Union Glashütte SA

Allgemeine Diskussionen rund um zeitgenössische Uhren
Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 16703
Registriert: Do 16. Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: Union Glashütte SA

Beitrag von cool runnings » Sa 11. Nov 2017, 22:56

:shock:

Du solltest dir bessere Quellen suchen und dich vielleicht etwas mehr in das Thema einlesen. Wenn du hier die Suchfunktion nutzt, findest du mit Sicherheit viel lesenswertes.

Benutzeravatar
schlumpf
Beiträge: 10688
Registriert: Mi 15. Feb 2006, 12:37
Wohnort: Köln

Re: Union Glashütte SA

Beitrag von schlumpf » So 12. Nov 2017, 18:59

Und willkommen im Forum natürlich!
Schöne Uhrengrüße, Gerhard

Stiefkind
Beiträge: 1965
Registriert: Mo 6. Mai 2013, 11:53
Wohnort: Deutschland

Re: Union Glashütte SA

Beitrag von Stiefkind » Di 14. Nov 2017, 00:41

MCG hat geschrieben:
Sa 11. Nov 2017, 14:19
Wieso ist Porsche teurer als Audi und Audi teurer als VW??
Ist Porsche besser als VW?
Wirklich?
Verstehst Du?
:D
Will mal kurz reinketzern:

Ist die Abgasreinigung beim Dieselmotor nicht irgendwie identisch?

Etwas sachlicher:

Verglichen mit ner Omega (Aquaterra) hat Union (Belisar GMT mit verglashüttertem Eta 2893) den schöneren Schmetterling inner Faltschließe.

Benutzeravatar
MuellerB
Beiträge: 560
Registriert: Do 16. Feb 2006, 08:44
Wohnort: Südlich von Hamburg und nördlich von Müchen

Re: Union Glashütte SA

Beitrag von MuellerB » Mi 15. Nov 2017, 09:41

JBHAMMER hat geschrieben:
Sa 11. Nov 2017, 22:44
... Ich habe gelesen, dass Rolex die Tudor-Werke in ihren eigenen Uhren verbauen, dass Tudor eigentlich Rolex ist.
Tudor gehört zwar zu Rolex, aber sie verwenden keine Tudorwerke. Trotzdem ist Werk von Tudor technisch ganz nett gemacht und hebt sich von den Standard-ETAs ab (was nicht zwingend heißt, dass die Ganggenauigkeit höher ist).

Bevor du die Uhr kaufst, solltest du dir im klaren sein, was für dich wichtig ist (Image, Wertstabilität, Technische Besonderheit, ...).

BTW: Ich verstehe nicht, warum Breitling und Rolex noch immer nicht flächendeckend Glasböden nutzen. Die Werke sind ja nicht unbedingt häßlich. Da hätten andere Uhren, schon eher Stahlböden verdient. Und an einem zu geringen DB kann es eigentlich auch nicht liegen...
____________________________
Gruß, Björn

Zeit ist das, was man an der Uhr abliest (Albert Einstein)

Benutzeravatar
MPG
Beiträge: 4196
Registriert: Mi 20. Dez 2006, 21:00
Wohnort: bei Hamburg
Interessen: Fotgrafie, Autos, Uhren, Musik
Tätigkeit: Geschäftsführer IT

Re: Union Glashütte SA

Beitrag von MPG » Mi 15. Nov 2017, 10:15

Tudor gehört zu Rolex.
Rolex verwendet eigene Manufakturwerke.
Tudor verwendet ETA-Werke, die inhouse veredelt werden. Seit 2015 hat Tudor auch ein eigenes Manufakturwerk (eigentlich drei, da mehrere Funktionen (MT5601 Dreizeiger, MT5612 Dreizeiger mit Datum, MT5621 Dreizeiger mit Datum und Gangreserveanzeige).

Nachtrag: ansonsten kann ich Björn nur zustimmen: Du musst für Dich festlegen, was für Dich die wichtigsten Kriterien sind. Dass Dir die Uhr gefallen und ins Budget passen muss, ist ja eh klar. Vom Image her ist Tudor meines Erachtens schwierig. Uhrenkenner finden Tudor klasse, Nicht-Uhrenkenner kennen Tudor nicht. Die haben nicht mal die Marke gehört. Image also bei der Zielgruppe gleich Null. Die erkennen ne Rolex, ggf ne Breitling Navitimer, Nomos, eventuell noch Omega und IWC Portugieser und das war's dann auch schon.
Viele Grüße
--Michael--

Wer nur Jux machen will, den kann man nicht ernst nehmen.

