ist zwecklos. So ist das Leben. :mrgreen:
...Grüße von leider einem der letzten Tauschwütigen mit Hans-im-Glück -Syndrom

Benutzeravatar
Don Tomaso
Beiträge: 8354
Registriert: Do 16. Feb 2006, 16:01
Wohnort: Wie Sie Baden
Tätigkeit: Physiker

Re: Corum Schleppzeiger mit springender Sekunde

Beitrag von Don Tomaso » Do 19. Jan 2017, 16:48

Und, gekauft?
Gruss

Thomas

Regional Engineer for Destructive Operations

calla25
Beiträge: 1089
Registriert: Di 20. Feb 2007, 11:26
Wohnort: bei Chemnitz
Interessen: Musik, Hifi, Uhren

Re: Corum Schleppzeiger mit springender Sekunde

Beitrag von calla25 » Do 19. Jan 2017, 17:41

Hertie hat geschrieben:
MCG hat geschrieben:
calla25 hat geschrieben:Einfach kaufen, halbwegs gut finden dann zweifeln und mit Verlust "hertien" :wink:
Sehr nett und sehr erhellend... :?

Bringt es aber auf den Punkt. :D .....
Danke, das war auch garnicht despektierlich gemeint oder dem Impuls eines flachen Witzes auf deine Kosten folgend.
Go for it, wenn das Angebot stimmt :thumbsup:
Ich hatte bisher immer eher nur stilistische als wirklich begründete Vorbehalte gg Corum, wobei mir diese, mal abgesehen vom Preis durchaus gefallen könnte :wink:
Viele Grüsse Jörg

Benutzeravatar
khs3770
Beiträge: 468
Registriert: Sa 18. Mär 2006, 10:00

Re: Corum Schleppzeiger mit springender Sekunde

Beitrag von khs3770 » Sa 21. Jan 2017, 10:38

Hertie hat geschrieben: Ich gebe gerne bei jeder Uhr den einen und anderen Hunderter als Verlust vor, was ich unter dem Aspekt Hobby verbuche, aber seit dem Umbau und Abgang meiner hochpreisigen Ticker mit Verlusten bis zum Brechreiz bin ich doch ein wenig vorsichtiger geworden.
Leider schränkt das auch die Freude am Hobby ein wenig ein. :roll:
Ich finde ja, es sind nicht nur die Verluste bis zum Brechreiz, sondern halt auch, was man vor einigen Jahren im unteren/mittleren Preissegment noch an interessanten Werken bekommen hat. Jetzt gibt's da nur 7750 oder so, die anderen sind gnadenlos mit dem Preisniveau nach oben gegangen. Du hattest ja schon einiges durch an Uhren und wenn ich micht recht erinnere, auch mal gesagt, Dich runtergetauscht zu haben... :wink:

Antworten