Benutzeravatar
Frano
Beiträge: 1567
Registriert: Mo 30. Mär 2009, 18:12
Wohnort: Oberfranken

Re: Union Glashütte SA

Beitrag von Frano » Mi 15. Nov 2017, 11:36

walter hat geschrieben:
Sa 11. Nov 2017, 17:26
Dito !
Meine Uhren mit ETA-Werken gehören zu den Ganggenauesten, fast komplett vor dem ganzen Manufakturgedöns :roll:
Walter
:thumbsup: Dem kann ich absolut zustimmen.
Wo aber der Wein fehlt, stirbt der Reiz des Lebens. Euripides

Benutzeravatar
JohannesB
Beiträge: 271
Registriert: Di 22. Aug 2006, 18:46

Re: Union Glashütte SA

Beitrag von JohannesB » Di 12. Dez 2017, 13:05

Für was hast Du Dich denn jetzt entschieden?

Mein Standard-Tipp für den ambitionierten Einsteiger ist eine Omega Speedmaster Professional. Gibt es neu beim Grauhändler für 3050 Eur. Wunderschöner Klassiker, passt zu allem, sehr robustes, inzwischen exklusives Werk, Chrono-Funktion, und auch beim freien Uhrmacher für überschaubares Geld zu warten.


Breitling finde ich ehrlich gesagt peinlich, auch wenn einige wenige Modell tatsächlich sehr hübsch sind. Deins gehört dazu. Ist eine Bling-Bling-Marke, die einfach zu oft von Leuten getragen wird, die sich mit Uhren nicht auskennen, aber auf dicke Hose machen wollen. Mit denen will ich nicht in Verbindung gebracht werden. ;)

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 13674
Registriert: Mo 21. Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: Union Glashütte SA

Beitrag von MCG » Di 12. Dez 2017, 13:12

JohannesB hat geschrieben:
Di 12. Dez 2017, 13:05

Breitling finde ich ehrlich gesagt peinlich, auch wenn einige wenige Modell tatsächlich sehr hübsch sind. Deins gehört dazu. Ist eine Bling-Bling-Marke, die einfach zu oft von Leuten getragen wird, die sich mit Uhren nicht auskennen, aber auf dicke Hose machen wollen.
Und Rolex, PP, etc findest Du dementsprechend auch peinlich? :shock: :oops: :wink:
"Find ich scheisse, weils scheisse is die scheisse..." 😉
(C) Fabian

LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
mhanke
Beiträge: 9234
Registriert: Mi 15. Feb 2006, 20:39
Wohnort: Salzburg

Re: Union Glashütte SA

Beitrag von mhanke » Di 12. Dez 2017, 14:24

JohannesB hat geschrieben:
Di 12. Dez 2017, 13:05


Breitling finde ich ehrlich gesagt peinlich, auch wenn einige wenige Modell tatsächlich sehr hübsch sind. Deins gehört dazu. Ist eine Bling-Bling-Marke, die einfach zu oft von Leuten getragen wird, die sich mit Uhren nicht auskennen, aber auf dicke Hose machen wollen.
Ich kann Dich beruhigen: mein Arsch ist auch ohne Hose dick. :mrgreen:
"Auf Komplikationen fallen eigentlich nur einfache Gemüter herein" - CF

Benutzeravatar
Quadrilette172
Beiträge: 16847
Registriert: Do 25. Jan 2007, 23:46

Re: Union Glashütte SA

Beitrag von Quadrilette172 » Di 12. Dez 2017, 14:30

mhanke hat geschrieben:
Di 12. Dez 2017, 14:24
JohannesB hat geschrieben:
Di 12. Dez 2017, 13:05


Breitling finde ich ehrlich gesagt peinlich, auch wenn einige wenige Modell tatsächlich sehr hübsch sind. Deins gehört dazu. Ist eine Bling-Bling-Marke, die einfach zu oft von Leuten getragen wird, die sich mit Uhren nicht auskennen, aber auf dicke Hose machen wollen.
Ich kann Dich beruhigen: mein Arsch ist auch ohne Hose dick. :mrgreen:

Ohne Pics glauben wir nix - aber bitte ohne Hose :!: :mrgreen: :rofl:

Benutzeravatar
JohannesB
Beiträge: 271
Registriert: Di 22. Aug 2006, 18:46

Re: Union Glashütte SA

Beitrag von JohannesB » Di 12. Dez 2017, 16:15

Anwesende sind bei meiner Kritik natürlich ausgenommen. :)

Aus den gleichen Gründen habe ich mich tatsächlich auch geweigert, mir eine Rolex zuzulegen. Allerdings muss ich zugeben, dass ich mich immer öfter ertappe, über den Kauf einer Submariner oder einer Datejust aus meinem Geburtsjahr nachzudenken... :roll:

Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 13674
Registriert: Mo 21. Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Academic Program and Business Alliances

Re: Union Glashütte SA

Beitrag von MCG » Di 12. Dez 2017, 18:14

JohannesB hat geschrieben:
Di 12. Dez 2017, 16:15
Anwesende sind bei meiner Kritik natürlich ausgenommen. :)

Aus den gleichen Gründen habe ich mich tatsächlich auch geweigert, mir eine Rolex zuzulegen. Allerdings muss ich zugeben, dass ich mich immer öfter ertappe, über den Kauf einer Submariner oder einer Datejust aus meinem Geburtsjahr nachzudenken... :roll:
:roll: :whistling: :mrgreen:
"Find ich scheisse, weils scheisse is die scheisse..." 😉
(C) Fabian

LG aus Mostindien - Markus

Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 17472
Registriert: Di 14. Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Re: Union Glashütte SA

Beitrag von Thomas H. Ernst » Di 12. Dez 2017, 20:56

mhanke hat geschrieben:
Di 12. Dez 2017, 14:24

Ich kann Dich beruhigen: mein Arsch ist auch ohne Hose dick. :mrgreen:
:rofl:
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin

baghipapa
Beiträge: 2138
Registriert: Mo 21. Apr 2008, 08:52
Wohnort: Pfalz
Tätigkeit: Irgendwas mit IT

Re: Union Glashütte SA

Beitrag von baghipapa » Mi 13. Dez 2017, 07:47

Breitling, Rolex, das sind die prominentesten Marken, wenn man in Schaufenster guckt.
Breitling, spektakulär durch sportliche Fliegerei, Rolex durch viel Edelmetall und Brillis. Unverkennbar teure Uhren, die jeder Normalo schon mal gesehen hat. Selbst wenn man völlig unbedarft ist und nur von der Partnerin an die Schmuckfenster gezogen wird, die Marken bleiben haften. Alles andere sind nur Uhren...

Die Frage nach „besser“ ist die logische Konsequenz nach dem Blick auf die unlogischen Preise der einzelnen Modelle. Das Ganze wird noch schwieriger zu verstehen, da es nur marginale Qualitätsunterschiede bei der erwarteten Funktion einer Uhr, nämlich dem Anzeigen der Zeit, gibt. Anzeigen der Uhrzeit können alle. Da eine Kaufhausuhr, die auch erkennbar die Zeit anzeigt, leicht 10 Jahre überstehen kann, was kann die 100x teure Uhr dann besser? Die Zeit für die nächsten 1000 Jahre anzeigen? Brauch ich das?

Das macht es für Anfänger in dem Thema schwer, zu entscheiden. Und dann kommt jemand daher und bringt abseits von Snobismus und Image die Marke Seiko ins Spiel. Die Kosten wenig und sollen was können? Die sind doch gar nicht aus der Schweiz oder zumindest aus Sachsen.

An dem Punkt sollte und muss man sich entscheiden, was man will mit dem Ding am Arm.
- Zeit ablesen
- Mitmenschen beeindrucken
- Sammlung starten
- Spaß haben an der Mechanik am Arm (Dampfmaschine des erwachsenen Mannes, wie es der geschätzte JCB nennt)
- sonst was

Diese Liste ist sicher beliebig erweiterbar.

Wenn man sich das klar gemacht hat, weiß man, was man kaufen soll/kann/wird.

Starte mit einem Daily Rocker für kleines Geld, bemerke, dass sich in Deinem Umfeld keiner für Deine Uhr interessiert und überdenke dann noch mal die Frage Rolex oder Breitling.

Ach ja, und glaube niemals dem Verkaufspersonal in irgendwelchen Kettenläden...
Http://www.williams-hill.org
Nicht labern - machen!

gatewnrw
Beiträge: 2783
Registriert: So 9. Apr 2006, 16:09
Wohnort: NRW
Interessen: die 3. Halbzeit

Re: Union Glashütte SA

Beitrag von gatewnrw » Mi 13. Dez 2017, 09:52

@baghipapa

eine sehr shöne Zusammenfassung zutreffender Gedanken, besonders beeindruckend

Zitat
Starte mit einem Daily Rocker für kleines Geld, bemerke, dass sich in Deinem Umfeld keiner für Deine Uhr interessiert und überdenke dann noch mal die Frage Rolex oder Breitling.

Ach ja, und glaube niemals dem Verkaufspersonal in irgendwelchen Kettenläden...
Zitatende

Kann ich nur zustimmen!

LG Peter

(und wer das nicht glauben will, dem ist nicht zu raten und nicht zu helfen)
- einen Jux will er sich machen ...

Nestroy

Antworten